BfA: Weltbosse, Quests und Rare Mobs im neuen Arathihochland

BfA: Weltbosse, Quests und Rare Mobs im neuen Arathihochland
BfA: Weltbosse, Quests und Rare Mobs im neuen Arathihochland
User Rating: 5 (1 votes)

Mit der am 14. August 2018 zeitlich auf der gesamten Welt erscheinenden Erweiterung “Battel for Azeroth” werden die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment das in den Östlichen Königreichen vorhandene Arathihochland stark überarbeiten und aus dieser bisher für Spieler unter Stufe 60 ausgelegten Zone ein brandneues Gebiet machen, welches beinahe komplett auf den neuen Kriegsfronten basiert und für Helden der maximalen Stufe ausgelegt ist. Aus diesem Grund können daran interessierte Spieler in diesem Gebiet dann unter anderem einen brandneuen Weltboss, eine Reihe von interessanten Rare Mobs und die eine oder andere Quests entdecken. Wer es nicht abwarten kann und sich schon im Vorfeld der Veröffentlichung dieses Addons über diese Inhalte informieren möchte, der findet in der folgenden Übersicht eine Reihe von Informationen zu dem überarbeiteten Arathihochland.

 

 

Die Weltbosse:

Wenn eine Fraktion das Arathihochland kontrolliert, können die Spieler in diesem Gebiet gegen einen Weltboss der anderen Fraktion antreten. Während die Allianz gegen Doom’s Howl antreten muss, so werden Spieler der Horde mit Lion’s Roar konfrontiert. Bei beiden Weltbossen handelt es sich um durch Azerit angetriebene Panzer, die der Fairness halber genau die gleichen Mechaniken und Fähigkeiten besitzen.

Die Fähigkeiten:

 

 

 

Quests im neuen Arathihochland:

Wenn die eigene Fraktion das Arathihochland kontrolliert, bietet ein NPC in der Heimatbasis der eigenen Fraktion den Spielern eine Reihe von unterschiedlichen Quests an. Diese Aufgaben erfordern jeweils von den Spielern, dass sie 20 Mitglieder einer der im Arathihochland lebenden Gruppen von feindlichen NPCs töten. Da diese Quests den Spielern bisher noch keine wirklichen Belohnungen überlassen, könnten sie einfach nur im Spiel vorhanden sein, um ihnen eine Rundtour durch das überarbeitete Arathihochland zu bieten.

 

 

 

Die Rare Mobs:

Das überarbeitete Arathihochland beinhaltet eine Vielzahl von brandneuen Rare Mobs, die sich über das gesamte Gebiet verteilen und den Spielern unterschiedliche Belohnungen überlassen. Während viele der alleine besiegbaren Mobs einfach nur Artefaktmacht, Ressourcen oder Azerit droppen, so können Spielern bei einigen besonderen Rare Mobs oder den für mehrere Helden ausgelegten Elite Mobs schon wesentlich bessere Belohnungen erhalten. Dazu gehören beispielsweise besondere Reittiere, interessante Spielzeuge oder neue Haustiere.

 

Rare Mobs mit Mounts als Belohnung:

Beastrider Kama:

Dieser Rare Mob befindet sich in einem Trolldorf im Osten des Arathihochlands und kann den Spielern mit etwas Glück den  Swift Albino Raptor überlassen.

 

Skullripper:

Dieser Raptor streift östlich vom Bauernhof der Dabyries durch die Hügel der Zone. Wer diesen Mob besiegt, der kann mit etwas Glück das Mount  Skullripper erbeuten. Dieser Raptor sieht passenderweise genauso aus wie der Rare Mob.

 

 

Nimar the Slayer:

Dieser Fledermausreiter der Trolle hält sich ebenfalls in einem Lager im östlichen Arathihochland auf. Bei seinem Ableben kann dieser Troll mit sehr viel Glück sein Reittier  Witherbark Direwing droppen.

 

 

Overseer Krix:

Dieser seltene Kobold hält sich jeweils in der Mine der feindlichen Fraktion aus. Spieler der Allianz reisen zu einer Mine östlich von Ar’gorok und Spieler der Horde reisen zu einem Mineneingang östlich von Stromgrade. Für den Sieg über diesen Rare Mob erhalten die Spieler mit viel Glück den  Lil’ Donkey.

 

 

Knight-Captain Aldrin / Doomrider Helgrim:

Diese fraktionsspezifischen Rare Mobs halten sich je nach Fraktion entweder auf dem Bauernhof der Dabyries (Gegner der Hode) oder auf Go’Sheks Hof (Genger der Allianz) auf. Diese Mobs können den Spielern gelegentlich eines der folgenden ebenfalls fraktionsspezifischen Reittiere überlassen:  Broken Highland Mustang (H) oder Highland Mustang (A).

 

 

 

Elementare Elite Giganten:

Die vier Kreise der Bindungen fungieren in BfA als Spawnpunkte für vier verschiedene Elite Elementare. Diese Mobs können höchstwahrscheinlich nur von einer Gruppe von Spielern besiegt werden und droppen dementsprechend gute Beute.

 

  

 

 

 

Simplere Rare Mobs:

Auf den folgenden Screenshots könnt ihr einige der einfacheren Rare Mobs ohne spezielle Belohnungen sehen.

 

 

(via)

1 Comment

  1. OH nein… so viele Mobs die Mounts droppen… die werden 24/7 gefarmt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort