Battle for Azeroth: Änderungen an den Gegenstandsstufen und Werten

Battle for Azeroth: Änderungen an den Gegenstandsstufen und Werten
Battle for Azeroth: Änderungen an den Gegenstandsstufen und Werten
User Rating: 3.5 (3 votes)

Da die ersten vier Erweiterungen für World of Warcraft den Spieler immer besser werdende Ausrüstungsgegenstände mit stätig steigenden Gegenstandsstufen zur Verfügung stellten, erreichte dieses MMORPG am Ende von MoP einen Punkt, an dem die Entwickler sich ernsthaft über die teilweise extrem hohen Schadenzahlen, Gesundheitsbalken und Attribute der Spieler sorgten. Um in die Millionen reichende Angaben in diesen Bereichen zu vermeiden und zumindest etwas Übersicht im Interface des Spiels zu gewährleisten, führten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment mit Warlods of Draenor eine sogenannte “Wertequetsche” durch, die die Abstände zwischen den Itemleveln der vergangenen Addons stark verringerte und ihnen mehr Spielraum zur Verfügung stellte. Auch wenn diese Maßnahme die Problematik vorübergehend aus der Welt räumte, so stehen wir am Ende von Legion aktuell erneut vor Ausrüstungsteilen mit Gegenstandsstufen von 1000 und problematisch hohen Werten der spielbaren Charaktere.

Aufgrund dieser erneuten Probleme mit dem Itemlevel der in World of Warcraft vorhandenen Ausrüstungsteile werden die Entwickler mit der auf der Blizzcon 2017 enthüllten Erweiterung “Battle for Azeroth” nicht einfach nur eine weitere Wertequetsche durchführen, sondern sie verändern scheinbar ebenfalls die grundlegende Funktionsweise der Gegenstandsstufen. In der auf dieser Spielemesse testbaren Version dieses kommenden Addons besaßen die zu Testzwecken erstellten spielbaren Charaktere trotz eines Leveln von 110 nämlich nur ein durchschnittliches Itemlevel von 185 und wesentlich geringer ausfallende Werte als auf dem Liveserver. Zusätzlich dazu wurden die normalerweise irgendwo zwischen 800 und 1000 liegenden Gegenstände aus Legion in dieser Testversion überraschenderweise auf Itemlevel von 200 bis 335 heruntergestuft.

Leider konnten die Tester auf der Blizzcon 2017 noch keinen Blick auf Ausrüstungsteile aus älteren Erweiterungen werfen, weshalb man im Moment auch noch nicht wirklich sagen kann, wie sich diese Anpassungen auf Helden mit einer niedrigen Stufe und die Levelphase auswirken. Da die Entwickler das Leveln eines neuen Helden mit Battle for Azeroth allerdings ebenfalls stark verbessern möchten, ist es im Moment sehr wahrscheinlich, dass das Ganze im Gegensatz zu der Wertequetsche aus WoD keine negativen Konsequenzen für die Low-Level Bereiche haben wird.

 

 

Details zu den neuen Werten:

  • Ein Charakter in der auf der Blizzcon 2017 testbaren Spielversion hatte mit einem Itemlevel von 185 ungefähr 16.000 Gesundheit.
  • Ein von solch einem Helden eingesetzter Chaosblitz traf Mobs für ungefähr 6300 Schaden.

 

Source Current New Item Level
Legendaries 1000 335
Mythic Antorus 970 305
Mythic Tomb of Sargeras 930 265
Mythic Nighthold 900 235
Mythic Trial of Valor 885 220
Mythic Dungeons 885 220
Mythic Emerald Nightmare 880 215
Heroic Dungeons 865 200

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort