Update: Sechs besondere Schmuckstücke aus Antorus

Update: Sechs besondere Schmuckstücke aus Antorus
Update: Sechs besondere Schmuckstücke aus Antorus
User Rating: 4.7 (1 votes)

Update: Da die wahrscheinlich nach der Veröffentlichung von Patch 7.3.5 in dem kommenden Schlachtzug “Antorus, der brennende Thron” erhältlichen Schmuckstücke aktuell noch immer für viel Verwirrung innerhalb der Community von World of Warcraft sorgen, haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment im Verlauf der vergangenen Nacht netterweise gleich mehrere Blueposts zu diesen sehr interessanten Ausrüstungsteilen in den offiziellen Foren veröffentlicht. In diesen Beiträgen erklärten die Entwickler erst einmal, dass die sekundären Effekte dieser Items (Match des Pantheons) sich nur in Antorus aktivieren können und den Spielern außerhalb dieses Raids nicht zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund werden sich die mächtigen Effekte dieser kreativen Schmuckstücke auch nicht auf das Balancing der mythischen Schlüsselsteindungeons, das gewertete PvP oder die offene Spielwelt auswirken.

Zusätzlich dazu ging aus den Blueposts der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment hervor, dass sie mit einem der letzten Build für den öffentlichen Testserver von Patch 7.3.2 scheinbar einige interessante Änderungen an der Aktivierung der sekundären Effekte dieser unterschiedlichen Schmuckstücke durchgeführt haben. Aufgrund dieser sinnvollen Anpassungen benötigten Spieler zum Auslösen dieser vorteilhaften Boni nun nur noch vier durch diese Schmuckstücke gewährte Buffs, was das Aktivieren der Macht des Pantheons besonders für kleinere Raids ein wenig vereinfachen sollte. Ansonsten handelt es sich bei dem vor Kurzem mit einer legendären Seltenheit ausgestattete Gegenstand Aman’Thul’s Vision jetzt um eine “Wildcard”, die von Spielern praktischerweise als Ersatz für eines der anderen fünf Schmuckstücke verwendet werden kann.

 

(Hinweis: Die Schmuckstücke könnten vor dem Release von Patch 7.3.2 jederzeit erneut überarbeitet werden.)

 

Hey guys,

A slightly different discussion here, but just popping in with a note that the secondary Equip effect on the Antorus trinkets that note “When empowered by the Pantheon…”, such as ‘Aman’Thul’s Grandeur’ on Aman’Thul’s Vision or ‘Khaz’goroth’s Shaping’ on Khaz’goroth’s Courage will only function within the Antorus raid once it is live.

Currently on the PTR this effect works outside of the raid, but its worthwhile to offer some clarification so there’s no confusion once the raid itself is live.

If you have any questions on this, let me know!

 

While it won’t function in Mythic+ we did change the six requirement so you only need four unique buffs to trigger the Pantheon secondary proc inside Antorus. You can have any possible combination of the unique five to activate this additional proc. Aman’Thul’s Vision ignores the rule as a “wildcard” filling any gap that you might be missing from the other five.So for example you can have two Aman’Thul’s and two of the other uniques and it will trigger the Pantheon proc.

Keep in mind we’re still tweaking and making changes to the trinkets so please keep voicing your feedback about it 🙂

 

 

Originalartikel:

In dem aktuell auf dem öffentlichen Testserver von World of Warcraft vorhandenen Patch 7.3.2 konnten findige Data Miner bereits vor einigen Wochen insgesamt sechs auf den Titanen des Pantheons basierende neue Schmuckstücke ausfindig machen, die nach der Freischaltung von Antorus, der brennende Thron dann bei einigen Encountern in diesem Schlachtzug droppen werden. Diese interessanten Gegenstände besitzen zusätzlich zu sehr starken normalen Werten alle auch noch einen besonderen sekundären Effekt, der sich ihrem Tooltip zufolge aber scheinbar nur dann aktiviert, wenn der Träger des Items von der Macht des Pantheons erfüllt wird. Da die Beschreibung dieser Ausrüstungsteile ansonsten aber keinerlei brauchbare Informationen zu der Aktivierung der sekundären Effekte beinhaltet und das Ganze am Anfang etwas verwirrend erscheinen kann, soll dieser Artikel hier nun als eine Anleitung zu der recht simplen Nutzung dieser Gegenstände fungieren. Aus diesem Grund findet ihr folgend sowohl eine Übersicht zu den Effekten dieser sechs Schmuckstücke als auch eine auf dem PTR des Spiels basierende Erklärung zu der Funktionsweise dieser Ausrüstungsteile.

 

 

Die Schmuckstücke:

(Hinweis: Die Effekte der Schmuckstücke wurden am 17. Oktober 2017 aktualisiert.)

  • Tank:  Aggramar’s Conviction
    • Taking damage has a chance to increase your Versatility by 2697 for 14 sec.
    • Aggramar’s Fortitude: When empowered by the Pantheon, your maximum health is increased by 459366 for 15 sec, and you are healed to full health.
    • Procs per minute changed from 2.2 to 1.4
  • Heiler:  Eonar’s Compassion
    • Your healing effects have a chance to grow an Emerald Blossom nearby, which heals a random injured ally for 36100 every 2 sec. Lasts 12 sec.
    • Eonar’s Verdant Embrace: When empowered by the Pantheon, your next 4 direct healing spells grant the target a shield that prevents 71132 damage for 30 sec.
    • Procs per minute changed from 2 to 1.2
  • Caster DPS:  Norgannon’s Prowess
    • Your damaging spells have a chance to increase your Intellect by 3257 for 12 sec.
    • Norgannon’s Command: When empowered by the Pantheon, you gain 6 charges of Norgannon’s Command for 15 sec. Your damaging spells expend a charge to inflict an additional 45760 damage to the target, from a random school of magic.
    • Procs per minute changed from 3 to 1.4
  • Stärke DPS:  Khaz’goroth’s Courage
    • Your damaging attacks have a chance to make your weapon glow hot with the fire of Khaz’goroth’s forge, causing your autoattacks to do (1 * Mainhand weapon base speed 12614 to 13940) additional Fire damage for 12 sec.
    • Khaz’goroth’s Shaping: When empowered by the Pantheon, your Critical Strike, Haste, Mastery, or Versatility is increased by 2614 for 15 sec. Khaz’goroth always empowers your highest stat.
    • Procs per minute changed from 2 to 1.4
  • Beweglichkeit DPS:  Golganneth’s Vitality
    • Your damaging abilities have a chance to create a Ravaging Storm at your target’s location, inflicting 24783 * 6 Nature damage split among all enemies within 6 yds over 6 sec.
    • Golganneth’s Thunderous Wrath: When empowered by the Pantheon, your autoattacks cause an explosion of lightning dealing [1 * (Mainhand weapon base speed) 12896 to 14252 Nature damage to all enemies within 8 yds of the target. Lasts 15 sec.
    • Procs per minute changed from 4 to 1.8
  • Wildcard: Aman’Thul’s Vision
    • Your spells and abilities have a chance to grant you 1089 Speed, Avoidance, and Leech for 12 sec.
    • Aman’Thul’s Grandeur: When empowered by the Pantheon, your Agility/Strength/Intellect is increased by 1087 for 15 sec.
    • Procs per minute changed from 2.5 to 1.4

 

 

 

Eine Erklärung:

Die normale Aktivierung eines dieser sechs unterschiedlichen Schmuckstücke erzeugt neben den Boni für den Träger des jeweiligen Items auch noch eine geheime Markierung, die auf alle Mitglieder eines Schlachtzugs aufgetragen wird und für sich alleine noch keine Auswirkungen hat. Beispielsweise verteilt der durch  Khaz’goroth’s Courage erzeugte Stärkungszauber “ Worldforger’s Flame” an alle Spieler in dem eigenen Raid kurzzeitig die Markierung Mark of Khaz’goroth. Sobald allerdings vier von sechs möglichen Markierungen auf einem Charakter gleichzeitig aktiv sind (früher waren es alle 6), wird dieser Held einige Zeit lang von der Macht des Pantheons erfüllt und der sekundäre Effekt seines ausgerüsteten Schmuckstücks aktiviert wird. Wer keines dieser sechs verschiedenen Schmuckstücke trägt, der erhält durch die Macht des Pantheons leider keinen nützlichen Bonus.

Auf dem folgenden Bild von WoWhead sieht man sehr schön, dass wenn Mark of Golganneth, Worldforger’s Flame (Kaz’goroth), Mark of Eonar, Rush of Knowledge (Norgannon), Celestial Bulwark (Aggramar) und Glimpse of Enlightenment (Aman’thul) zusammen auf einem Ziel aktiv sind (markiert durch den roten Bereich), sich der sekundäre Effekt der getragenen Schmuckstücke aktiviert und die Spieler vorübergehend von der Match des Pantheons erfüllt werden.

 

Nützliche Hinweise zu den Schmuckstücken:

  • Den Berichten einiger auf dem PTR spielender Tester zufolge scheinen sich die Schmuckstücke besonders häufig beim Start eines Encounters zu aktivieren. Da die meisten auf Procs basierenden Ausrüstungsteile mittlerweile nicht mehr automatisch beim Pull auslösen, könnte diese Entdeckung darauf hindeuten, dass die Entwickler eine kleine Hilfe für die Aktivierung der Macht des Pantheons in diese Effekte eingebaut haben,
  • Die Markierungen sind an die jeweiligen Stärkungszauber gebunden. Wenn der Effekt eines Schmuckstücks auslöst, dann verschwindet auch die Markierung auf dem Schlachtzug. Wer die Match des Pantheons also in seinem Raid aktivieren möchte, der muss darauf hoffen, dass die jeweiligen Schmuckstücke ungefähr gleichzeitig auslösen.
  • Aufgrund des vorher erwähnten Punkts sollten Spieler versuchen, die Anzahl der in ihrem Schlachtzug vorhandenen Schmuckstücke zu balancen und mehrere Versionen von jedem Gegenstand an ihre Gruppe zu verteilen. Auf diese Weise erhöht sich die Chance darauf, dass alle sechs Markierungen gleichzeitig aktiv sind.
  • Auch wenn die Schmuckstücke eine relativ hohe Uptime (35% bis 50%) besitzen, so ist die Chance auf das Auslösen des Effekts aber leider dennoch nicht hoch genug, um eine zuverlässige Quelle für die Match der Titanen darzustellen. Besonders im späteren Kampfverlauf kann es zu einer starken Desynchronisierung zwischen den einzelnen Markierungen kommen.
  • Die Mechanik rund um diese sechs Schmuckstücke begünstigt auf jeden Fall größere Raids mit 20 oder mehr Spielern. Kleinere Gruppen mit 10 Teilnehmern werden wahrscheinlich starke Probleme mit der gleichzeitigen Aktivierung von allen Schmuckstücken haben.
      • Dieser Gegenstand besitzt nun eine legendäre Seltenheit und ein Itemlevel von 1000.
      • Spieler können diesen Gegenstand scheinbar als Drop von Argus der Zerrütter erhalten.
      • Auch wenn dieses Schmuckstück die Begrenzung für die Schmuckstücke aus Antorus besitzt, so scheint diesem Gegenstand bisher aber die Limitierung für die maximale Anzahl von tragbaren legendären Gegenständen zu fehlen. Daher wäre es möglich, dass Spieler dieses Schmuckstück und zwei Legendaries aus Legion tragen können.
      • Bei diesem Schmuckstück handelt es sich mittlerweile um die Wildcard, die als Ersatz für möglicherweise im Schlachtzug fehlende Schmuckstücke fungiert. Beispielsweise würde es Spielern die Match des Pantheons gewähren, wenn sie die Markierungen von zwei Schmuckstücken und die Markierungen von zwei Versionen von Aman’Thul’s Vision besitzen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort