Overwatch: Zusammenfassung der Fragerunde zu Soldier: 76

Overwatch: Zusammenfassung der Fragerunde zu Soldier: 76
Overwatch: Zusammenfassung der Fragerunde zu Soldier: 76
User Rating: 5 (1 votes)

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Blizzards kommendem Shooter “Overwatch” eine spezielle Fragerunde auf Reddit veranstaltet und dabei eine Reihe von Fragen der Spielerschaft zu dem neuen Helden “Soldier: 76” beantwortet. Zusätzlich dazu haben die anwesenden Mitarbeiter von Blizzard sich auch zu eher allgemein formulierten Fragen zu “Overwatch” geäußert und einige Punkte zu der Entwicklung des Spiels klargestellt. Folgender Artikel beinhaltet nun eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten und wichtigsten Antworten.

 

Zusammenfassung der Fragerunde:

  • Die Entwickler haben mittlerweile tatsächlich einen “Field of View slider” in Overwatch eingebaut und zusätzlich dazu auch die Grundeinstellung für das Sichtfeld der Spieler auf ein weiteres Level gebracht.
  • Soldier: 76 stellt einen etwas traditionelleren FPS-Charakter dar und wurde als Ausgleich zu den Helden implementiert, die mit verrückten Fähigkeiten ausgestattet wurden.
  • Auf der offiziellen Seite wird der Name von Soldier: 76 trotz der Artikel zur Lore noch immer mit “Unbekannt” angegeben, weil die Sichtweise dieser Seite auf unterschiedlichen Fakten basiert und nicht unbedingt die Informationen aller Fans besitzt.
  • Auch wenn die Enthüllung von Soldier: 76 Identität als “Jack Morrison” sich theoretisch gut für ein Event im Spiel geeignet hätte, so fanden die Entwickler, dass dieser Charakter den perfekten Einstieg in die Geschichte von Overwatch darstellt. Aus diesem Grund wurde die Lore bezüglich Soldier: 76 auch bereits jetzt vorgestellt.
  • In der Zukunft soll es noch mehr Videos und Artikel zu der Lore von neuen Helden und der Spielwelt von Overwatch geben. Die Ankündigung von Soldier: 76 ist ein gutes Beispiel dafür, wie solche Dinge in Zukunft ablaufen werden.
  • Helden werden im Spiel manchmal spezielle Dialoge mit anderen Helden führen, sofern es für die jeweiligen Charaktere und die Story einen Sinn ergibt.
  • Das Starten des Spiels und Betreten einer Runde soll möglichst simpel und einfach gestaltet werden.
  • Bisher können Spieler laufende Runde je nach Wunsch betreten oder auch verlassen. Sollte dies in Zukunft zu einem Problem werden, könnte sich die Einstellung der Entwickler zu diesem Thema ändern.
  • Die Entwickler von Overwatch haben viele der Probleme beim “Matchmaking ” in anderen Titeln von Blizzard beobachtet und die Erfahrungen aus diesen Spielen bei Overwatch eingebaut.
  • Aktuell arbeiten die Entwickler noch immer an den verschiedenen Spielmodi dieses Titels. Die einzelnen Karten sollen nicht zu sehr auf Gimmicks basieren und das Gameplay nicht von den einzelnen Helden wegrücken.
  • Die Entwickler wollen möglichst viele verschiedene Charaktere aus allen Teilen der Welt in Overwatch einbauen.
  • Helden aus bestimmten Ländern werden in ihrem Dialog im Spiel teilweise auch auf ihre eigentliche Muttersprache zurückgreifen. Beispielsweise soll Widowmaker gelegentlich Wörter in Französisch aussprechen.

 

 

(Weitere Fragen und Antworten findet ihr hier.)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort