Grabmal des Sargeras: Runen verwandeln Spieler in Gul’dan

Grabmal des Sargeras: Runen verwandeln Spieler in Gul’dan
Grabmal des Sargeras: Runen verwandeln Spieler in Gul’dan
User Rating: 2.1 (3 votes)

Wer sich aktuell ein wenig in dem gestern Vormittag in der europäischen Spielregion freigeschalteten Grabmal des Sargeras umsieht, der kann an mehreren Stellen innerhalb dieser Instanz einige rot leuchtende orcische Runen (Ein Raum in der Nähe des ersten Bosses) entdecken, die von dem ursprünglichen Gul’dan zu Zeiten von Warcraft 2 an den Wänden dieses Ortes angebracht wurden. Interessanterweise besitzen diese Runen neben ihrer Bedeutung für die Hintergrundgeschichte des Spiels auch noch einen sehr interessanten Effekt, der den mit diesem Objekt interagierenden Helden (lange Abklingzeit/Nur 1 Held pro ID) insgesamt drei Minuten lang den Debuff “ Gul’dans Fluch” gewährt. Dieser äußerst interessante Schwächungszauber verwandelt Spieler in eine Version des Gul’dans aus der normalen Zeitlinie von Azeroth, die zwar keine Nahkampfwaffen verwenden kann, aber dafür eine komplett neue Aktionsleiste mit drei teuflischen Fähigkeiten besitzt.

Zusätzlich dazu sorgt “ Gul’dans Fluch” auch noch dafür, dass die Spieler ihre normale Fraktion vorübergehend verlassen und in eine eigene Fraktion gesteckt werden, die sowohl der den Streitkräften von Azeroth (Allianz und Horde) als auch den im Grabmal des Sargeras vorhandenen Dämonen neutral gegenübersteht. Aus diesem Grund können daran interessierte Personen dieses Debuff amüsanterweise dafür verwenden, um die Mitglieder aus ihrem Schlachtzug mit den teuflischen Fähigkeiten von Gul’dan anzugreifen. Leider nehmen die im Grabmal des Sargeras vorhandenen Spieler den eigenen Helden nach der Verwandlung ebenfalls als ein angreifbares Ziel wahr, weshalb die Verwendung dieses Debuffs in den meisten Fällen mit dem Ableben des verwandelten Helden endet.

 

(Hinweis: Das Angreifen eines Bosses entfernt die Verwandlung.)

 

Die Fähigkeiten von Gul’dan:

    • Wirft eine Flammenkugel auf einen Zielort, die allen Kreaturen innerhalb von 75 Metern 2468750 to 2531250 Feuerschaden zufügt. Kreaturen, die sich weiter vom Einschlagspunkt entfernt aufhalten, erleiden weniger Schaden.
    • Lässt in einer fokussierten Kanalisierung Teufelsenergie entströmen, die allen Zielen innerhalb des Effektbereichs alle 0.5 Sek. 395000 to 405000 Feuerschaden zufügt.
    • Verursacht 3570000 Feuerschaden, der unter allen Kreaturen in einem kegelförmigen Bereich vor dem Zaubernden gleichmäßig aufgeteilt wird.

 

 

(via)

3 Comments

  1. Möchte jetzt nicht wie der Miesmacher klingen und diese “Spielerei” klingt ja auch ganz nett… aber ich hoffe trotzdem, dass sie aus dem LFR raus bleibt, da ich mir schon jetzt vorstellen kann, wieviel “Spaß” manche Spielerinnen und Spieler damit haben werden.

    • In Gul’dan verwandelte Spieler sterben recht schnell und die Verwandlung lässt sich nicht in Kämpfen gegen Bosse einsetzen. Daher sollte das Ganze nur auf einige nervige Momente und nicht viel Schlimmeres hinauslaufen. Außer natürlich jemand findet eine kreative Verwendung für diese Gestalt an die ich grade nicht denke.

      • Naja, mir schweben da leider immer noch die “zufälligen” Trash-Pulls damals beim ersten Boss in Drachenseele vor den Augen rum. Insofern ists nicht wirklich zu unterschätzen, wie kreativ manche Leute anderen einfach den Spaß verderben können. Vielleicht (hoffentlich) sehe ich das ganze auch zu pessimistisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort