Hearthstone: Der nächste Patch soll viele Animationen beschleunigen

Hearthstone: Der nächste Patch soll viele Animationen beschleunigen
Hearthstone: Der nächste Patch soll viele Animationen beschleunigen
User Rating: 4.6 (1 votes)

Da den Spielern in dem Schlachtfeldmodus von Hearthstone nur ein begrenzter Zeitraum zum Kaufen, Verkaufen und Verwalten ihrer Diener zur Verfügung steht, wünschten sich in den vergangenen Wochen viele Spieler von den Entwicklern, dass sie die Animationen von bestimmten Karten entfernen oder zumindest verkürzen. In den Augen vieler Spieler ist es nämlich nicht fair, wenn sie wertvolle Zeit mit dem Ausführen der Animationen für den Gifteffekt oder das Ausspielen bestimmter Diener verlieren. Um den Wünschen dieser Spieler nachzukommen, haben die Entwickler mit dem vor Kurzem veröffentlichten Patch 16.2 sowohl die unnötigen Animationen vieler Diener deaktiviert als auch die Animationen einiger Effekte verkürzt. Aus diesem Grund läuft dieser auf schnelle Runden ausgelegte Spielmodus jetzt wesentlich flüssiger und viele Fans von Hearthstone fordern die Entwickler auf diese Änderung auch auf die restlichen Inhalte des Spiels auszuweiten.

Zur Überraschung der gesamten Community hat FX Artist Hadidja am aktuellen Wochenende auf Reddit verkündet, dass das Entwicklerteam diese Forderung der Spielerschaft durchaus nachvollziehen können und sie schon jetzt daran arbeiten solch eine Anpassung an den Animationen auch an allen anderen Stellen des Spiels durchzuführen. Diese leider erst mit dem nächsten größeren Patch erscheinende Veränderung soll dann dafür sorgen, dass alle im Moment bei einer Dauer von 0.8 Sekunden liegenden Animationen nur noch 0.2 Sekunden zum Abspielen benötigen. Betroffen von dieser Änderung sind dann beispielsweise die Animationen für Giftig, Lebensdiebstahl und alle durch bestimmte Umstände ausgelöste passive Effekte (Whenever/After). Die einzigen Ausnahmen bilden dann einige spezielle Fälle, die scheinbar gar nicht erst durch eine Animation dargestellt werden.

Des Weiteren geht aus dem auf Reddit veröffentlichten Beitrag von FX Artist Hadidja auch noch hervor, dass das Entwicklerteam derzeit an einer Reihe von weiteren Veränderungen dieser Art arbeitet. Die Verkürzung der Animationen ist scheinbar nur ein erster Schritt in Richtung eines etwas schnelleren Spielablaufs. Genauere Informationen zu diesem Thema werden höchstwahrscheinlich in den kommenden Wochen und Monaten folgen.

 

We’re speeding up minion triggers across the whole game (“Whenever”/”After”, Poisonous, Lifesteal, etc. etc.) in an upcoming patch to better match the cadence of Battlegrounds (they’ll resolve in 0.2s (down from 0.8s) except for the special cases we flag for 0s). This is done and checked in, just hasn’t gone live yet because it requires a full patch.

I’m pretty hyped about this, mainly because a lot of people have wanted things like this and that I think/hope is going to be a really really nice change to the game. But also because (as your title says) Battlegrounds paved the way for this change, and it’s cool seeing a new game mode have these positive ripple effects across the rest of the game.:)

Not the last change we’re looking to make in this vein by a long shot, but that’s the upcoming, completed one.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort