Patch 8.0.1: Der Hotfix vom 20. Juli

Patch 8.0.1: Der Hotfix vom 20. Juli
Patch 8.0.1: Der Hotfix vom 20. Juli
User Rating: 5 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die für World of Warcraft zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren neuen Hotfix für Patch 8.0.1 auf die Liveserver dieses beliebten MMORPGs aufgespielt und gleichzeitig damit dann netterweise auch wieder die auf der nordamerikanischen Communityseite vorhandene Übersicht zu allen bereits veröffentlichten Updates dieser Art aktualisiert. Dieser vor Kurzem überarbeiteten Übersicht zufolge beinhaltete dieser Hotfix unter anderem eine Vielzahl von Fehlerbehebungen für die durch Patch 8.0.1 verursachten Probleme, Anpassungen an vielen instanzierten Inhalten und eine interessante Änderung an dem bisher geltenden Goldlimit für den Charaktertransfer. Genauere Details zu den Auswirkungen dieses Updates findet ihr in den folgenden übersetzten Patchnotes.

 

 

Hotfixes: July 20, 2018:

Klassen:

Mönch:

 

Paladin:

  • Schutz
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass sich der 4er Set Boni von Kampfplatte der Lichtspeerspitze nicht aktivieren oder deaktivieren konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der gelegentlich dafür sorgte, dass Weihe dem Paladin keinen Buff gewährt hat.

 

Schurke:

  • Meucheln
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Wunder Punkt erst mit Level 40 erlernt werden konnte.

 

Hexenmeister:

 

 

Charakterdienste:

  • Charaktere auf oder über Stufe 110 dürfen bei einem Charaktertransfer jetzt bis zu 1,000,000 Gold besitzen.

 

 

Kreaturen und NPCs:

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass einige Modelle die obere Hälfte ihres Kopfes verloren haben.

 

 

Dungeons und Raids:

  • Die Gesundheit und der verursachte Schaden von allen Gegnern im Smaragdgrünen Alptraum, in der Prüfung der Tapferkeit, in der Nachtfestung und im Grabmal des Sargeras wurden drastisch reduziert.
  • Die für den Abschluss eines zufälligen Dungeons gewährte Menge an Erfahrung wurde erhöht.
  • Antorus, der brennende Thron:
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Unaufhaltsamer Tod bei manchen Encountern nicht korrekt funktionierte.
  • Auge von Azshara:
    • Der verursachte Schaden der Blitzeinschläge, der Brechenden Welle und des Treibsands wurde drastisch reduziert.
  • Der Nexus:
    • Die Entladungen der chaotischen Risse verursachen jetzt nicht mehr länger übertrieben hohen Schaden.
  • Obsidiansanktum:
  • Rückkehr nach Karazhan:
    • Die Ablativen Schilde von Manazusammenfluss absorbieren jetzt nicht mehr länger extrem viel Schaden.
  • Burg Utgarde:

 

 

Gegenstände:

  • Dunkelmondkartenset: Verheißung reduziert jetzt nicht mehr länger einige Nicht-Mana Ressourcen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass die Banner den Spielern die korrekten Boni gewährt haben.
  • Nats Angelstuhl und Angelstuhl wurden vorübergehend in Objekte verwandelt, die von Spielern nicht als Stühle verwendet werden können. Diese Änderung war notwendig, weil die Entwickler einen Fehler mit diesen Items behoben müssen.

 

 

PvP:

  • Das Skalierungssystem für das PvP wurde angepasst, um die Unterschiede zwischen Stufe 110 Charaktere mit unterschiedlichen Gegenstandsstufen zu verringern.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass einige Spieler ihr Ehrenhaftes Medaillon nicht verwenden konnten.

 

 

Berufe:

  • Angeln
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass beim Angeln der falsche Soundeffekt abgespielt wurde.

 

 

Quests:

  • Tod dem Agogridon: Der Fehler mit der durch diese Quest gewährten Menge von Ruf wurde behoben. Wer diese Quest bereits abgeschlossen hat, der kann mit Karnum Marschenwirker in Desolace sprechen und eine weitere Belohnung erhalten.
  • Jagt niemals allein: Der zu dieser Quest gehörende NPC sollte jetzt nur noch für die Jäger erscheinen.
  • Die Quest “Unkrautvernichter” kann jetzt wieder abgeschlossen werden.
  • Das Echo von Ymiron: Es wurde ein Fehler mit der für diese Quest benötigten Unterhaltung behoben.
  • Die Ballade von Maximillian: Low Level Charaktere fügen der Brutmutter nun den passenden Schaden zu.
  • Die Quest “Brandstiftung” kann wieder abgeschlossen werden.

 

 

Spielwelt:

  • Spieler können jetzt wieder Fortschritt für den Erfolg Feldfotograf erhalten.
  • Spieler der Allianz können jetzt wieder die Quest Uthers Segen abschließen.

 

 

 

(via)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort