Kartenchaos: Das wilde Kartenkolosseum

Kartenchaos: Das wilde Kartenkolosseum
Kartenchaos: Das wilde Kartenkolosseum
User Rating: 4.7 (1 votes)

Gestern Abend gegen 22:00 Uhr ist in der europäischen Spielregion von Hearthstone das brandneue Kartenchaos “Das wilde Kartenkolosseum” gestartet, welches zu den derzeit laufenden Wildfestes gehört und im Grunde eine Kombination aus der Arena und dem normalen Kartenchaos darstellt. Während viele in den vergangenen Wochen spielbar gewesenen Brawls komplett kostenlos waren und direkt von den Spielern verwendet werden durften, so besitzt das wilde Kartenkolosseum aber leider eine für jeden neuen Run benötigte Teilnahmegebühr in Form von Gold oder Echtgeld. Wer diesen Preis bezahlt, der kann sich danach dann in einer Mischung aus dem normalen Kartenchaos und der auf dem Wilden Format basierenden Arena austoben und ähnlich wie in der Arena einen erfolgreichen Run mit 12 Siegen und weniger als 3 Niederlagen anstreben. Was für Belohnungen am Ende eines Kampfes in diesem Kartenchaos an die jeweiligen Spieler verteilt werden, hängt ganz davon ab, wie viele Partien dieser Spieler im Verlauf seines Runs im wilden Kartenkolosseum gewinnen konnte

Alle weiteren Informationen zu diesem Brawl und seinen Regeln findet ihr in der folgender Zusammenfassung der wichtigsten Informationen.

 

 

Die Funktionsweise des Brawls:

  • Um an diesem Brawl teilzunehmen, müssen daran interessierte Spieler für jeden Run eine Teilnahmegebühr in Form von Gold oder Echtgeld zahlen.
  • Der erste Besuch in diesem Spielmodus ist netterweise kostenlos.
  • Nach dem Bezahlen der Gebühr müssen die Spieler ein Deck für das Wilde Format mit den Karten aus ihrer Sammlung zusammenstellen.
  • Decks können nach dem Start der ersten Partie nicht mehr länger verändert werden.
  • Sobald das Deck fertig ist, müssen Spieler so lange gegen andere Teilnehmer antreten, bis sie wie in der Arena 12 Siege errungen oder 3 Niederlagen eingesteckt haben.
  • Nach drei Niederlagen bricht die Prüfung ab
  • Die nach einem Run gewährten Belohnungen basieren darauf, wie viele Siege ein Spieler vor den drei Niederlagen erringen konnte.
  • Die Belohnungen sind dabei dann dieselben wie in der Arena.

 

    

 

Das wilde Kartenkolosseum ist ein wildes Kartenchaos für kampflustige Hearthstone-Spieler, die ihre Fähigkeiten und ihre Sammlung auf Herz und Nieren prüfen wollen. Das wilde Kartenkolosseum verwendet von Spielern zusammengestellte Decks, die für den Verlauf der Runde festgelegt und bestätigt werden. Es muss eine Teilnahmegebühr in Form von Gold oder Echtgeld entrichtet werden. Spieler treten gegeneinander an, bis sie wie in der Arena 12 Siege errungen oder 3 Niederlagen eingesteckt haben. Die Belohnungen sind ebenfalls dieselben wie in der Arena. Macht euch also auf den Weg und probiert das wilde Kartenkolosseum aus – die erste Runde ist gratis!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort