WoW: Ein Blogeintrag zu dem Fliegen in Legion

WoW: Ein Blogeintrag zu dem Fliegen in Legion
WoW: Ein Blogeintrag zu dem Fliegen in Legion
User Rating: 4.6 (2 votes)

Da sich die Vorrausetzungen für das Fliegen auf den Verheerten Inseln in den vergangenen Wochen mehrmals veränderten und mittlerweile nicht mehr wirklich den ursprünglichen Plänen für dieses Feature entsprechen, veröffentlichten die Entwickler von World of Warcraft in der letzten Nacht nun netterweise einen aktualisierten, aktuellen und leider etwas kurz geratenen Guide zu diesem Thema in Form eines Blogeintrags auf ihrer offiziellen Communityseite.

Dabei beinhaltet dieser neue Artikel der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment eine Vielzahl von nützlichen Informationen zu dem Freischalten des Fliegens in den Gebieten aus Legion und erklärt den Lesern in einigen wenigen Worten, welche Vorrausetzungen sie im Moment eigentlich noch immer für das Erlernen dieser wichtigen Fähigkeit erfüllen müssen, wie sich diese Bedingungen am leichtesten abschließen lassen und welche wichtigen Punkte man als Spieler bei diesem Vorhaben beachten sollte. Wer sich bisher also noch immer nicht mit den Vorrausetzungen für den Erhalt dieser Fähigkeit auseinandergesetzt hat, der sollte möglicherweise einmal einen Blick auf folgenden Artikel der Entwickler werfen.

 

Der Schlüssel zum Fliegen in Legion

Ihr wollt den Boden in Legion hinter euch lassen? So schließt ihr den Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei an der Verheerten Küste ab – und schaltet dadurch das Fliegen für all eure Charaktere frei.

 

Erfolge

Ihr müsst drei verschiedene Erfolge abschließen, um euch in die Lüfte zu begeben:

 

Zu jedem dieser Erfolge haben wir einige Infos und nützliche Links zu Guides zusammengestellt, die sich mit der Zeit angesammelt haben.

 

Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil Eins

Der erste Teil von Pfadfinder besteht aus fünf Erfolgen:

  • Erforscher der Verheerten Inseln: Entdeckt alle verborgenen Bereiche der Verheerten Inseln auf der Weltkarte. Für einige der schwerer zu findenden Ecken gibt es einen Guide.
  • Meister der Lehren von Legion: Schließt die Quests der Haupthandlung in den fünf ursprünglichen Gebieten von Legion ab. Es gibt auch einen Guide, der euch durch die Anforderungen für Suramar führt.
  • Man braucht auch mal Abwechslung: Schließt 100 verschiedene Weltquests ab. Infos findet ihr in dieser Anleitung.
  • Diplomat der Verheerten Inseln: Erreicht bei der Fraktion jeder Zone den Status Respektvoll. Erfüllt dafür die Quests jeder Zone und erledigt die Abgesandtenquests für die jeweilige Fraktion.
  • Eine glorreiche Kampagne: Schließt eure Ordenshallenkampagne ab! Um euch wahrlich einen Namen in eurer Ordenshalle zu machen, gibt es auch einen nützlichen Guide.

 

 

Erkundet die Verheerte Küste

Eure Aufgabe ist es, alle verborgenen Bereiche auf der Weltkarte in der neuen Zone, der Verheerten Küste, aufzudecken. Schwingt euch auf euer Reittier und macht euch auf den Weg – ihr seid schneller fertig, als ihr „Höllenfeuerzügel des zänkischen Schreckensrosses“ sagen könnt.

Diese Gebiete gilt es zu entdecken:

  • Die Retterklippe
  • Die Totenwaldinsel
  • Das Seelentrümmerfeld
  • Das Verheerte Tal
  • Die Terrasse der Tränen
  • Das Grabmal des Sargeras
  • Der Dämonengrollstrand
  • Der Teufelsfeuerpass

 

 

Kommandant der Legionsrichter

Es gibt eine neue Fraktion, dessen Gunst ihr erlangen müsst: die Legionsrichter. Erlangt den Status Respektvoll, indem ihr verschiedene Quests (inklusive der Geschichte der Verheerten Küste) abschließt, Weltquests erledigt, Gebäude an der Verheerten Küste errichtet und vieles mehr. Bereits mit der ersten Quest in Patch 7.2, Angriff auf die Verheerte Küste, werdet ihr euren Ruf erhöhen. So werdet ihr im Handumdrehen beste Freunde sein.

 

Erobert die Lüfte!

Wenn die Erfolge abgeschlossen und abgegeben sind, könnt ihr euer liebstes Flugreittier herbeirufen und die Verheerten Inseln aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Die unheimliche Schönheit der Stadt Suramar, die üppige Landschaft von Val’sharah, die zerklüfteten Gipfel von Sturmheim – alles gleitet unter euren Flügeln dahin, während ihr von Zone zu Zone saust.

Ihr könnt es kaum erwarten, euch in die Lüfte zu schwingen? Teilt es uns unten in den Kommentaren mit.

 

 

 

(via)

4 Comments

  1. Bis man da mal respektvoll ist dauert es wieder Wochen!
    Aber im Shop Flugtiere verkaufen,die man meist nicht
    nutzen kann,das könnt ihr.Hauptsache die Kohle kommt rein.

    • 1. Die Reittiere lassen sich auch am Boden benutzen.
      2. Das Farmen von Ruf dauerte schon immer einige Zeit.
      3. Was tust du im Spiel, wenn du keine Arbeit in solche Dinge investieren musst?

      • Finde ich den falschen Ansatz. Imho sind die Fragen “Wieso kann man nicht sofort Fliegen” bzw. “Wieso so spät und dann so langwierig” viel wichtiger. Ich werde mit den endlich erlaubten Fliegen meine Twinka auf 110 bringen und mir mit dem erscheinenden neuen Addon anschauen, ob das besser wird oder ob ich besser den Account in die Bucht stelle. Nochmal mache ich das endlose rumreiten nicht mit. Das macht nämlich keinen Spass. Und dafür gebe ich auch kein mehr Geld aus.

        • Das mit dem Fliegen wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Wenn dir das schon als Grund ausreicht, dann solltest du am besten gleich aufhören zu spielen. Damit sparst du dir vermutlich ein wenig Geld und unnötigen Stress.

          Ich hatte in diesem Addon eigentlich keine Probleme mit dem Fehlen des Fliegens. Augrund der Pfeife und des Ruhesteines waren die Reisen selbst ohne diese Funktion sehr kurz. ZWar nicht so schnell wie mit dem Fliegen, aber was solls. Ich reite gerne durch die Spielwelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort