WoW: Ein weiterer Hotfix

WoW: Ein weiterer Hotfix
WoW: Ein weiterer Hotfix
User Rating: 4.8 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Blizzard einen neuen Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses Update besteht dabei neben den üblichen Fehlerbehebungen auch noch aus einer Verringerung des Schadens im PvP und einigen kleineren Klassenänderungen.

 

 

Klassen:

  • Todesritter
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Todesstoß und Blutwandlung falsch interagierten und dadurch dann permanente Todesrunen erzeugten.
  • Druide
    • Allgemein
      • [Testphase] “Schreddern” verursacht aus der Verstohlenheit heraus nur noch 20% mehr Schaden (vorher 35%).
  • Jäger
    • Allgemein
      • [Testphase] Der “Einlullende Schuss” kostet jetzt 50 Fokus (vorher 20 Fokus).
    • Begleiter
      • “In die Ecke gedrängt” erhöht den Schaden von Begleitern jetzt nur noch um 20% (vorher 50%).
    • Talente
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass “Brandmunition” und “Eismunition” von dem Talent ” ‘Exotische Munition” den “Swing Timer” des Jägers nicht korrekt zurücksetzten.

 

 

 

Raids und Dungeons:

  • Schwarzfelsgießerei
    • Schwarzfaust
      • Der “Rammbock” der Mauerbrecher sollte auf der normalen Schwierigkeit, im Hero Mode und im Mythic Mode nun nicht länger als Flächeneffekt zählen.
  • Ältere Raids
    • Eiskronenzitadelle: Das zu schnelle Töten von Professor Seuchenmord sollte jetzt nicht mehr dazu führen, dass Spieler in dem Raum mit dem Bosskampf eingeschlossen werden.

 

 

 

PvP:

  • Spieler verursachen im PvP nun 10% weniger Schaden an anderen Spielern.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort