WoW: Ein neuer Hotfix

WoW: Ein neuer Hotfix
WoW: Ein neuer Hotfix
User Rating: 4.7 (2 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Blizzard weitere Patchnotes zu einem neuen Hotfix für die Liveserver von World of Warcraft veröffentlicht. Neben den üblichen Fehlerbehebungen und Anpassungen an problematischen Inhalten bringt dieses Update auch eine Verbesserung der täglichen Quests für das Angeln und für einige Gegenstände mit sich.

 

 

Garnison:

  • Garnisonsgebäude
    • Angelhütte: Die täglichen Quests für das Angeln gewähren nun 15 Skillpunkte (vorher 1).
    • Gnomische Werkstatt / Goblinwerkstatt: Spieler können den Überladenen Verwüster nun nur noch in den Zonen verwenden, die von den Entwicklern beabsichtigt sind.
    • Gnomische Werkstatt / Goblinwerkstatt: Spieler können das Personentransportsystem “Himmelsschreck” nun nur noch in den Zonen verwenden, die von den Entwicklern beabsichtigt sind.

 

 

 

Quests:

  • [Erfordert Serverneustart.] Es wurde ein Fehler mit der Blutschlägerfestung, Shattrath und der Grube in Gorgrond behoben, der dafür sorgte, dass die Mobs in diesen Zonen trotz einer aktiven täglichen Quest keine Apexiskristalle gedroppt haben.

 

 

 

Kreaturen:

  • Schicksalsflechter Tiklal befindet sich nun in der Nähe der Händler für Apexiskristalle.

 

 

 

Dungeons, Raids und Szenarien:

  • Raids
    • Hochfels
      • [Erfordert Serverneustart.] Der Schlächter: Die Eber vor dem Kampf gegen den Boss verursachen mit ihrem “Rausch des Ebers” nun weniger Schaden und töten Spieler nicht mehr mit nur einem Treffer.
      • Tectus: Spieler können jetzt nach einem Sieg über Tectus nicht mehr zwei Bonuswürfe verwenden.

 

 

 

PvP:

  • Ashran
    • Um einem möglichen Problem mit der Wegfindung vorzubeugen, sollten Fangraal, Kronus und die Kommandanten nun immer direkt auf die feindliche Basis zuhalten.
    • Spieler auf einem PvE-Server werden in Ashran nun korrekt für das PvP markiert.
    • Spieler sollten nun nicht länger an einem Friedhof wiederbelebt werden, der nicht unter der Kontrolle ihrer Fraktion steht.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass die Kommandanten der Fraktionen nicht korrekt gespawnt sind.

 

 

 

Schlachtfelder und Arenen:

  • Es wurde ein Problem behoben, dass verursachte, dass Spieler mit der Flagge diesen Gegenstand nicht in ihrer Basis abgeben konnten, sofern sie sich beim Spawn ihrer eigenen Flagge im Raum befunden haben.
  • Arathibecken: Spieler der Allianz sollten sich in gewerteten Kämpfen nun an der Schmiede wiederbeleben können, sofern ihre Fraktion die Kontrolle über diesen Bereich besitzt.
  • [Erfordert Serverneustart.] Auge des Sturms: Spieler in gewerteten Schlachtfeldern nun immer am Spawnpunkt ihres Teams wiederbelebt werden.
  • Schlacht um Gilneas: Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal dafür sorgte, dass die Geistheiler beim Erobern eines Punkts nicht korrekt gespawnt sind.

 

 

 

Berufe:

  • Erste Hilfe
    • Der Antiseptische Verband benötigt nun keine Seeskorpionsegmente mehr.
  • Juwelierskunst
    • Ein kritischer Taladit benötigt nun keinen Taladitkristall mehr.

 

 

Gegenstände:

  • Die Tränke, Elixiere und Fläschchen aus Draenor sollten nicht länger die Verstohlenheit von Spielern unterbrechen.
  • Elixier der Mantis gewährt nun eine passendere Menge an Rüstung.
  • Besinnungstuch des wilden Kämpfers gewährt nun Mehrfachschlag anstelle von kritischer Trefferwertung. Diese Änderung soll das Item vom Meditationstuch unterscheiden.
  • Besinnungstuch des wilden Gladiators gewährt nun Mehrfachschlag anstelle von kritischer Trefferwertung. Diese Änderung soll das Item vom Meditationstuch unterscheiden.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort