Overwatch: Die Patchnotes vom 24. Januar

Overwatch: Die Patchnotes vom 24. Januar
Overwatch: Die Patchnotes vom 24. Januar
User Rating: 5 (1 votes)

Gestern Abend haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen neuen Patch auf die Liveserver der unterschiedlichen Spielregionen von Overwatch aufgespielt und gleichzeitig damit dann praktischerweise auch wieder die offiziellen Patchnotes zu diesem neuen Update in einem Bluepost in den Battle.Net Foren veröffentlicht. Dieser von den Entwicklern verfassten Liste zufolge brachte dieser Patch neben den Inhalten für den bereits in einem anderen Artikel vorgestellten Feiertag “Das Jahr des Hahns” dann auch noch eine Reihe von Fehlerbehebungen, mehrere Änderungen an den spielbaren Helden (Der Haken von Roadhog) und einige Neuerungen für das Interface des Spiels mit sich. Folgend könnt ihr euch die deutsche Version dieser Patchnotes durchlesen.

 

 

[PC/PS4/XB1] Overwatch-Patchnotes – 24. Januar 2017

PATCH-HIGHLIGHTS

Neues saisonales Ereignis: Das Jahr des Hahns

Macht euch gemeinsam mit eurer Familie, euren Freunden und Angehörigen bereit, das Jahr des Hahns einzuläuten!

In Overwatch haben die Feierlichkeiten zum Mondneujahr begonnen, und wir hoffen, dass euch dieses saisonale Ereignis in den nächsten drei Wochen Freude, Glück und vor allem viel Spaß beschert! Findet in unseren besonderen Neujahr-Lootboxen mehr als 100 saisonale kosmetische Gegenstände, genießt ein festliches Feuerwerk auf Lijiang Tower und geht im neuesten Brawl von Overwatch auf Flaggenjagd.
Weitere Informationen findet ihr hier.

 

 

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Kommunikationsmenü
    • Ihr könnt jetzt bis zu 4 Emotes, Sprays und Sprüche in der Heldengalerie ausrüsten.
    • Auf die Untermenüs für Sprüche und Emotes könnt ihr jetzt mit der linken und rechten Maustaste im Kommunikationsmenü zugreifen.
    • Ihr könnt einzelne Sprays, Emotes und Sprüche jetzt auf unterschiedliche Tasten eurer Maus, eurer Tastatur oder eures Controllers legen.
  • Die Schaltfläche „Als Team fortfahren“ leuchtet auf, wenn eine Person aus dem Team sie anklickt.
  • Ihr könnt dem Teamchat jetzt von der Heldenauswahl aus beitreten (für Xbox One: „RB“ auf dem Controller, für PlayStation 4 „R1“ drücken).
  • Killfeed
    • Die Symbole von Heldenfähigkeiten werden jetzt im Killfeed angezeigt.
    • Eliminierungen durch Kopfschüsse werden jetzt mit einem roten Symbol angezeigt.
  • Wenn Ducken wiederholt hintereinander eingesetzt wird, gibt es jetzt eine kurze Abklingzeit.

 

 

ÄNDERUNGEN AN DER HELDENBALANCE

Ana

  • Biotische Granate
    • Die Dauer des Effekts wurde von 5 Sek. auf 4 Sek. verringert.
    • Der Heilungsboost auf Verbündete wurde um 50 % verringert.

 

Kommentar der Entwickler: Der Heilungsboost von Biotische Granate war zu stark, insbesondere wenn die Granate auf Ziele mit vielen Trefferpunkten geworfen wurde.

 

D.Va

  • Die Trefferpunkte wurden von 200 auf 400 erhöht.
  • Die Rüstung wurde von 400 auf 200 verringert.
  • Fusionskanonen
    • Der Schaden pro Kugel wurde von 3 auf 2 verringert.
    • Die Anzahl der Kugeln pro Schuss wurde von 8 auf 11 erhöht.

 

Kommentar der Entwickler: Dank ihrer Rüstung schien D.Va häufig keine Schwächen zu haben, selbst gegen Helden, die eigentlich effektiv gegen größere Ziele sein sollten (wie zum Beispiel Reaper). Die Änderungen an den Fusionskanonen verringern ihren Schaden geringfügig, sollten aber für ein ausgewogeneres Spielgefühl sorgen.

 

Lúcio

  • Neue Heldenoption: Wallride rückwärts erlauben
    • Wenn diese Option aktiviert ist, kann Lúcio in der Rückwärtsbewegung seinen Wallride beginnen.

 

Roadhog

  • Abschlepphaken
  • Ziele werden jetzt direkt vor Roadhog gezogen (und nicht mehr nur in seine Richtung), abgesehen von Fällen, in denen Roadhog deutlich seine Blickrichtung ändert.
  • Vom Haken getroffene Ziele werden jetzt freigelassen, wenn sie sich aus Roadhogs Sichtbereich bewegen, bevor er sie heranziehen kann.
  • Die Sichtbereichs-Checks (die bestimmen, ob Ziele vom Haken getroffen werden) werden jetzt von Roadhogs Position ausgeführt anstelle von der Position des Hakens.

 

Kommentar der Entwickler: Das Verhalten von Abschlepphaken sollte sich für Roadhog-Spieler ausgewogener anfühlen und nachvollziehbarer für getroffene Gegner sein, da sie jetzt nicht mehr um Ecken herum getroffen oder gezogen werden können.

 

Sombra

  • Hacken
    • Die Abklingzeit wurde von 12 Sek. auf 8 Sek. verringert.
    • Die benötigte Zeit zum Hacken eines Ziels wurde von 1 Sek. auf 0,8 Sek. verringert.

 

Kommentar der Entwickler: Sombra hatte mit dem Hacken von Gegnern oft Probleme, selbst wenn sie ihr Ziel überraschen konnte. Mit dieser Änderung sollte ihr das Hacken von Gegnern leichter fallen.

 

 

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, der es Zuschauern ermöglicht hat, am Ende eines Spiels die Schaltfläche „Als Team fortfahren“ zu betätigen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schaltfläche „Als Team fortfahren“ die Schaltfläche „Zurück“ im Kommunikationsmenü überdeckt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kommunikationsmenü Zonen aus World of Warcraft nicht wie vorgesehen angezeigt hat, wenn diese einen Apostroph im Namen hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden auf dem Siegbildschirm eines Überraschungshelden-Brawls eine „T-Pose“ eingenommen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den am PC mit einem Controller nicht zu „Einfache Zahlung“ navigiert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verwendung von Alt+Tab im Vollbildmodus den Spiel-Client nicht wie vorgesehen minimiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zerstörung von Teleportern, Schildgeneratoren und Geschützen nicht im Killfeed angezeigt wurde.

 

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Roadhog mit dem Abschlepphaken keine Gegner durch Reinhardts Schild ziehen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es KI-Sombra erlaubt hat, einen Hack durch Barrieren hindurch auszuführen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Torbjörn inaktiv wurde, sobald er ein Geschütz aufgestellt hatte.

 

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler für Partien, die in der Saisonpause gespielt wurden, keine Erfahrungspunkte erhalten konnten.

 

Helden

  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den Anas Tasse auf der rechten Bildschirmseite während ihrer „Prost“-Siegerpose verschwommen angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Grafikfehler bei McCrees „Hattrick“-Emote ausgelöst hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Countdown von Meis Fähigkeit Kryostase nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Flügel nicht wie vorgesehen angezeigt wurden, wenn der Sigrún- oder Walküre-Skin verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kein Soundeffekt bei der Zerstörung von Symmetras Photonenbarriere abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den anstelle von Tracers Spruch „Alles klar!“ ein anderer Spruch abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Giftmine nicht an Wänden haften geblieben ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zenyattas Nussknacker-Skin bei der Aktivierung seiner ultimativen Fähigkeit Transzendenz nicht geleuchtet hat.

 

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pharah auf Oasis nicht wieder auftanken konnte, während sie in bestimmten Töpfen stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra auf Eichenwalde unter der Brücke steckenbleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra auf Route 66 hinter Felsen steckenbleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra auf Watchpoint: Gibraltar ihren Schildgenerator an nicht dafür vorgesehenen Orten platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Widowmaker auf Eichenwalde an einen nicht dafür vorgesehenen Ort hocken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmaker auf Ecopoint: Antarktis an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit visuellen Artefakten im Trainingsbereich behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Projektile auf Dorado keine Piñatas zerstören konnten.
  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Größe des einzunehmenden Punktes im Gartenbereich von Oasis behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Glasgeländer auf Oasis leicht mit Nahkampfangriffen zerbrochen werden konnten.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort