Patch 7.1.5: Eine neue Geisterbestie

Patch 7.1.5: Eine neue Geisterbestie
Patch 7.1.5: Eine neue Geisterbestie
User Rating: 0 (0 votes)

Mit dem gestern in Europa veröffentlichten Patch 7.1.5 haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment scheinbar eine nicht in den Patchnotes erwähnte neue Geisterbestie mit dem Namen “Lightning Paw” in World of Warcraft implementiert, die eine leicht durchsichtige Variante des bereits bekannten Modells der dunkelblauen Füchse verwendet. Zusätzlich dazu besitzt diese nur von Tierherrschafts-Jäger zähmbare Geisterbestie auch noch einen besonderen optischen Effekt, der in unregelmäßgen Abständen dafür sorgt, dass sich Wellen von Blitzen über das Fell dieses Fusches bewegen.

Was den genauen Aufenthaltsort von “Lightning Paw”  betrifft, so kann dieser Fuchs scheinbar in allen Büschen im Dämmerwald auftauchen, die von dem Entwicklerteam mit einer Animation in Form von blinzelnden Augen ausgestattet wurden. Dabei wandert diese neutrale Geisterbestie nach ihrem Erscheinen allerdings nicht einfach so durch dieses Gebiet, sondern sie geht in die Verstohlenheit über und versteckt sich unsichtbar direkt an ihrem jeweiligen Spawnpunkt. Praktischerweise skaliert die Stufe dieser Geisterbestie automatisch mit dem Level des eigenen Helden, weshalb sich selbst Jäger unter der maximalen Stufe diesen Fuchs als Begleiter zulegen können.

In den Kommentaren auf wowhead.com findet ihr mehrere Listen mit Koordinaten für die möglichen Spawnpunkte dieser Geisterbestie.

 

 

 

(via)+(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort