Tipps zum schnellen Farmen im Abenteuermodus

Tipps zum schnellen Farmen im Abenteuermodus
Tipps zum schnellen Farmen im Abenteuermodus
User Rating: 2.7 (19 votes)

Viele von euch werden momentan den neuen Abenteuermodus in Reaper of Souls Farmen. Im Diablo Teil auf reddit.com wurde ein netter Guide veröffentlicht, wie ihr am schnellsten und besten den neuen Modus farmen könnt.

Ich habe diesen hier einmal für euch übersetzt und ein wenig zusammengefasst bzw. angepasst und eigene Sachen mit einfließen lassen.

Tip #1: Farmt auf der Stufe, auf der ihr effektiv farmt

Im Moment haben die meisten Spieler noch nicht genug Equip, um effektiv auf den Qualstufen zu Farmen. Der beste Start ist es, auf Normal Kopfgelder und Rifts zu machen, um dann mit besserem Equip auf Experte zu erhöhen. Die Qualstufen sind nur empfehlenswert, wenn ihr genug Schaden und Verteidigung habt, um die Kopfgelder und Rifts hier schnell zu machen. Bis auf einige wenige Gegenstände könnt ihr alles auch in den Stufen unter Qual finden.
Durch den neuen Hotfix wurde die Dropchance für Legendaries auf Qual 1-6 stark erhöht. Daher solltet ihr versuchen, möglichst schnell zumindest auf Qual 1 Farmen zu können. Es ist dennoch nicht zu empfehlen, auf z.B. Qual 2 zu spielen, wenn ihr hier Probleme mit den Elitegruppen habt und auf Qual 1 diese einfach besiegen könntet. Farmt die Stufe, auf der ihr gut durchkommt. Auf dieser Stufe sammelt ihr Equip, um dann die höhere Stufe anzugehen.
Denkt immer daran, dass die Qualstufen exponentiell steigen, wodurch Monster als Beispiel auf Qual 6 etwa 8600% mehr Leben haben als auf Qual 1. Jede Stufe bedeutet also einen enormen Anstieg und die Droprate der Legendaries gleicht dies nachdem ihr erstmal Qual 1 erreicht habt nicht mehr aus.

Tip #2: Benutzt das schnelle Porten auf der Karte

Eine der besten Neuerungen der letzten Patches, ist die Möglichkeit euch zu jedem Mitspieler in der Gruppe zu porten, oder mithilfe der Karte auf „M“ schnell durch die Welt reisen könnt. Nutzt dieses Feature um euch effizient und schnell in der Welt zu bewegen.

Tip #3: Ihr könnt die Horadrischen Beutel eurer Freunde nehmen

Viele von euch wissen wahrscheinlich nicht, dass ihr dem Spiel eines eurer Freunde beitreten könnt, wenn dieser alle 5 Kopfgelder eines Akts abgeschlossen hat. Gibt dieser die Quest nun ab, bekommt ihr alle einen Beutel.

Tip #4: Die schnellste Möglichkeit Rifts zu machen, besteht in der Kombination aus Geschwindigkeit und Flächenschaden

Der Teil eines Rifts, der sich am meisten lohnt, ist der Riftboss am Ende. Dieser hat eine gute Dropchance auf Legendaries und andere nützliche Items. Dieser erscheint nun aber erst, wenn ihr eine gewissen Anzahl an Monstern getötet habt. Am Besten ist nun also, mit Dingen wie dem Teleport vom Wizard oder dem Salto vom Dämonenjäger erst einmal einige Gruppen an Gegnern zusammenzuziehen, um diese dann mit Flächenschaden schnell zu beseitigen. Elitegruppen solltet ihr immer töten, da auch diese eine ordentliche Legendary Chance bieten. Verschwendet keine Zeit, ein oder zwei verbleibende weiße Gegner zu töten, sondern geht direkt zur nächsten Gegnergruppe.

Tip 5#: Benutzt Fähigkeiten, die eure Laufgeschwindigkeit erhöhen

Das Wichtigste ist es, 25% Laufgeschwindigkeit durch Paragonpunkte und/oder Gegenstände zu haben. Während ihr Kopfgelder und Rifts effektiv erledigt seid ihr die meiste Zeit mit Rennen und nicht mit Kämpfen beschäftigt.
Die maximale Geschwindkeit erreicht ihr durch: 50 Paragonpunkte / 26-30 Paragonpunkte und ein Gegenstand mit Laufgeschwindigkeit / 2 Gegenstände mit Laufgeschwindigkeit. Da Laufgeschwindigkeit ein schlechter Wert auf Gegenständen ist, werdet ihr oftmals Paragonpunkte hierfür nutzen.
Ein weiterer Tip ist es, Fähigkeiten zu nehmen, die euch nach dem Töten von Gegnern eine erhöhte Laufgeschwindigkeit geben.

Tip 6#: Nehmt die Akte mit Bonus

Zwei verschiedene Akte am Tag geben euch Bonus Blutsplitter, wenn ihr dort alle Kopfgelder erledigt. Ihr solltet immer nur die Kopfgelder in diesen Akten erledigen, außer ihr wollt einen Aktspezifischen legendären Gegenstand Farmen.

Tip 7#: Seht euch die Kopfgelder eines Akts vorher an

Es gibt einfachere und schwerere Kopfgelder in den einzelnen Akten. Welche das sind werdet ihr schnell selbst herausfinden. Seht daher kurz vorher auf eurer Karte nach, welche Kopfgelder euch erwarten und macht gegebenenfalls einen anderen Akt oder startet ein neues Spiel.

Zusammenfassung

Generell ist die effektivste Methode für euch zu Farmen ein Abenteuermodus Spiel auf einer Schwierigkeit zu starten, auf der ihr sehr schnell alle Gegner töten und dabei am Leben bleiben könnt. Nehmt bevorzugt Fähigkeiten mit Flächenschaden, um schnell Gruppen zu töten, ausgenommen ihr spielt als Tank oder Supporter in einer Gruppe. Benutzt dabei sinnvoll eure Weltkarte und Fähigkeiten zur Erhöhung der Laufgeschwindigkeit.

Verfasst von Fr0sty – Clan JustNetwork

4 Comments

  1. Danke frosty für den Guide, top Sache!

    Habt ihr mittlerweile eig. schon herausfinden können, ob mittlerweile das Farmen auf Q1,2,3 etc. tatsächlich besser ist, an Legendaries / Set-Teile zu kommen, oder ob man weiterhin die Beutel farmen sollte im Normal Mode?

    • Die Beutel werden sich alleine deshalb immer lohnen, dass du die Akt Legendaries nur durch sie bekommen kannst 🙂

  2. Gibts noch nen Guide für Goldfarmen ?

    • Gold kann man relativ schnell im abenteuermodus auf qual 6 farmen. Einfach in akt 4 nach dem kopfgeld “Säubert das tor zur Hölle” kucken, schnell an den mobs in ebene 1 vorbei und ebene 2 clearen. Bring pro run 421k Gold von der Q Und wenn die verfluchte truhe da ist nochmal 260k Gold

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort