Shadowlands: Das Freischalten der Dungeons erfordert die Kampagne

Shadowlands: Das Freischalten der Dungeons erfordert die Kampagne
Shadowlands: Das Freischalten der Dungeons erfordert die Kampagne
User Rating: 4.8 (2 votes)

Eine der beliebteren Arten des Levelns von neuen Charakteren in World of Warcraft läuft darauf hinaus, dass ein Spieler einfach nur möglichst viele zufällige Dungeons abschließt und dadurch seine Erfahrungspunkte sammelt. Natürlich gibt es auch genug Spieler in WoW, die dieser Strategie zumindest ansatzweise in Shadowlands folgen wollen und mehr wert auf Instanzen als auf die neuen Quests setzen. Einem gestern Abend von den Entwicklern veröffentlichten Bluepost zufolge wird es in Shadowlands aber wohl sehr schwer werden solch einem Plan mit seinem ersten Helden für dieses Addon zu folgen, weil die Dungeons der Schattenlande wohl nicht automatisch freigeschaltet werden.

Wer in Shadowlands beginnt, der erhält erst nach dem Verlassen von Oribos den Zugriff auf die Nekrotische Schneise in Bastion. Laut den Entwicklern werden die drei folgenden Level-Dungeons aus Revendreth, dem Ardenwald und Maldraxxus danach erst dann für einen Helden freigeschaltet, wenn er einen entsprechenden Punkt in der Intro-Kampagne dieser Erweiterung erreicht. Beispielsweise erhalten Spieler erst nach Bastion mit ihrer Reise nach Maldraxxus die Zugangsberechtigung für die Instanz Seuchensturz. Auch wenn Spieler ihre Zeit von 51 bis 60 nur in der Nekrotischen Schneise verbringen können, so sollte das Ganze nach einiger Zeit aber sehr langweilig werden. Aus diesem Grund ist ein Levelweg durch Dungeons zumindest für den ersten Helden nicht unbedingt ratsam.

Praktischerweise können die Twinks eines Spielers nach dem Bewältigen des neuen Contents mit dem ersten Helden direkt Zugriff auf alle vier Level-Dungeons der Erweiterung erhalten. Dafür muss ein Spieler einfach nur den Pfäden des Schicksals folgen und sich von der Kampagne von Shadowlands loslösen. Ab diesem Zeitpunkt sollte das Leveln durch Instanzen wesentlich angenehmer ablaufen und nicht mehr länger durch die Story des Addons erschwert werden.

 

We’d like to note a difference between the Shadowlands Beta and the live game that you’re going to experience later today.

On your first character to explore the Shadowlands, you will not be able to queue for a Shadowlands dungeon if you haven’t yet restored access to that dungeon’s zone via the main quest campaign for that zone.

For example, while Necrotic Wake will be available the moment you depart Oribos (when you first reach the Shadowlands), you’ll have to complete the Bastion campaign and reopen the way to Maldraxxus before you can queue for the Plaguefall dungeon. You’ll then later unlock Mists of Tirna Scithe and Halls of Atonement as you complete their associated campaigns.

On subsequent characters, all dungeons can be made immediately available to you via the Threads of Fate system.

 

Yes. Those players who wish for their alt characters to experience the quests as their first character did, can do so.

Threads of Fate exists for players who only wanted to experience it once (or twice or however many times they already did it), and with Threads of Fate, you can queue all four dungeons freely from the start.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort