Destiny 2: F2P, eine Umbenennung und ein Wechsel auf Steam

Destiny 2: F2P, eine Umbenennung und ein Wechsel auf Steam
Destiny 2: F2P, eine Umbenennung und ein Wechsel auf Steam
User Rating: 5 (1 votes)

Update: Wie bereits durch den Umfang der im Vorfeld geleakten Informationen abzusehen war, haben die Entwickler von Bungie im Verlauf ihres heute Abend durchgeführten Livestream alle Punkte bestätigt, die in dem Originalartikel weiter unten aufgelistet wurden. Das Team arbeitet aktuell tatsächlich an einer für den 17. September geplanten Erweiterung, dass Spiel wird in der Nahen Zukunft vom Battle.Net Client auf Steam umziehen und es wird eine Cross-Save-Funktion für alle Plattformen geben. Wer aktuell also noch immer aktiv spielt und gerne mehr über die Zukunft dieses Shooters, die Pläne der Verantwortlichen und das Team von Bungie erfahren möchte, der sollte möglicherweise einmal einen Blick auf den Mitschnitt des über 1.5 Stunden lang gelaufenen Livestream werfen.

The Next Chapter for Destiny 2 - Thursday, June 6, 10AM PT von Bungie auf www.twitch.tv ansehen

 

Originalartikel:

Am heutigen Donnerstag, den 06. Juni 2019 möchten die Verantwortlichen von Bungie einen speziellen Livestream auf Twitch, YouTube und Mixer veranstalten, der die verbliebene Community dieses Looter-Shooters über die Zukunft von Destiny 2 und die Pläne dess Entwicklerteams in Kenntnis setzen soll. Auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt noch über eine Stunde bis zum Start dieses Livestreams dauert, so haben die Betreiber der Internetseite engadget.com ihren im Vorfeld angefertigten Artikel zu diesem Livestreams fälschlicherweise aber bereits im Verlauf des heutigen Nachmittags für einige Minuten live geschaltet. Dieser mittlerweile schon wieder entfernte Beitrag beinhaltete eine Vielzahl von interessanten Informationen zu der Zukunft dieses Spiels und konnte die Community sowohl durch die angebliche Umstellung auf F2P als auch durch einen Wechsel vom Battle.Net Launcher auf Steam überraschen. Folgend findet ihr eine Übersicht zu den interessantesten Angaben aus diesem versehentlich geleakten Beitrag.

 

(Hinweis: Ob diese Informationen alle korrekt sind, erfahren wir spätestens um 19:00 Uhr).

 

Die wichtigsten Informationen:

  • Den bisherigen Informationen zufolge soll das Spiel F2P werden. Das Grundspiel von Destiny 2 und der komplette Inhalt aus dem ersten Jahr (Fluch des Osiris und Kriegsgeist) können ab dem 17. September vollkommen kostenlos gespielt werden.
  • Weitere Inhalte und Erweiterungen können Spieler sich dann dazu kaufen.
  • Am 17. September soll die neue kostenpflichtige Erweiterung “Shadowkeep” erscheinen.
  • Das Grundspiel von Destiny 2 wird bald in “Destiny 2: New Light“ umbenannt.
  • Es wird keinen exklusiven Content mehr geben. Neue Inhalte erscheinen zeitgleich auf allen Plattformen.
  • Destiny 2 wird aufgrund der Trennung von Bungie und Activision von dem Battle.Net Client auf Steam umziehen. Die Charaktere kommen angeblich mit.
  • Es wird Cross-Save für Xbox One, PC, PS4 und Stadia eingebaut.
  • Im Herbst soll es neue soziale Funktionen geben.
  • Die Entwickler wollen die RPG-Elemente des Spiels stärken.

 

 

Ein Bild von dem Artikel:

Das folgende Bild von mmorpg.com zeigt euch den mittlerweile entfernten Artikel von engadget.com.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort