BfA: Ein Q&A mit Game Director Ion Hazzikostas

BfA: Ein Q&A mit Game Director Ion Hazzikostas
BfA: Ein Q&A mit Game Director Ion Hazzikostas
User Rating: 5 (1 votes)

Wie bereits vor einigen Tagen durch einen Bluepost in den Battle.Net Foren von World of Warcraft angekündigt wurde, fand im Verlauf des gestrigen Abends mal wieder eines der häufig sehr informativen Live Q&As der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment auf dem offiziellen Twitch-Kanal dieses beliebten MMORPGs statt. Im Verlauf dieser ungefähr 60 Minuten langen Sendungen beantworteten Game Director Ion “Watcher” Hazzikostas und der als Moderator der Sendung fungierende Community Manager Lore auch dieses Mal wieder eine Vielzahl von Fragen aus der Community, die sich aufgrund der immer näher rückenden Veröffentlichung von Battle for Azeroth alle in gewisser Weise mit dieser Erweiterung beschäftigten. Wer diese Fragerunde nicht live verfolgen konnte, der findet weiter unten in diesem Artikel sowohl den Mitschnitt der Sendung als auch eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten.

 

 

Der Mitschnitt:

 

 

Die interessantesten Antworten:

Entschuldigung:

  • Der Launch von Patch 8.0.1 war recht problematisch. Es war keine Erfahrung, die die Entwickler ihren Spielern liefern wollten.
  • In Nordamerika gab es viele Probleme mit dem Einloggen in das Spiel.
  • Diese Probleme wurden durch einen einmaligen Prozess verursacht, der durchgeführt wurde, wenn aus einer Gilde eine Community wurde.
  • In den letzten Tagen gab es viele Probleme mit dem Spiel, die sich negativ auf die Spielerfahrung der Spieler auswirkten. Dazu gehören beispielsweise plötzliche One Shots in Dungeons oder falsch skalierende Mobs in Raids.
  • Das Team arbeitet aktuell daran, ein zukünftiges Auftreten dieser Schwierigkeiten zu vermeiden.
  • Die erste Wertequetsche des Spiels wurde per Hand durchgeführt. Deshalb gab es damals viele Fehler.
  • Die mit Patch 8.0.1 durchgeführte Wertequetsche wurde durch die Manipulation des Skalierungssystems durchgeführt. Dieser Vorgang kann in der Zukunft ohne viel Aufwand erneut durchgeführt werden.
  • Patch 8.0.1 beinhaltete einige Bugs. Durch das Feedback der Tester konnten Tausende von Bugs auf dem PTR und in der Beta behoben werden.
  • Das Team behebt die Fehler so schnell, wie sie nur können.
  • In den nächsten Tagen sollte sich die Spielerfahrung dauerhaft verbessern.
  • Nachdem alle Probleme behoben wurden, möchte sich das Team der Vorsorge für die Zukunft widmen.

 

Artefaktskins:

  • Das Verändern eines Artefaktskins ist eine charakterspezifische Einstellung. Wer das Design seiner Artefaktwaffe für die Transmogrifikation verwendet, der muss danach auch weiterhin seinen jeweiligen Tint auswählen.

 

Zauberanimationen:

  • Das Team möchte in der Zukunft weitere neue Zauberanimationen in World of Warcraft implementieren.

 

Dungeons;

  • Spieler sollten jeden Tag einen Bonus für einen zufälligen Dungeon erhalten. Die Anzeige mit dem wöchentlich gewährten Bonus ist ein Fehler.
  • Das Abschließen eines Dungeons gewährt den Spielern keine zusätzliche Erfahrung mehr. Dieser Bonus wurde in die vom Endboss gewährte Menge an EXP eingebaut.

 

Die persönliche Beute:

  • Die Mounts aus mythischen Raids können bei der persönlichen Beute mit anderen Personen gehandelt werden.
  • Azeritgegenstände, die für verschiedene Klassen interessant sind, werden je nach Klasse andere Boni besitzen.
  • Das Team möchte vermeiden, dass Spieler für sie notwendige Gegenstände an andere Spieler abgeben,
  • Auch wenn das Itemlevel eine wichtige Rolle bei den Azeritgegenständen spielt, so sollten Spieler aber auch immer ein Auge auf die gewährten Boni werfen.

 

Mythic+ Dungeons:

  • Einige Faktoren der MDI sorgten leider dafür, dass dieses Turnier keine perfekte Nachbildung der Liveserver darstellte.
  • Während der MDI wurden sowohl die Gegenstände als auch die Artefakte der Teilnehmer auf einen bestimmten Wert festgesetzt. Diese Einschränkung schwächte die Klassen, die enorm von ihrer hochgespielten Waffe profitieren.
  • Zusätzlich dazu tauchten bei der MDI nur bestimmte Affixe auf. Die schlimmsten Affixe wurden häufig vermieden.
  • Das Team möchte in der Zukunft dafür sorgen, dass bestimmte Affixe leichter mit bestimmten Teamzusammenstellungen zu bewältigen sind.
  • Nekrotisch sollte die auf Blut geskillten Todesritter kontern. Allerdings wurde das Ganze durch legendäre Gegenstände und AMS gekontert.
  • Einige Spezialisierungen werden besser mit bestimmten Affixen umgehen können als andere Spezialisierungen.
  • Das Team möchte vermeiden, dass eine Spezialisierung den besten Tank darstellt.
  • Viele Patches beinhalten Daten, die nicht sofort freigeschaltet werden.
  • Die Saisons für die Mythic+ Dungeons sollen sich an den Saisons der restlichen Inhalte orientieren.
  • Neue Saisons für Raids, das PvP und Mythic+ werden ungefähr gleichzeitig starten.

 

Klassenänderungen:

  • Die Entwicklung der spielbaren Klassen ist ein fortlaufender Prozess. In den nächsten Wochen wird es weitere Updates mit Spielbalanceänderungen geben.
  • Das Team möchte die Fähigkeiten der Azeritgegenstände regelmäßig balancen.
  • Patch 8.1 wird größere Anpassungen an den Klassen mit sich bringen.

 

Lore:

  • Fans der Horde sollen nicht die Hoffnung aufgeben. Auch wenn die aktuelle Situation eher unschön aussieht, so gibt es laut den Entwicklern aber noch immer einige nicht enthüllte Elemente der Story, die die Herzen der Hordler schneller schlagen lassen sollten.
  • Die Horde besteht aus mehreren Gruppen, die durch ein Ziel zusammengeführt wurden.
  • Mit so vielen verschiedenen Ideen und Traditionen sind Spannungen zwischen den Mitgliedern der Horde nur natürlich.
  • Was ist die Aufgabe der Horde? Und was für Leitwerten folgt sie?
  • Beide Fraktionen werden einen Blick ins Innere werfen und reflektieren. Wofür kämpfen sie eigentlich?

 

Die Wertequetsche:

  • Es wäre toll, wenn man zukünftige Wertequetschen komplett vermeiden könnte.
  • Eine komplette Neugestaltung des Kampfsystems ist allerdings eine ziemliche Herausforderung.
  • Der Fortschritt und die ansteigende Macht der Spieler sind Kernelemente von WoW.
  • In BfA gibt es mehrere Tiers mit Content. Das Team muss zwischen den Gegenständen aus diesen Tiers einen gewissen Abstand wahren, weil sich Upgrades ansonsten nicht gut anfühlen.
  • Auch wenn eine Wertequetsche nicht wirklich elegant ist, so ist diese Vorgehensweise im Moment aber dennoch die beste Lösung.
  • Das Team hat die Levelphase nicht absichtlich schwerer gemacht.
  • Die langsamere Levelphase ist nicht beabsichtigt. Die Entwickler arbeiten bereits an einer Lösung.
  • Das Team hat bereits über eine Levelquetsche nachgedacht. Neue Spieler könnten durch 120 Level eingeschüchtert werden.
  • Eine Levelquetsche könnte allerdings wesentlich umfangreichere Probleme mit sich bringen.
  • Zusätzlich dazu fühlt es sich vermutlich nicht gut an, wenn man plötzlich wieder Stufe 70 ist.
  • Die für eine Levelquetsche benötigte Zeit sollte vermutlich eher in neuen Content investiert werden.

 

Die Kamera:

  • Mit Patch 8.0.1 haben die Entwickler eine kleinere Anpassung an dem Kamerawinkel der kleineren Völker durchgeführt. Diese Änderung sollte ein Problem in Dungeons und Raids beheben.
  • Die Kamera der Gnome war etwas niedriger angebracht als die Kamera der Menschen. Dadurch wurden Gnome von Dingen gestört, die Menschen einfach ignorieren konnten.
  • Wenn Spieler bei einem Gnom oder Goblin zoomen, dann bewegt sich die Kamera erst einmal zu einer Position über ihrem Kopf und bewegt sich von dort aus dann direkt zu dem Kopf.

 

Hati:

  • Jäger haben möglicherweise noch nicht das Ende von Hati erlebt. Dieser Begleiter wird möglicherweise zurückkehren.

 

Artefakte und die Transmogrifikation:

  • Da die Artefaktangel nicht für die Aufgabe in Silithus benötigt wurde, kann dieser Gegenstand auch weiterhin verwendet werden. Die Boni werden sich allerdings nur mit dem Angeln in Legion beschäftigen.
  • Die Entwickler haben mit Absicht dafür gesorgt, dass das Transmogrifizieren von Artefakten das Modell dieser Waffen auf beide Hände der Helden überträgt.
  • Dieser Umstand könnte sich in der Zukunft noch einmal ändern.
  • Die neuen Tierformen für Wildheits-Druiden und Wächter-Druiden sind erst einmal auch weiterhin an die entsprechenden Artefakte gebunden.
  • In der Zukunft könnte es weitere Tierformen für die Transmogrifikation geben. Die Entwickler mögen die Idee.
  • Das Team möchte bessere Faustwaffen erschaffen.

 

Die Effekte der Azeritgegenstände:

  • Die Effekte von vielen Azeritgegenständen wirken sich direkt auf das Gameplay aus.
  • Einige dieser Effekte sind mächtiger als normale Set-Boni.
  • Wer seine Fähigkeiten nicht aktiv modifizieren möchte, der kann einige passive Effekte nutzen.
  • Zukünftige Patches werden weitere Effekte für die Azeritgegenstände mit sich bringen.
  • Azeritgegenstände sollten den Spielern mehr Auswahlmöglichen bieten.

 

Klassen:

  • Die Eigenschaften der Azeritgegenstände besitzen viel unbekannte Tiefe.
  • Die Entwickler möchten erst einmal keine weiteren Talentreihen hinzufügen.
  • Zu viele Talentreihen blähen die verschiedenen Klassen zu sehr auf und fördern die Homogenisierung. Irgendwann sind sich die Klassen zu ähnlich.
  • Das Team möchte sich lieber auf Systeme beschränken, die den Spielern nur eine Erweiterung lang zur Verfügung stehen und ihnen Dutzende von Effekten gewähren.
  • In der Zukunft könnte es dennoch neue Talentreihen oder andere Systeme geben.
  • Das Team versteht durchaus, dass neue Fähigkeiten den Spielern viel Spaß machen.
  • Das Team muss die langfristige Gesundheit des Spiels im Auge behalten.

 

Solo-Spieler:

  • In der Zukunft könnte es weitere Herausforderungen (Magierturm) für einzelne Spieler geben.
  • Die Herausforderungen des Magierturms waren für viele Spieler eine komplett neue Erfahrung.
  • Der Magierturm erforderte von den Spielern, dass sie sich komplett auf sie selbst verlassen und alleine kämpfen.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort