Update: Weitere optische Verbesserungen für Boralus

Update: Weitere optische Verbesserungen für Boralus
Update: Weitere optische Verbesserungen für Boralus
User Rating: 4.8 (2 votes)

Update 3: Der in der letzten Woche auf die Testserver der geschlossenen Beta von Battle for Azeroth aufgespielte neue Build 26530 beinhaltete unter anderem auch wieder eine Reihe von optischen Verbesserungen für die Allianz-Hauptstadt Boralus, mit denen viele der zuvor leer gewesenen Bereiche dieses Ortes entweder mit interessantes NPCs oder mit notwendigen Dekorationen gefüllt wurden. Aufgrund dieser kleineren Veränderungen wird der Garten der Stadt jetzt von Gärtnern gepflegt, die Händler auf dem Markplatz bieten Kunden nun tatsächlich verschiedene Waren an und die Straßen von Boralus werden von noch mehr arbeitenden NPCs bevölkert. Die folgenden Screenshots vom Testserver zeigen daran interessierten Personen, wie diese zukünftige Hauptstadt der Allianz im Moment in der Beta aussieht und welche optischen Verbesserungen mit dem letzten Update durchgeführt wurden.

 

(Hinweis: Kommende Build für die Beta werden vermutlich noch weitere Verbesserungen dieser Art durchführen.)

 

 

Update 2:

Mit den in den vergangenen Wochen auf die Testserver von Battle for Azeroth aufgespielten Builds haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem eine Reihe von weiteren optischen Verbesserungen an der Allianz-Hauptstadt Boralus durchgeführt, die diesen sehr wichtigen Ort noch lebendiger erscheinen lassen. Aus diesem Grund wachsen in bestimmten Teilen dieser Stadt jetzt wesentlich mehr Pflanzen, die verschiedenen Bereiche von Boralus wurden mit weiteren NPCs gefüllt und die dekorativen Banner in diesem Ort tragen mittlerweile alle eines der Symbole von den Adelsfamilien aus Kul Tiras. Auf den weiter unten in diesem Artikel eingebauten Bildern könnt ihr euch bei Interesse ansehen, wie die aktuelle Version dieser Stadt auf den Testservern von Battle for Azeroth aussieht und in welcher Weise sie sich in den letzten Wochen verändert hat.

 

Die durchgeführten Anpassungen:

  • Die zuvor in Boralus vorhanden gewesenen Banner von Gilneas wurden durch Banner von Kul Tiras ausgetauscht.
  • Das Wohngebiet neben dem Versammlungsplatz ist nun mit NPCs und Pflanzen gefüllt.
  • Die Banner in der Prachtmeer-Akademie reflektieren nun das Symbol von Haus Prachtmeer.
  • Einige NPCs in der Akademie tragen andere Ausrüstungsteile.
  • Die an Goblins erinnernden Lichter wurden durch neue Lampen ausgetauscht.
  • Die Gefangenen in den Baracken tragen nun alle eine Kette mit einer Eisenkugel.
  • An den Docks wurden neue dekorative Fische, weitere Banner und einige Stellen mit Blut hinzugefügt.
  • Die Taverne “Hook Point” beinhaltet nun eine Vielzahl von feiernden Einwohnern der Stadt.
  • Der Marktplatz beheimatet nun eine Reihe von Lehrern für die verschiedenen Berufe, neue dekorative Stände und den Instanzeingang für die Belagerung von Boralus.

 

 

Update:

Der in der vergangenen Nacht auf die Testserver der aktuell laufenden Alpha von Battle for Azeroth aufgespielte neue Build 26287 beinhaltete neben weiteren neuen Modellen, Klassenänderungen und Inhalten für die Dunkeleisenzwerge auch noch eine Reihe von weiteren optischen Verbesserungen für die Allianz-Hauptstadt Boralus, die zuvor noch leer gewesene Bereiche dieses Ortes mit neuen dekorativen und äußerst interessanten NPCs füllten. Aus diesem Grund wachsen in dieser Zone nun wesentlich mehr Pflanzen, das unter der Stadt gelegene Gefängnis wurde mit einer Vielzahl von Gefangenen der Horde gefüllt und die Akademie in der Nähe der Prachtmeer Feste unterrichtet jetzt tatsächlich Studenten in der Seefahrt. Auf folgenden Bildern könnt ihr euch bei Interesse selbst anschauen, wie diese zukünftige Hauptstadt der Allianz aktuell in der Alpha aussieht und welche Neuerungen durchgeführt wurden.

 

Das Gefängnis:

 

Die Prachtmeer Akademie:

 

 

Allgemeine Verbesserungen in der Zone:

 

 

Originalartikel:

Der in der vergangenen Nacht auf die Testserver der derzeit laufenden Alpha von Battle for Azeroth aufgespielte neue Build 26231 beinhaltete überraschenderweise ebenfalls wieder eine Reihe von optischen und inhaltlichen Verbesserungen für den in diesem Addon als Hauptstadt der Allianz genutzten Ort Boralus. Neben grundlegenden Änderungen wie beispielsweise die Einführung von weiteren NPCs oder die Platzierung von richtigen Schiffen im Hafen dieser Stadt gehört dazu auch noch die brandneue Quest “ Lady Katherine’s Court“, die als Einleitung der Allianz in diese Erweiterung fungiert und die Spieler an der Seite von Jaina Prachtmeer durch die Straßen von Boralus laufen lässt. Da Jaina in den Ereignissen aus WC3: TFT allerdings gegen die Truppen aus Kul Tiras kämpfte, wird sie ihn ihrer Heimat nicht unbedingt gut aufgenommen und muss sowohl mit Beleidigungen als auch mit Angriffen durch die Bewohner zurechtkommen.

Durch das Abschließen dieser Einstiegsquestreihe schalten die Spieler der Allianz eine weitere neue Version von Boralus frei, die wesentlich lebendiger als die vorherige Variante der Stadt wirkt und nicht mehr ganz so feindselig auf die Anwesenheit der Allianz reagiert. In dieser Version von Boralus treiben sich mehr NPCS auf den Straßen herum, es gibt noch mehr Schiffe im Hafen der Stadt und ein Auktionator von Sothebys (Anspielung auf ein echtes Auktionshaus) verkauft den Einwohner des Ortes unterschiedliche Waren. Zusätzlich dazu liegt zu diesem Zeitpunkt ein Kriegsschiff der Allianz im Hafen vor Anker, welches mehreren Mitglieder der 7. Legion, Alleria Windläufer und einigen anderen Vertretern der Allianz als Hauptquartier innerhalb der Stadt dient. Auch wenn diese NPCs den Spielern aktuell noch keine Quests anbieten, so erhalten die Spieler an diesem Ort wahrscheinlich die nach Zandalar führenden Teile ihrer fraktionsspezifischen Kampagne.

Auf den folgenden Bildern könnt ihr euch Boralus jeweils vor, während und nach der Quest mit Jaina anschauen.

 

Die Stadt vor der Quest:

 

 

Die Stadt während der Quest:

 

 

Die Stadt nach der Quest:

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort