WoW: Die PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade”

WoW: Die PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade”
WoW: Die PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade”
User Rating: 4.8 (1 votes)

Heute Vormittag wurde in World of Warcraft zum wiederholten Male die aus Patch 7.2 stammende PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade” gestartet, die weiterhin vollständig auf den Feierlichkeiten zum zehnten Jubiläum dieses MMORPGs basiert und allen daran interessierten Spielern nun genau eine Woche lang über das entsprechende Suchtool zur Verfügung stehen wird. In diesem einzigartigen Spielmodus treten 40 Teilnehmer jeder Fraktion in einer instanzierten Version des Vorgebirges des Hügellands in einem groß angelegten Team-Deathmatch gegeneinander an und stellen auf diese Weise die zu Classic in diesem Gebiet stattfindenden Schlachten zwischen der Horde und der Allianz nach. Der Sieg in dieser PvP-Rauferei geht an das Team, welches die Ressourcen der Gegner (Feinde töten) als Erstes auf 0 bringt.

Als Belohnung für den ersten Sieg in “Tarrens Mühle gegen Süderstade” erhalten die Spieler neben der unter normalen Umständen für das Besiegen von feindlichen Spielern und dem Erledigen der einzelnen Schlachtfeldziele gewährten Ehre dann auch noch insgesamt 300 Bonus-Ehre und die nützliche Artefaktmacht-Marke Würdigung des Soldaten (400 Artefaktmacht ohne Artefaktwissen). Zusätzlich dazu wird den Spielern beim Betreten der PvP-Rauferei automatisch die wöchentliche Quest “Mal was anderesgutgeschrieben, die von den Teilnehmern einfach nur erfordert, dass sie innerhalb der anstehenden Woche eine Partie in diesem Modus gewinnen. Wer diese recht einfach klingende Aufgabe abschließt, der erhält als Belohnung eine Kämpferschließkiste (episches Ausrüstungsteil des Gladiators), ein Vermächtnis des Soldaten und drei Ehrenabzeichen.

Alle weiteren Informationen zu der PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade” findet ihr in folgendem Blogeintrag des Entwicklerteams.

 

PvP-Rauferei vom 4.-11. Oktober: Süderstade vs. Tarrens Mühle

Erlebt während der PvP-Rauferei einige eurer beliebtesten PvP-Schlachtfelder auf eine neue Art!

Alle zwei Wochen steht euch eine neue PvP-Rauferei offen, in der die Spielregeln etwas verändert werden. Jede Rauferei bietet verschiedene Modi, Regeln und landschaftliche Veränderungen, die von der normalen Spielweise des Schlachtfelds abweichen. Ihr könnt euch über den Gruppenbrowser (Tastaturkürzel „I“) im Reiter „Spieler gegen Spieler“ dafür anmelden. Genau wie bei zufälligen Schlachtfeldern erhaltet ihr auch hier eine Belohnung für den Sieg. Nachfolgend stellen wir euch einige der Raufereien vor, auf die ihr euch jetzt schon freuen könnt:

Süderstade vs. Tarrens Mühle

[4.–11. Oktober] Kriegsführung

Diese Rauferei wurde ursprünglich zum 10-jährigen Jubiläum von World of Warcraft eingeführt und ist eine Hommage an die gute alte Zeit des Welt-PvPs. Hier liefern sich Spieler zwischen den beiden Dörfern Tarrens Mühle und Süderstade eine epische Schlacht. In diesem Krieg gewinnt das Team, das die Ressourcen des gegnerischen Teams zuerst aufbraucht.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort