WoW: “Update” Blizzard trifft sich mit den Betreibern von Nostalrius

WoW: “Update” Blizzard trifft sich mit den Betreibern von Nostalrius
WoW: “Update” Blizzard trifft sich mit den Betreibern von Nostalrius
User Rating: 4.8 (4 votes)

Update 3: Einer am vergangenen Samstag auf Facebook veröffentlichten Nachricht der ehemaligen Betreiber des Privat-Servers “Nostalrius” zufolge scheint das bereits vor Kurzem angekündigte Treffen zwischen diesen Personen und einigen Mitarbeitern von Blizzard Entertainment am vergangenen Wochenende nun endlich stattgefundenen zu haben. Dabei konnte das Team von “Nostalrius” sich scheinbar ungefähr 5 Stunden lang mit einigen Entwicklern, Community Managern und Mike Morhaime über Vanilla World of Warcraft und die Einstellung von Blizzard Entertainment im Bezug auf die Einführung von Legacy Servern unterhalten. Auch wenn diese Spieler sich in ihrer kurzen Miteilung ansonsten leider nicht zu den genauen Inhalten und vor allem dem Ergebnis dieses Treffens äußerten, so möchten sie im Verlauf der nächsten Tage dann aber eine umfangreiche Zusammenfassung ihrer Unterhaltung mit den Entwicklern veröffentlichten.

 

(Hier geht es zu der Nachricht auf Facebook)

 

The meeting with Blizzard went well!
Mike Morhaime, some people from the wow dev team were there, as well as a few community managers.

We all had a great time during this 5 hour meeting. They are all genuinely passionate about vanilla WoW, and completely understand you guys.

We had worked on this presentation, on the survey, post mortem… for months, and worked the whole last week together to prepare it.

We are all flying home now, and want to take the time to make the best recap for you next week.

Thank you for your support, you are a truly amazing community.

 

 

Update 2:

Die ehemaligen Betreiber des Privat-Servers “Nostalrius” haben sich am vergangenen Wochenende nun erneut auf ihrer offiziellen Internetseite zu Wort gemeldet und dort in einem kurzen Beitrag erwähnt, dass der Termin für ihr bereits mehrfach erwähntes Treffen mit den Mitarbeitern von Blizzard Entertainment nun scheinbar endlich offiziell feststeht. Dieser Ankündigung zufolge soll das Ganze dann irgendwann Anfang Juni 2016 stattfinden, wobei das genaue Datum aufgrund von Sicherheitsbedenken ein Geheimnis bleiben wird. Allerdings möchten die Mitarbeiter von “Nostalrius” bereits kurz nach ihrem Treffen mit den Entwicklern dann einen umfangreichen Bericht auf ihrer Seite veröffentlichten, der interessierte Personen dann mit allen Informationen zu diesem Event versorgen soll.

 

(Hier findet ihr die Ankündigung)

 

As announced previously, we are also in contact with Blizzard representatives. We are excited to announce that the meeting date has been decided: it will occur at the beginning of June at Blizzard HQ, Irvine. No precise date nor schedule will be provided for security reasons, expect a report within a few days after this meeting.

Thank you for your support and insights, it is very valuable for us, especially now coming from the whole community: retail & legacy server players.

 

 

Update:

Wie bereits in der vergangenen Woche von den Betreibern des mittlerweile abgeschalteten Privat-Servers “Nostalrius” angekündigt wurde, haben sie sich im Verlauf des heutigen Tages nun noch einmal auf Facebook zu ihrem anstehenden Treffen mit Blizzard Entertainment und ihren Plänen für die Zukunft zu Wort gemeldet. Aus dieser Nachricht geht unter anderem hervor, dass diese Spieler sich aufgrund der Aufmerksamkeit der Entwickler nun als Abgesandte des Teils der Community sehen, der sich richtige Legacy-Server für World of Warcraft wünscht. Aus diesem Grund möchten diese Spieler möglichst viel Feedback von allen Seiten zu diesem Thema erhalten und die “Stimmen” der Spielerschaft dann direkt an die Mitarbeiter von Blizzard weiterleiten.

Ansonsten wurde in diesem Beitrag auch noch verkündet, dass die Betreiber von “Nostalrius” sich entgegen ihrer ursprünglichen Aussagen nun scheinbar dazu entschieden haben, weder den Source Code ihres Servers noch die Charakterdaten ihrer Spieler im Internet zu veröffentlichen. Einer der Gründe für die Änderung ihrer Ansichtsweise in diesem Punkt basiert dabei dann auf ihrem selbst gebauten AntiCheat-Programm für Privat-Server, welches diese Personen unbedingt geheim halten wollen. Bestimmte Menschen könnten dieses Tool nämlich zum Programmieren von besseren Bots oder Programmen zum Cheaten verwenden, was man auf jeden Fall vermeiden sollte.

Zusätzlich dazu sind die Betreiber von “Nostalrius der Meinung, dass es sich nur positiv auf ihre Gespräche mit den Angestellten von Blizzard Entertainment auswirken kann, wenn sie ihren Source Code und die Spielerdaten vorerst noch nicht veröffentlichten. Schließlich möchten diese Spieler sich für ihr Treffen mit den Entwicklern möglichst viele Chancen offenen halten und das Ganze nicht bereits im Vorfeld durch eine Aktion verderben, die von manchen Personen als negativ aufgefasst wird.

(Hier geht es zu der Nachricht auf Facebook)

 

Dear community,

The last few weeks have been full of exciting events that we did not anticipate. We saw the first official answer from J. Allen Brack on the topic of legacy servers, the petition reached 250.000 signatures, and we are currently scheduling a meeting at Blizzard campus!

We are very excited to be able to help Blizzard understand the part of their community asking for legacy servers and many other related topics, in the hope that they will eventually make it possible to legally play previous game expansions.

Since these events are major changes regarding the legacy server scene, completely changing our former strategy, we have several announcements today:

 

A. Ambassadors of Legacy servers

After the answer from Blizzard and the amazing support we received, we feel we are now not only the admins of a private server: We are also the ambassadors of a larger movement for the entire World of Warcraft community that wants to see game history restored. It is a major responsibility. Our top-priority and only focus now is to fulfill the needs of this community, by carrying your voice to Blizzard directly.

 

B. Nostalrius source code and database won’t be released

We acknowledge the help that the emulation community provided to us by creating MaNGOS and our initial objective was to release part of these sources to help improve the current emulators – without our special anti-cheat and some other critical features.

Our custom anticheat had unique functionalities that allowed us to detect and track any kind of hack / bot in a generic way. We believe the anticheat that we made was able to detect and was able to block all of the known threats, and releasing our code would allow the development of more powerful cheating tools that would be more difficult, if not impossible, to detect. We have spent countless hours to fight people making money from exploits, cheats and traffics: the last thing we want to see now is people getting more money from wow hacks because of us.

Some voices in the emulation scene wanted to legally force us to release the complete source code if we chose to only publish a part of it. As explained above, the anticheat is not something we would reveal in any case.

A second important point is that keeping the sources private could be useful at some point during the discussion with Blizzard. They proposed to discuss together and we want to have all the chances on our side, for the community we represent now.

Furthermore, if official legacy servers were to be released at some point in the future, the emulation would become, in essence, obsolete.

 

C. A special gift for you

On a side note, the development team has prepared a gift for you. One of the hidden Nostalrius features was the ability to “replay” sequences of the game. This is something that was mainly used to create our videos, but never released to players. We accumulated a few replays of different events that occurred on our PvP and PvE servers, and we are willing to let you replay these magic moments. We are glad to inform you that Nostalrius team is releasing the first “replay” feature for World of Warcraft, and will be available to anyone: a powerful tool for future e-sport event maybe ?

The source code is available here (based on BunnyEmu, credit to their developers) : https://github.com/NostalriusVanilla/NostalriusMemories
You can download the package with replays here: https://mega.nz/…

We hope you will enjoy these replays that we are introducing here and you will be able to carry these wonderful Nostalrius memories for ever with you.

 

D. Community feedback and thoughts

We will need the help and feedback of the whole World of Warcraft community to carry all their voices, and make the meeting with Blizzard a success. More information will be available on an announcement next week. Please, stay tuned!

Best regards,
Nostalrius Team.

 

 

Originalartikel:

Nachdem Executive Producer J. Allen Brack bereits vor einigen Tagen in einem Bluepost in den Battle.Net erwähnte, dass die Mitarbeiter bei Blizzard sich gerne mit den Betreibern des mittlerweile abgeschalteten Privat-Servers “Nostalrius” über Legacy-Server und die klassische Version von WoW unterhalten möchten, sieht es mittlerweile nun ganz danach aus, als würde dieser Kontakt tatsächlich zustande kommen. Einer im Verlauf des heutigen Tages veröffentlichen Nachricht auf Facebook zufolge wurden die für “Nostalrius” verantwortlichen Personen nämlich direkt auf das Gelände von Blizzard Entertainment eingeladen, wo sie dann auf einige Entwickler von World of Warcraft treffen werden.

Zusätzlich dazu soll es bereits am kommenden Wochenende eine weitere größere Ankündigung zu diesem Thema geben, die sich dann vermutlich etwas genauer mit dem anstehenden Treffen zwischen diesen beiden Parteien und Plänen für die Zukunft beschäftigen wird. Weitere Informationen zu diesem Thema sollte es geben, sobald das Treffen zwischen den Entwicklern und den für “Nostalrius” verantwortlichen Personen durchgeführt wurde.

Nostalruis Blizzard Treffen

 

(via)

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort