WoG: Paladine erhalten Ragnaros als legendären Diener

WoG: Paladine erhalten Ragnaros als legendären Diener
WoG: Paladine erhalten Ragnaros als legendären Diener
User Rating: 4.7 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht durften die Mitarbeiter der Seite “IGN” den nächsten legendären Diener für die Klasse des Paladins enthüllen, der mit Hearthstones kommender Erweiterung “Das Flüstern der Alten Götter” seinen Weg in das Spiel finden wird. Interessanterweise trägt diese neue Karte dann den NamenRagnaros, Lightlord und besitzt für die Kosten von 8 Manakristallen neben Werten von 8/8 auch noch einen speziellen Effekt, der am Ende der eigenen Runde einen zufälligen freundlichen Charakter um 8 Gesundheit heilt. Im Gegensatz zu der normalen Version von Ragnaros fehlt dem “Lightlord” allerdings der Zusatz “Kann nicht angreifen”, weshalb Paladine diesen Diener in der Runde nach dem Ausspielen auch für Angriffe gegen feindliche Diener oder den Helden einsetzen können.

Neben der Vorstellung dieser neuen Karte beinhaltete der Artikel von “IGN” auch noch ein kurzes Interview mit Lead Designer Ben Brode, welches sich darum drehte, warum Ragnaros im kommenden Addon als Diener für Paladine fungieren wird. Diesen Aussagen von Ben Brode zufolge flippen die Entwickler mit nächsten Set eine Reihe von “guten” Karten auf die Seite des Böses und wollten auch unbedingt den Feuerlord Ragnaros solch einer Verwandlung unterziehen. Da der ehemalige Leutnant der Alten Götter im Grunde aber bereits verdorben wurde, haben sich die Mitarbeiter von Blizzard in diesem Fall dann für die andere Richtung entschieden und ihn so dargestellt, wie er in einer “unverdorbenen” Version aussehen würde. Zusätzlich dazu besitzen Paladine bereits eine Vielzahl von Karten für den Kampf gegen die Alten Götter und ihre Verderbnis, weshalb “Ragnaros, Lightlord” sehr gut zu dieser Klasse passt.

Ben Brode Über die Karte: We knew we wanted to flip a lot of characters from good to evil in this expansion. We also knew that Ragnaros (once enslaved by the Old Gods) could be fun to see flip in the same way. The problem is, Ragnaros is already a terribly evil Elemental Lord. So we went the other way with it and explored what he might look like if he were “uncorrupted”. Paladins in general are the one bastion of hope in Whispers of the Old Gods, with many of their cards themed around standing against the oncoming darkness. Having Ragnaros lead the charge against his former masters seemed like it could be pretty awesome. Hence, Ragnaros, the Lightlord!”

 

 

(via)

6 Comments

  1. Ich dachte erst das ist eine Fan-made Karte ^^…..

  2. Für mich eine super Karte. Wenn man keine verletzten Einheiten auf dem Feld hat ist das ein 8/8 + 8 heal. Ich denke der wird in pala controle Pflicht werden. Ich würde dafür loh raus nehmen. Den draw brauchte ich meisten nicht.

  3. Wieder bisschen OP aber schon ne geile Idee. Wenn Ragnaros nie auf der Seite der Alten Götter gewesen wäre. Hammer. 😀 Und das muss der mit Beinen sein, weil er ja angreifen kann. 😀

  4. Jetzt bekommt der dreckige Paladin noch mehr heal! Ich weiß nicht, sie versuchen wirklich alles, um den Paladin, bin Secretpalaverweigerer, extrem unbeliebt zu machen. Erst die Secretscheiße und dieser Anyfinmüll ist der selbe behinderte Rotz. Und nun freut sich der verpickelte, hässliche Thorben, der aufm Schulhof immer verprügelt wird, früher Facehunter gespielt hat, dass seine neue Lieblingsklasse eine weitere nervende Eigenschaft dazubekommt. Er heilt sich einfach immer wieder hoch wie blöde, bis der Gegner einfach entnervt aufgibt. So, das musste mal gesagt werden. Btw. der Ragnaros tradet schön ab und heilt sich dann selber wieder hoch, ganz großes Kino.
    PS: Ich hasse Paladin!

  5. Ich frage mich, wie lange es dauert, bis die Shitposts kommen. “Fagnaros, Gaylord”

  6. Tolles Szenario.

    Ragnaros als Held.
    Ragnaros der Feuerlord aufm Feld.
    Ragnaros der Lichtlord aufm Feld.

    Feuerlord: Stirb, Insekt!
    Lichtlord: Hey, Raggi. Lass sie Leben, ich werde sie mit dem Heiligen Licht läutern und heilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort