Heroes: Einführung neuer Meldeoptionen und der Schreibsperre

Heroes: Einführung neuer Meldeoptionen und der Schreibsperre
Heroes: Einführung neuer Meldeoptionen und der Schreibsperre
User Rating: 5 (1 votes)

Auch wenn die meisten Spieler in Heroes of the Storm sich recht normal und gesittet verhalten, so gibt es doch auch die ein oder andere Person, die andere Spieler aufgrund von Kleinigkeit beleidigt, AFK in der Basis sitzt oder sich absichtlich von Gegnern töten lässt. Da solche toxischen Spieler nicht unbedingt für ein Spiel sind und ihren Teams den Spaß an diesem Titel verderben, haben die Entwickler im Verlauf des heutigen Abends nun offiziell durch einen Blogeintrag die Implementierung von neuen Meldeoptionen und einer “Schreibsperre” für den Chat angekündigt. Diese Schreibsperre wird dann verhindern, dass betroffene Spieler ihre eigenen Nachrichten in den Chat schreiben, und soll dann an die Spieler verteilt werden, die häufig wegen Spamming oder Fehlverhalten im Chat gemeldet wurden. Weitere Informationen zu diesen mit dem nächsten Patch kommenden Optionen findet ihr in folgendem Blogeintrag.

 

Einführung neuer Meldeoptionen und der Schreibsperre

Wenn ihr Heroes of the Storm spielt, dann trefft ihr dabei normalerweise auf alle möglichen Arten von Leuten und Persönlichkeiten. Einige Spieler stellen fest, dass sie sehr gut zusammenpassen, und werden nach einem gemeinsamen Chat oder mehreren absolvierten Partien womöglich sogar Freunde. Andere Spieler konzentrieren sich lieber auf das Spiel und sagen überhaupt nichts, bis die Zitadelle fällt. Wie in den meisten Online-Spielen gibt es allerdings auch hin und wieder solche Spieler, die einfach nicht mit ihren Mitspielern zurechtkommen.

Das kann daran liegen, dass sie einen schlechten Tag haben oder sich sogar einen Spaß daraus machen, gemein zu ihren Verbündeten zu sein. Solch negatives Verhalten führt immer zu einer sinkenden Teammoral und macht ein ansonsten unterhaltsames Erlebnis für die anderen Spieler kaputt. Um diese Art von Verhalten so weit wie möglich zu beschränken, fügt unser neuester großer Patch dem Spiel ein paar neue Meldeoptionen hinzu, und unser nächster großer Patch wird neue Konsequenz für diejenigen implementieren, die anderen Spielern wiederholt den Spaß verderben wollen.

Divider_SkyShapes.png

Meldeoptionen

Zu Anfang eine Erinnerung: Ihr könnt Spieler für verschiedene Arten von unangemessenem Verhalten melden, indem ihr das Zahnradsymbol anklickt, das sich auf der Punkteübersicht während des Spiels (TAB) oder zum Ende einer Partie finden lässt, und dann „Spieler melden“ wählt. Ihr könnt Spieler auch außerhalb einer Partie melden, indem ihr auf den Namen dieses Spielers im Chat-Fenster rechtsklickt. Diese Meldungen werden gesammelt und aufsummiert. Wenn ein Spieler zu viele davon erhält, dann kann das zu einer Schreibsperre, einem temporären Ausschluss vom Spiel oder – in extremen Fällen – sogar zu einer permanenten Accountsperrung führen.

Mit der Ankunft unseres neuesten Patches werdet ihr feststellen, dass wir die Kategorien überarbeitet haben, über die ihr Spieler für verschiedene Arten von unangemessenem Verhalten melden könnt. Im Folgenden findet ihr alle Meldeoptionen, die euch zur Verfügung stehen werden, sowie einige Richtlinien dazu, wie sie am besten eingesetzt werden sollten.

 

Meldekategorie & Richtlinien zum Einsatz

  • Fehlverhalten im Chat
    • Beleidigungen, Gemeinheiten oder andauernde Belästigung eines oder mehrerer Spieler.
    • Rassistische oder anderweitig diskriminierende Hetze
    • Drohungen im echten Leben
  • Lässt sich absichtlich töten (Feeding)
    • Der Spieler lässt seinen Helden absichtlich und wiederholt sterben, um Verbündete zu ärgern oder das gegnerische Team mit EP zu versorgen.
  • AFK/Mangelnde Teilnahme
    • Der Spieler ist während einer Partie über längere Zeit hinweg abwesend oder inaktiv.
    • Der Spieler ist anwesend, aber hat aufgegeben oder weigert sich, am Spiel teilzunehmen.
  • Cheater/Botter/Hacker
    • Verdächtiges Verhalten, das darauf hindeutet, dass der Spieler womöglich Fremdprogramme oder Hacks einsetzt, um sich im Spiel einen Vorteil zu verschaffen.
  • Unangemessener Name
    • Charakternamen oder BattleTags, die anstößig oder beleidigend sind, den Schimpfwortfilter umgehen sollen oder auf andere Art und Weise störend wirken.
  • Spam
    • Wiederholtes Schreiben desselben Ausdrucks oder Satzes, ähnlicher Ausdrücke oder Sätze oder das Schreiben von blankem Unsinn.
    • Unverhohlene oder wiederholte Werbung für eine Fremdwebsite.

 

Uns ist bewusst, dass Spieler von Abathur darüber besorgt sein könnten, für mangelnde Teilnahme gemeldet zu werden, während Murky-Fans sich womöglich Sorgen über potenzielle Feeding-Meldungen machen. Allerdings haben wir Helden mit bestimmten Mechaniken berücksichtigt und werden Meldungen dementsprechend bewerten. Zusätzlich könnt ihr euch darauf verlassen, dass eine einzelne Meldung eines Verbündeten, der beispielsweise den Spielstil von Abathur nicht versteht, nicht dazu führen wird, dass euer Account mit Sperren belegt wird. Außerdem werden wir Spieler untersuchen, die wiederholt unerhebliche oder falsche Meldungen machen, und entsprechende Schritte einleiten.

Euch ist vielleicht aufgefallen, dass die Meldekategorie „Belästigung“ durch „Fehlverhalten im Chat“ ersetzt wurde. Unerwünschte Chat-Nachrichten können viele Formen annehmen, und die Kategorie „Fehlverhalten im Chat“ deckt nicht nur eine größere Bandbreite als „Belästigung“ ab, sondern passt auch sehr gut zu unserer neuen Konsequenz für unangemessenes Verhalten im Chat: der Schreibsperre.

Divider_SkyShapes.png

Die Schreibsperre

Mit unserem nächsten Update erhält jeder Spieler, der mehrfach über die Kategorien „Spam“ oder „Fehlverhalten im Chat“ gemeldet wurde, nach einer entsprechenden Untersuchung eine Schreibsperre. Während diese Sperre aktiv ist, sind die Möglichkeiten betroffener Spieler, den Chat zu verwenden, stark eingeschränkt.

 

Spieler mit einer Schreibsperre können nicht: Spieler mit einer Schreibsperre können:
  • Chat mit Verbündeten benutzen
  • Gruppenchat benutzen (mit eingeladenen Spielern)
  • In der Teamwahl-Lobby der Heldenliga chatten
  • Gruppen erstellen, vorschlagen oder Beitrittsanfragen versenden
  • In allgemeinen Chat-Kanälen chatten
  • Freundschaftsanfragen senden und empfangen
  • In von Spielern erstellten Chat-Kanälen chatten
  • Flüsternachrichten an Freunde senden
  • Flüsternachrichten an Nicht-Freunde senden
  • Auf Flüsternachrichten von Nicht-Freunden antworten
 
  • Pings im Spiel versenden

 

Wenn ein Spieler das erste Mal mit einer Schreibsperre belegt wird, wird sein Chat für 24 Stunden eingeschränkt. Diese Dauer verdoppelt sich mit jeder weiteren Schreibsperre und es gibt keine Maximaldauer. Das bedeutet, dass Spieler, die mehrere Schreibsperren erhalten, unter Umständen den Chat eine sehr, sehr lange Zeit nicht verwenden dürfen.

HOS_xEC_LOGO_500x350.png

Spieler, die eine Schreibsperre erhalten, werden bei jedem Einloggen in Heroes of the Storm über die verbleibende Dauer der Sperre informiert. Zusätzlich wird in den Spielmenüs ein neues Symbol auf ihrem Spielerporträt angezeigt, um anderen zu signalisieren, dass ein Spieler von einer Schreibsperre betroffen ist. Spieler, die während einer Partie eine Schreibsperre erhalten, werden am Ende der Partie ausgeloggt. Sie erhalten aber trotzdem EP, Gold oder Ranglistenpunkte, die in dieser Partie verdient wurden.

Divider_SkyShapes.png

Das ist aktuell alles, was wir euch zu unserem neuen Meldesystem und der Schreibsperre mitteilen können. Behaltet die offizielle Website von Heroes of the Storm im Blick, um keine Informationen zum Spiel zu verpassen. Denkt immer daran, eure Mitspieler (und auch eure Gegner) zu respektieren – wir sehen uns im Nexus!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort