HCT 2018: Die neuen Challenger-Turniere

HCT 2018: Die neuen Challenger-Turniere
HCT 2018: Die neuen Challenger-Turniere
User Rating: 4.6 (1 votes)

Am vergangenen Wochenende veröffentlichten die Entwickler von Hearthstone einen neuen Blogeintrag auf ihrer offiziellen Communityseite, der die Spielerschaft dieses digitalen Kartenspiels darauf aufmerksam machen sollte, dass im Jahr 2018 einen neuen Weg für die Teilnahme an den World Championships der Hearthstone Championship Tour (HCT) geben wird. Dabei handelt es sich um die sogenannten “Challenger-Turniere“, die Profispielern einen geradlinigen Weg zu den Saisonalen Playoffs bieten, nur von exklusiven Turnierveranstaltern organisiert werden dürfen und zusammen mit den bereits aus den vergangenen Jahren bekannten Gasthaushelden-Qualifikationsturnieren in den ebenfalls neuen Challenger Finals enden sollen. Die acht besten Spieler dieser Finalrunden steigen automatisch in die Playoffs ihrer Spielregion auf und können sich dort dann für die restlichen Phasen der Weltmeisterschaften qualifizieren.

Weitere Informationen zu dem genauen Ablauf der Challenger-Turniere, den von Blizzard Entertainment aufgestellten Turnierrichtlinien, den diesjährigen Gasthaushelden-Qualifikationsturniere und den schon jetzt feststehenden Terminen für das Challengers-Programm findet ihr in der folgenden Ankündigung des Entwicklerteams.

 

HCT 2018: Die neuen Challenger-Turniere!

2018 gibt es einen neuen Weg zur World Championship der Hearthstone Championship Tour (HCT). Setzt euch hin und schnallt euch an, während wir euch das Challengers-Programm von Hearthstone genauer erklären!

 

Mit dem Challengers-Programm von Hearthstone in die Playoffs

Das Challengers-Programm von Hearthstone bietet angehenden Profispielern einen geradlinigen Weg zu den Saisonalen Playoffs. Die Challenger Cups und die Gasthaushelden-Qualifikationsturniere führen zu den Challenger Finals, aus denen in jeder Saison acht Spieler in die Playoffs aufsteigen.

20170325_Carlton-Beener_HCTWinter_Bahamas_1301.jpg

 

Turnierrichtlinien

Auch 2018 werden die Challenger Cups und Gasthaushelden-Qualifikationsturniere von der Community veranstaltet – allerdings führen wir zusätzliche Standardrichtlinien für Turnierformate und vieles mehr ein.

  • Alle teilnahmeberechtigten Spieler dürfen kostenlos an den Challenger Cups und Gasthaushelden-Qualifikationsturnieren (GHQ) teilnehmen.
    • Spieler, die sich in den letzten drei Saisons der HCT für ein Saisonales Playoff qualifiziert haben, dürfen nicht am Challengers-Programm von Hearthstone teilnehmen.
    • Spieler, die offiziell als Hearthstone Masters gelten, dürfen nicht am Challengers-Programm von Hearthstone teilnehmen.
    • Gastwirte und Veranstalter von Challenger Cups dürfen nicht an ihren eigenen Turnieren teilnehmen.
  • Alle Challenger Cups und GHQs müssen im Conquest-Format mit einem Bann im Modus Best-of-Three gespielt werden. Die Turnierbäume können entweder als Doppel-K.-o.-Turnier oder im Schweizer System mit Playoffs im K.-o.-Format organisiert werden.
  • Die Veranstalter müssen eine genehmigte Turnierplattform wie Battlefy, StriveWire, ESGA oder ESL Play nutzen.
  • In jeder Saison werden höchstens 256 Challenger Cups und höchstens 256 Gasthaushelden-Qualifikationsturniere genehmigt.

 

 

Challenger Cups

Challenger Cups können während der ersten drei Monate einer HCT-Saison abgehalten werden. Saison 1 2018 bildet eine Ausnahme – da diese Saison nur drei Monate dauert, dürfen dieses Jahr nur im Januar und Februar Challenger Cups abgehalten werden. Die weiteren Richtlinien für Challenger Cups sind:

  • An einem Challenger Cup müssen mindestens 32 und dürfen höchstens 128 Spieler teilnehmen.
  • Um allen Spielern ein faires und positives Erlebnis zu gewährleisten, dürfen Challenger Cups nur von exklusiven Turnierveranstaltern abgehalten werden, die langjährige Erfahrung bei der Veranstaltung größerer Events nachweisen können.

 

Der Sieg in einem Challenger Cup gewährt immer eine Einladung zu den regionalen saisonalen Challenger Finals. Allerdings können weitere Platzierungen ebenfalls Einladungen erhalten!

Das Esports-Team von Hearthstone wird zu Beginn jeder Saison ankündigen, welche Platzierungen bei Challenger Cups Einladungen erhalten. In Challenger Cups der Saison 1 2018 qualifizieren sich beide Finalisten (erster und zweiter Platz) für die Challenger Finals.

 

Gasthaushelden-Qualifikationsturniere

Auch 2018 gibt es Gasthaushelden-Qualifikationsturniere! Mit den folgenden Richtlinien könnt ihr herausfinden, wie ihr an einem Gasthaushelden-Qualifikationsturnier teilnehmen oder eines veranstalten könnt.

  • GHQs dürfen nur von Gastwirten mit etablierten Gasthäusern veranstaltet werden.
  • Das GHQ-Event muss mindestens 10 Tage vor seinem Beginn auf FiresideGatherings.com erstellt und genehmigt werden.
  • Bei der Erstellung des Events muss die Kampagne für Gasthaushelden-Qualifikationsturniere ausgewählt werden – Events, die die Kampagnenfunktion nicht verwenden, werden nicht als offizielle Gasthaushelden-Qualifikationsturniere anerkannt.
  • Das Event muss für die Öffentlichkeit zugänglich sein und an einem öffentlichen Ort stattfinden.
  • Es müssen mindestens 16 Spieler teilnehmen und es muss offline stattfinden.
  • Gastwirte, die GHQs veranstalten, müssen innerhalb von sieben (7) Tagen nach Ende des GHQs einen vollständigen Eventbericht samt Turnierbäumen einreichen. Gastwirte von genehmigten Events bekommen die entsprechenden Unterlagen zugesendet. Bitte fügt FiresideGatherings@blizzard.com und HearthstoneAdmin@blizzard.com zu eurer Liste von sicheren Absendern hinzu, um unsere Nachrichten rechtzeitig zu erhalten.

 

Gastwirte dürfen während der Saison mehr als ein Qualifikationsturnier veranstalten, aber bevor neue Events genehmigt werden können, müssen alle vorangegangenen Events und ihre Ergebnisse übermittelt werden. Jeder Gastwirt darf pro Saison höchstens fünf Events veranstalten.

Der Sieg in einem Gasthaushelden-Qualifikationsturnier gewährt immer eine Einladung zu euren regionalen saisonalen Challenger Finals.

 

Challenger Finals

Ihr habt es bis in die Challenger Finals geschafft! Was jetzt?

Die Challenger Finals werden online ausgetragen. Sie verwenden das Conquest-Format und werden im Modus Best-of-Three mit einem Bann gespielt. Die Turniere werden im Schweizer System mit Playoffs mit K.-o.-Format gespielt. Die acht besten Spieler steigen von den Challenger Finals in die Saisonalen Playoffs auf.

Ohne Challenger Cups oder Gasthaushelden-Qualifikationsturniere kann es keine Challenger Finals geben. Veranstalter von Turnieren und Gastwirte, die gerne Challenger Cups ausrichten möchten, sollten also eine E-Mail an HearthstoneAdmin@blizzard.com senden, um mit dem Turnierantrag zu beginnen.

 

Termine für das HCT Challengers-Programm

Mit diesem Zeitplan für HCT Challengers könnt ihr euren Weg zu Ruhm und Ehre planen!

Saison Challenger Cups Gasthaushelden-Qualifikationsturniere Challenger Finals
Saison 1 1. Januar bis 31. März 19. Januar bis 4. März Europa: 17. und 18. März
Amerika: 24. und 25. März
Asien-Pazifik: 31. März und 1. April
Saison 2 1. April bis 31. Juli 6. Mai bis 17. Juni Europa: 14. und 15. Juli
Amerika: 21. und 22. Juli
Asien-Pazifik: 28. und 29. Juli
Saison 3 1. August bis 30. November 31. August bis 14. Oktober Europa: 10. und 11. November
Amerika: 17. und 18. November
Asien-Pazifik: 24. und 25. November

 

Anträge für Challenger Cups werden laufend und bis spätestens 10 Tage vor Beginn des Events akzeptiert. Das Antragsfenster für Gasthaushelden-Qualifikationsturniere auf FiresideGatherings.com beginnt mindestens 10 Tage vor Beginn einer Saison und endet 10 Tage vor dem letzten Tag einer Saison. Jede Saison dauert bis zu sechs Wochen und Einladungen für die HCT Challengers Finals werden dieses Jahr gegen Ende jeder HCT-Saison an die qualifizierten Spieler geschickt.

Wir hoffen, euch dieses Jahr bei einem Turnier der Hearthstone Championship Tour 2018 anzutreffen! Wenn ihr in der Zwischenzeit auf dem Laufenden bleiben oder uns Fragen senden wollt, verwendet bitte den Hashtag #HCT auf Twitter oder Facebook.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort