Battle for Azeroth: Änderungen in Sturmwind und Orgrimmar

Battle for Azeroth: Änderungen in Sturmwind und Orgrimmar
Battle for Azeroth: Änderungen in Sturmwind und Orgrimmar
User Rating: 5 (1 votes)

Während die meisten Tester der auf der Blizzcon 2017 spielbaren Version von Battle for Azeroth sich nur auf die neuen Zonen in Zandalar und Kul Tiras konzentrierten, so nutzte der innerhalb der Community von World of Warcraft recht bekannte Ion “RedShirtGuy” Bates von blizzplanet.com diese Gelegenheit praktischerweise dafür, um in Sturmwind und Orgrimmar nach kommenden Änderungen für diese beiden wichtigen Hauptstädte Ausschau zu halten.

Dem Bericht dieses Spielers zufolge sieht es aktuell ganz danach aus, als würden die Entwickler mit der nächsten Erweiterung in jeden dieser Orte eine sogenannte “Embassy” (Botschaft) einbauen, die interessanterweise aus mehreren Gebäuden, Zelten und NPCs bestehen und möglicherweise sogar eine Verbindung zu den kommenden Kriegsfronten besitzen. Während dieser Bereich in Sturmwind ganz einfach an die freie Fläche in der Nähe der Insel der Pandaren im nördlichen Teil der Stadt gesetzt wurde, so hat dieser neue Ort in Orgrimmar aber leider das mit Cataclysm eingeführte Goblinviertel verdrängt.

Ansonsten muss an dieser Stelle auch noch erwähnt werden, dass das Hauptgebäude der Botschaften scheinbar einen Versammlungspunkt für die wichtigsten NPCs der beiden Fraktionen darstellt. Wer sich ein wenig mit den dort anwesenden Charakteren unterhält, der erfährt durch die Dialoge relativ schnell, dass diese beiden Treffen einberufen wurden, um über den Krieg zwischen den Fraktionen und mögliche neue Verbündete zu diskutieren. Basierend auf den Aussagen dieser NPCs kann man aktuell also mit ziemlich hoher Sicherheit davon ausgehen, dass die Questreihen zum Rekrutieren der Lichtgeschmiedeten Draenei, der Leerenelfen, Hochbergtauren und der Nachtgeborenen an diesem Ort starten werden. Die Spieler dürfen wohl sogar entscheiden, welches der zu ihrer Fraktion gehörenden Völker sie zu erst anwerben möchten. Die Trolle der Zandalari und die Dunkeleisenzwerge wurden in der Testversion leider noch nicht erwähnt.

 

Die NPCs in Orgrimmar:

  • Sylvanas Windrunner
  • Varok Saurfang (Neues Modell)
  • Baine Bloodhoof (Neues Modell) (Schlägt die Hochbergtauren vor)
  • Lady Liadrin (Schlägt die Nachtgeborenen vor)
  • Rokhan
  • Lor’themar Theron
  • Trade Prince Gallywix
  • Ji Firepaw
  • Eitrigg
  • Nathanos Blightcaller (Neues Modell)

 

Die NPCs in Sturmwind:

  • Anduin Wrynn
  • Turalyon (Schlägt die Lichtgeschmiedeten Draenei vor)
  • Alleria Windrunner (Schlägt die Leerenelfen vor)
  • Tyrande Whisperwind
  • Velen
  • Genn Greymane
  • High Tinker Mekkatorque
  • Muradin Bronzebeard
  • Aysa Cloudsinger
  • Wrathion

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort