WoW: Morgan Day über das Mythic Dungeon Invitational

WoW: Morgan Day über das Mythic Dungeon Invitational
WoW: Morgan Day über das Mythic Dungeon Invitational
User Rating: 4.7 (1 votes)

Nach dem Abschluss der am vergangenen Wochenende durchgeführten Finalrunden des Mythic Dungeon Invitationals durften sich die Mitarbeiter von “forbes.com” einige Zeit lang mit dem für die Dungeons von World of Warcraft verantwortlichen Lead Encounter Designer Morgan Day zusammensetzen und ein kurzes Interview über dieses interessante Turnier führen. Im Verlauf dieser Unterhaltung stellte der Interviewer diesem Mitglied des Entwicklerteams unter anderem Fragen danach, was er persönlich von den Mythic Dungeon Invitationals hält, was für Änderungen es für zukünftige Wiederholungen dieses Events geben könnte, was für Anpassungen für den Start dieses Turniers notwendig waren und wie er die Leistung der teilnehmenden Teams beurteilt. Während ihr euch dieses auf Englisch verfasste Interview unter diesem Link komplett durchlesen könnt, so findet ihr in der folgenden Übersicht eine Übersetzung der interessantesten Aussagen von Morgan Day aus dieser Unterhaltung.

 

Die interessantesten Punkte:

  • Die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment denken aktuell darüber nach, ob sie verändern sollten, wie die im Kampf einsetzbaren Wiederbelebungen in mythischen Dungeons oder zumindest im Verlauf eines Mythic Dungeon Invitationals funktionieren. Die Schlachtzüge von World of Warcraft verwenden aktuell ein System mit geteilten Abklingzeiten, was man recht einfach in diese Instanzen einbauen könnte.
  • Der  Wechselblaster war für die Mythic Dungeon Invitationals deaktiviert, weil den Entwicklern bewusst ist, wie clever manche Spieler in bestimmten Situationen sein können und sie in einem Livestream darauf achten müssen, wie das clevere Ausnutzen der Spielmechaniken vor einer Vielzahl von Zuschauern aussieht.
  • Die Kämpfe der Teams gegen Ularogg Klippenformer in Neltharions Hort gehörten laut Morgan Day zu den amüsantesten Momenten dieses Turniers, weil der Chat auf Twitch dauerhaft versuchte das richtige Totem anzusagen.
  • Die Entwickler korrigierten im Verlauf des Turniers einen Fehler in der Kathedrale der Ewigen Nacht, der dafür sorgte, dass Brennende Schnelligkeit nicht korrekt funktionierte. Da solche Anpassungen allerdings Auswirkungen auf die Leistung der Teams in solch einem Turnier haben könnten, möchte das Entwicklerteam zukünftige Änderungen nur noch außerhalb von Events dieser Art auf die Liveserver aufspielen.
  • Die an den Mythic Dungeon Invitationals teilnehmenden Spieler zeigten den Entwicklern eine Vielzahl von interessanten Taktiken und Vorgehensweisen. Dazu gehört beispielsweise der kreative Einsatz von Verhüllender Nebel, das Umgehen von bestimmten Mobs oder auch das Töten von Bossen ohne den genau daneben vorhandenen Trash zu pullen.
  • Ein Team verwendete im unteren Teil von Karazhan eine Route, die bisher noch keiner der Entwickler gesehen hat. Den auf Reddit getroffenen Aussagen dieser Spieler zufolge währten sie diese Route, um die Abklingzeiten ihrer Fähigkeiten (Kampfrausch) mit ihren Bosskämpfen abzustimmen.
  • Morgan Day möchte in solch einem Turnier gerne mehr Belohnungen für risikoreiche Aktionen sehen. Beispielsweise wäre es toll, wenn Blutig den Spielern sowohl Schaden zufügt als auch ihren verursachten Schaden einige Zeit lang steigert. In solch einem Fall müssten die Teams dann abwägen, ob sie das Risiko eingehen oder lieber einen sicheren Run durchführen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort