Wie uns Blizzard den Necro versaut hat

Wie uns Blizzard den Necro versaut hat
Wie uns Blizzard den Necro versaut hat
User Rating: 1.5 (15 votes)

Ich bin Blizzard- und Diablo-Spieler der ersten Stunde. Ich habe damals Diablo 1 auf der ersten Sony-Playstation gespielt und liebe ehrlich gesagt diesen Blizzard-Trademark von allen am meisten. Umso trauriger macht es mich, welch unsagbare No-Show Blizzard in den letzten Jahren in Sachen Diablo-Content abliefert: Offensichtlich sind wir Diablo-Liebhaber Blizzard nicht mehr wert, als einen neuen Portrait-Rahmen und zwei kleinere optische Updates pro Season. Und woran liegt das? Richtig, man kann mit Diablo einfach kein Geld mehr verdienen. Man kann im Spiel weder Lootboxen noch Skins an den Mann bringen. Sprechen wir es doch mal aus…

Ich habe mich ein halbes Jahr auf die neue Klasse im Spiel gefreut. Jetzt wo er in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erschienen ist, bin ich maßlos enttäuscht und spiele ihn schon jetzt nicht mehr. Warum? Weil ich die Klasse gerne von Anfang an komplett nackt gespielt hätte, um sie neu zu entdecken und zu equippen. Was hat man statt dessen gemacht? Man released sie Off-Season, was bedeutet, dass ich mit tausend Paragon-Punkten anfange und durch den Status meines vielgespielten Accounts (Crafting-Zeug) innerhalb von zwei Stunden den Char auf 70 und komplett equippt habe.

Hinzu kommt, dass der Necromancer im Grunde noch gar nicht fertig ist. Wenn man ehrlich ist, spielen wir ihn gerade quasi in einer Art Early-Access. Von den vier Klassensets kann man aktuell nur einen Build auf hohem Niveau spielen (siehe meinen Videoguide dazu). Ganz ehrlich: Die PoE-Spieler lachen sich doch über uns tot. Du bekommst eine neue Klasse (die 15 Euro kostet), und Du kannst damit EINEN EINZIGEN Build spielen – der ehrlich gesagt auch nicht sonderlich viel Spaß macht. Early-Access halt. “Wir releasen den Patch einfach schon mal, um die Kohle einzusammeln. Die Spieler werden die Sache schon balancen. Und dann zur neuen Season hauen wir die nötigen Klassen-Änderungen rein!” – im Grunde wie damals beim Crusader. Der war zum Release auch quasi unspielbar.

In der Beta war der Rathma-Build extrem stark. Und was macht Blizzard: Er wird nicht generft, sondern getötet. Wie sie es immer machen. Blizzard konnte noch nie vernünftig nerfen. Das Set und der Build sind jetzt quasi unspielbar. Ich bin extrem verwundert, dass sie es in Hearthstone teilweise echt hinkriegen – siehe den kommenden Nerf der Schurkenquest. Muss an Ben Brode und seinem Team liegen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe mich extrem darauf gefreut, in meinen Sommerferien ordentlich Diablo zu suchten. Meine Lust darauf ist bereits drei Stunden nach dem Release komplett verflogen. Die Klasse bzw. Itemisierung ist komplett unfertig und muss dringend überarbeitet werden. Vielleicht schaffen sie es ja zur neuen Season. Das wäre dann quasi der richtige Release.

Ich für meinen Teil kann nur hoffen, dass Blizzard bereits an Diablo 4 arbeitet und damit verbunden dann auch nen Itemshop mit einbaut, so dass sich das Spiel für die Firma irgendwie lohnt. Sollen sie von mir aus Skins und Lootboxen mit reinhauen, solange ich dafür regelmäßig Content bekomme. Für mich als Diablo-Fanboy ist es aktuell ein Schlag ins Gesicht, wenn ich jeden zweiten Tag eine neue Mail von Heroes-Team bekomme, in der neue Helden oder Features angekündigt werden. Und das für ein Spiel, welches nicht mal zu den Top-MOBA-Games in der Gaming-Szene gehört. Aber offensichtlich wirft es durch das Lootboxen-Glücksspiel und die tausend Skins trotzdem genug Geld ab, dass es sich für Blizzard mehr lohnt, als ein bisschen Zeit und Leidenschaft in Diablo 3 zu stecken. Aber so läuft es nun mal heutzutage in der Gaming-Szene. Damit ist Blizzard wohl auch nicht alleine.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort