Hearthstone: Die Karte “Abstieg in die Tiefe” wird bald generfed

Hearthstone: Die Karte “Abstieg in die Tiefe” wird bald generfed
Hearthstone: Die Karte “Abstieg in die Tiefe” wird bald generfed
User Rating: 5 (1 votes)

Zur Überraschung vieler Spieler haben die an Hearthstone mitarbeitenden Entwickler von Blizzard Entertainment heute Abend nun sowohl in den sozialen Medien als auch in den offiziellen Foren dieses Kartenspiel angekündigt, dass das nächste Update für diesen Titel einen interessanten Nerf an der mit der Erweiterung “Reise nach Un’Goro” eingeführten legendären Schurkenquest “Abstieg in die Tiefe” beinhalten wird. Diese kommende Änderung soll in der Zukunft dafür sorgen, dass Schurken für den Abschluss dieser von vielen Personen als extrem stark angesehenen Quest anstelle der bisherigen vier Diener dann insgesamt fünf Diener mit dem gleichen Namen ausspielen müssen.

Einem von Community Manager Rynundu in den deutschen Foren veröffentlichten Bluepost zufolge wird dieser Nerf durchgeführt, weil die Decks mit dieser legendären Karte unvergleichlich mächtig gegen mehrere unterschiedliche Kontrolldecks sind und diesen Decktyp langsam aber sicher aus dem Spiel verdrängen. Das Abschwächen dieser legendären Quest sollte die Siegchancen von hauptsächlich auf Kontrolle ausgelegten Decks spürbar verbessern und sich auf lange Sicht gesehen positiv auf die Deckvielfalt in Hearthstone auswirken.

 

Der neue Kartentext lautet dann: “Quest: Spielt 5 Diener mit dem gleichen Namen aus. Belohnung: Kristallkern.”

 

 

Bevorstehende Änderungen an der Spielbalance – Abstieg in die Tiefe

In einem kommenden Update führen wir eine Balanceänderung an der Schurkenkarte Abstieg in die Tiefe durch.

Der neue Text von Abstieg in die Tiefe wird wie folgt lauten: “Quest: Spielt 5 Diener mit dem gleichen Namen aus. Belohnung: Kristallkern.”

Seit der Veröffentlichung von Reise nach Un’Goro gibt es in Hearthstone eine größere Vielfalt an wettkampffähigen Klassen und Decks als je zuvor. Wir haben das Gameplay genau beobachtet und entschieden, dass – obwohl es viel Abwechslung gibt und viele verschiedene Decks erfolgreich gespielt werden können – eine Änderung an Abstieg in die Tiefe trotzdem gerechtfertigt ist.

Abstieg in die Tiefe ist unvergleichlich mächtig gegen mehrere langsamere, auf Kontrolle getrimmte Decks und wird oft genug gespielt, dass diese Decks aus dem Spiel verdrängt werden. Mit dieser Änderung sollten Spielern sowohl jetzt als auch nach Veröffentlichung der nächsten Erweiterung mehr Deckoptionen zur Verfügung stehen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort