Heroes: Die Map “Hanamura” soll überarbeitet werden

Heroes: Die Map “Hanamura” soll überarbeitet werden
Heroes: Die Map “Hanamura” soll überarbeitet werden
User Rating: 3 (2 votes)

Auch wenn das mit Heroes 2.0 in Heroes of the Storm implementierte neue Schlachtfeld “Hanamura” optisch durchaus überzeugen kann und sogar eine Reihe von äußerst interessanten Mechaniken besitzt, so gehört dieses Spielfeld innerhalb der Community im Moment aber leider zu den unbeliebtesten Maps und wird von vielen Spielern sogar als “grundlegend fehlerhaft“ angesehen. Diese Einschätzung der Spielerschaft basiert hauptsächlich darauf, dass das von einigen Helden auswählbare Talent “Bestechung” auf Hanamura viel zu stark ist, die Runden auf diesem Schlachtfeld zu schnell enden, bestimmte Mechaniken nicht gut gebalanced wurden und das einmalige Zerstören eines Forts einen enormen Vorteil darstellt, der sich lawinenartig auf die restliche Runde auswirken kann.

Freundlicherweise hat sich der direkt an Heroes of the Storm mitarbeitende Lead Game Designer Travis McGeathy gestern Abend nun in eine auf Reddit durchgeführte Diskussion zu den Problemen mit Hanamura eingeschaltet und dort dann auf einige Fragen und Kritiken der Spieler reagiert. In diesen informativen Antworten verkündete dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem, dass das Entwicklerteam die Beschwerden bezüglich Hanamura durchaus nachvollziehen kann und aktuell sogar bereits an mehreren Anpassungen für dieses Schlachtfeld arbeitet, die viele der seit dem Launch von Heroes 2.0 aufgetretenen Probleme beheben sollten. Diese kommenden Änderungen befinden sich laut Travis McGeathy aktuell allerdings noch immer in einer internen Testphase, weshalb es vermutlich noch einige Wochen dauert, bis diese Anpassungen entweder auf den PTR oder die Liveserver von Heroes of the Storm aufgespielt werden.

Zusätzlich dazu erwähnte der Lead Game Designer für Heroes of the Storm dann auch noch, dass die kurzen Partien auf Hanamura im Grunde kein Problem darstellen und es vollkommen in Ordnung ist, wenn bestimmte Schlachtfelder spürbar weniger Zeit erfordern als andere Maps. Aus diesem Grund wird dieses Spielfeld nach der Veröffentlichung der geplanten Verbesserungen wahrscheinlich auch weiterhin zu den kürzesten Schlachtfeldern dieses Team Brawlers gehören.

 

We’re working on some tweaks to the map to address the issues we’ve seen since launch. They’re undergoing internal testing right now.

Bakery honestly hit the nail on the head with his suggestions I feel. Especially doubling the core health and shots fired from payloads baseline. That keeps the number of payloads required the same if you take no forts/keeps, but reduces the impact a significant amount when you do push down forts/keeps. This will make the games take a little longer as they won’t snowball out of control for the team that just hard pushes a lane.

We played around with something similar internally as the concept is sound. It ended up being a bit more complicated than we liked, though, and simpler changes are achieving similar results.

There’s definitely a desire that battlegrounds change up the hero meta. It’s just a matter of degrees here. It’s ok if Hanamura runs faster than other maps and I expect that’ll likely remain true after the changes. Just not quite to the degree it does currently.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort