Hearthstone: Ben Brode über einen Turniermodus und die Probleme der Rangliste

Hearthstone: Ben Brode über einen Turniermodus und die Probleme der Rangliste
Hearthstone: Ben Brode über einen Turniermodus und die Probleme der Rangliste
User Rating: 4.7 (1 votes)

Am Anfang dieses Monats verkündete der für die Entwicklung von Hearthstone mitverantwortliche Game Director Ben Brode in einer auf Twitter veröffentlichten Nachricht, dass die Entwickler aktuell sowohl über Verbesserungen für den von vielen Spielern als Problem angesehenen Grind der Rangliste als auch über einen richtigen Turniermodus für dieses Kartenspiel nachdenken. Da Twitter als Plattform allerdings stark limitiert ist und diese Einschränkungen nur sehr simple Antworten auf die Fragen aus der Community zulassen, hat sich Ben Brode am vergangenen Wochenende nun freundlicherweise noch einmal auf Reddit zu Wort gemeldet und dort dann einen wesentlich längeren Bluepost zu diesen beiden Themen verfasst. In diesem äußerst informativen Beitrag erklärte dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem, was für Schwächen die aktuell in Hearthstone vorhandene Rangliste hat, warum die Spieler sich seiner Meinung nach einen Turniermodus wünschen, auf welche Weise die Entwickler solch einen Turniermodus in Hearthstone implementieren könnten und weshalb er sich überhaupt in solch einem Bluepost an die Community wendet.

Wer die englische Sprache nicht gut beherrscht oder einfach keine Lust hat sich solch einen langen Bluepost durchzulesen, der sollte einmal einen Blick auf die folgende übersetzte Zusammenfassung aller wichtigen Aussagen aus diesem Beitrag werfen.

 

Zusammenfassung des Blueposts:

  • Ben Brode zufolge hat die aktuell in Hearthstone vorhandene Rangliste die vier folgenden Schwächen:
    • 1. Um spaßige und interessante Partien auf ihrem Niveau zu erhalten, müssen Spieler viel zu viel grinden.
    • 2. Spieler am unteren Ende der Rangliste wird viel zu wenig Content und Progression geboten. Diese Personen spielen jeden Monat einfach nur einige wenige Partien und bleiben dann irgendwo zwischen Rang 20 und Rang 17 stecken. In diese Kategorie fällt leider ein Großteil der Spieler.
    • 3. Neue Spieler werden bei ihren ersten Erfahrungen in der Rangliste regelrecht zerstört und verlieren die meisten Partien. Die ungewerteten Runden sind wesentlich angenehmer und eine bessere Spielerfahrung für Gelegenheitsspieler.
    • 4. Jeden Monat die gleiche Tätigkeit auszüben wird mit der Zeit langweilig und fühlt sich wie ein Grind an.
  • Der Entwickler geht allerdings davon aus, dass sich diese vier Schwächen mit genug Zeit und Arbeit alle lösen lassen. Das größte Problem ist aktuell Punkt 4, weil das regelmäßige Wiederholen der Ränge den Grundstein der Rangliste bildet. Ein Turniermodus oder andere Features könnten in diesem Fall eine Lösung darstellen und die Spieler auf eine sinnvolle Weise von dem Grind der Rangliste ablenken.
  • Viele Entwickler und Mitarbeiter von Blizzard Entertainment sind regelmäßige Gäste auf den in den USA stattfindenden Fireside Gatherings. Ben Brode fände es sehr gut, wenn man den Prozess hinter diesen Community-Turnieren noch besser in den Client von Hearthstone einbauen könnte.
  • Trotz des Erfolgs der Fireside Gatherings haben viele Spieler ein starkes Verlangen danach, von ihrem eigenen zu Hause aus gegen andere Spieler anzutreten und um Preise und Titel zu kämpfen.
  • Wer sich nur solch eine Erfahrung wünscht und nach mehreren Partien einfach nur als Sieger einer Gruppe von anderen Spielern dastehen möchte, der ist vermutlich am besten in der Arena und dem heroischen Kartenchaos aufgehoben. Auch wenn diese Features kein wirkliches Turnier darstellen und ihnen einige wichtige Fantasien der Turniere fehlen, so treffen sie aber zumindest einige Aspekte solch einer Situation.
  • Da Hearthstone bisher allerdings bereits eine sehr kompetitive 1v1 Erfahrung darstellt, müssen die Turniere in diesem Kartenspiel der Community noch mehr anbieten und sich deutlich von dem restlichen Spiel abheben.
  • Das Entwicklerteam hat in der Vergangenheit zwei offensichtliche Möglichkeiten für die Implementierung eines Turniermodus in Betracht gezogen:
    • 1. Stecke viele Spieler zusammen in ein Bracket, warte alle Partien dieser ersten Runde ab, starte die nächste Runde. Wiederhole diesen Vorgang so lange, bis ein Sieger feststeht. Vorteil dieser Vorgehensweise: Man hat eine klare Struktur und alles läuft ab wie bei einem richtigen Turnier. Nachteil dieser Vorgehensweise: Lange Wartezeiten zwischen Runden. Zusätzlich dazu können Spieler solche Turniere schlecht in ihren Tagesrhythmus einplanen, weil sie vorher nicht sagen können, wie lange das Ganze dauert und wie viel Zeit sie in Hearthstone investieren möchten.
    • 2. Die zweite Idee für solch ein Feature entwickelte sich im Laufe der Zeit zu der aktuell in Hearthstone vorhandenen Arena (Video zu diesem Thema). Das Ergebnis ist ein kompetitives und asynchrones Event, welches die Spieler zwar gegeneinander antreten lässt, aber weder viel Zeit benötigt noch komplett in einem Durchgang durchgeführt wird. Das heroische Kartenchaos ist im Grunde ein Turniermodus, der keinem Bracket folgt und sich ohne Probleme im Internet veranstalten lässt.
  • Punkt 1 ist optimal für richtige Events und bringt einige Probleme mit sich. Punkt 2 ist bereits in Hearthstone vorhanden und fühlt sich für viele Spieler nicht wirklich wie ein richtiger Turniermodus an. Aus diesem Grund haben sich die Entwickler in den vergangenen Wochen mit einer Reihe von verrückten und interessanten Ideen für solch einen Turniermodus auseinandergesetzt und mehrere alternative Möglichkeiten diskutiert. Als Teil dieser Arbeit gingen die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment noch einmal eine Vielzahl von Vorschlägen der Spieler durch (manche waren mehrere Jahre alt oder stammten aus anderen Ländern) und versuchten herauszufinden, was für einen Turniermodus die Community genießen würde.
  • Die Entwickler erhalten als Antwort auf ihre Blueposts bezüglichen ihren Plänen und ihrer Designphilosophie häufig aussagen wie beispielsweise “PR Talk” oder auch “Der Bluepost sagt eigentlich gar nichts”. Die Bluepost dieser Art sollen den Spielern die Absichten und die Gedanken des Entwicklerteams näher bringen und erklären, warum bestimmte Änderungen durchgeführt werden und in was für einer Situation die Entwickler sich aktuell befinden. Selbstverständlich könnten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment nur noch durch richtige Ankündigungen kommunizieren, aber das würde dann dazu führen, dass es einfach weniger Bluepost und Antworten des Entwicklerteams gibt.
  • Die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment (Ben Brodes Meinung) kommunizieren gerne mit ihren Spielern und sehen es als sehr wichtig an diesen Personen sowohl ihren eigenen Blickwinkel als auch ihre Gedanken näher zu bringen.

 

 

I want to expand a bit on the first answer (I love twitter, but sometimes 140 just don’t cut it).

I think there are 4 major weaknesses to our current ranked system: (1) Top end players have to grind too much to get fun matches each month. (2) Low end players have very little progression: just a few wins and then they get “stuck” at rank 20-17. This is the vast majority of active players. (3) New players who enter ranked get crushed hard (after a pretty good experience in Casual). (4) Doing the same thing over and over again each month feels like a ‘grind’.

I think we can do all that (hopefully – this stuff is difficult to predict without live testing). The hardest to hit is number 4, since progression is fun, but the more you have, the more ‘grindy’ it feels. I actually think that things like a potential Tournament mode could help with that even more than any specific change to ranked.

So, Tournament: I think there are a couple specific ‘fantasies’ related to playing in a Hearthstone tournament. Put another way: What is fun about tournaments? I think different players have different things that draw them. For me, for example, one of the things I enjoy is going to a venue, meeting my IRL opponent, and sharing a tense battle with him or her. Then I like to go over and check on my buds, to see how we’re doing as a group against the crowd. We have a lot of people attending Fireside Gatherings each month (and running tournaments), it’d be nice if we could make that process better in the client.

There’s also a strong desire to have the ability to compete for glory against other players from the comfort of your home. Hearthstone is by its nature a competitive 1v1 experience, so Tournaments would need to offer something above and beyond what we’re already doing. If you want a “packaged” experience, where at the end you are crowned a winner, Heroic Brawl and Arena actually get part of the way there, although they don’t feel like they fit the whole fantasy that people are missing.

There’s, I think, two ‘obvious’ tournament mode implementations that we had considered recently.

(1) Pump a bunch of players into a bracket. Wait for all players to finish, then start the next round. Repeat until there is a winner. Upside: Clear tournament fantasy. Downside: Long waits between rounds. Need to clear a day to play, but you might be out in the first round (really variable time commitment)

(2) If you’re familiar with the development of Arena (and if you’re not, here’s a very old video going through it ), it’s basically a story of us trying to solve the problem from the first approach in an 8-player bracket. The result is a competitive, asynchronous event. Heroic Brawl is essentially the version of tournaments that can be done asynchronously online.

Now, I think 1 is only really ok for in-person events, and we already have 2 and for some reason it doesn’t feel like it’s scratching that “tournament” itch. So we’ve been exploring some crazier ideas. 🙂

We’ve been reading threads about ‘tournament mode’ here and other places (and in different languages) that range back years, scouring comments and trying to get a full picture of what we think the community (which isn’t a single entity, but lots of individuals with different perspectives) will enjoy. I always enjoy reading and discussing what people want from tournaments in Hearthstone, so please keep it up!

An aside: When I make comments like this, detailing our philosophy and confirming what is or is not in our plans, I often read responses like “pr talk” or “says nothing”. We do have the option of only doing communication in the form of announcements, but we’d be communicating a lot less, and not here on reddit. I love talking with the community. I think it’s healthy to vet our ideas and get feedback on them before we commit to any specific implementation. But I think the expectation needs to be that it’s a conversation, and we’re explaining where we’re at and our thoughts, not announcing specific changes. Looking forward to reading your thoughts!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort