Overwatch: Data Miner haben Hinweise auf das nächste Event gefunden

Overwatch: Data Miner haben Hinweise auf das nächste Event gefunden
Overwatch: Data Miner haben Hinweise auf das nächste Event gefunden
User Rating: 5 (1 votes)

Auch wenn das Jubiläumsevent von Overwatch erst vor einigen wenigen Tagen gestartet wurde und noch mindestens bis zum 12. Juni 2017 aktiv in diesem Titel laufen wird, so konnten findige Data Miner in der neuesten Spielversion aber scheinbar bereits erste Hinweise auf den Ablauf des nächsten Ingame Events ausfindig machen. Bei dem ersten dieser Anhaltspunkte handelt es sich interessanterweise um ein neues Modell für eine weitere Lootbox, welches von den verantwortlichen Designern bei Blizzard Entertainment beinahe komplett golden eingefärbt wurde. Zusätzlich dazu beinhaltet Overwatch auch noch zwei neue Soundeffekte, die scheinbar für das Öffnen von Lootboxen bestimmt sind und aufgrund der verwendeten Trommeln und Soundeffekte stark an die Hintergrundmusik der Map “Numbani” erinnern.

Leider gibt es im Moment aber noch keine bestätigten Informationen zu diesen verschiedenen Inhalten, weshalb man bisher auch nur Vermutungen dazu aufstellen kann, was der tatsächliche Verwendungszweck dieser beiden Soundeffekte und der goldenen Lootbox ist. Die sinnvollste Theorie aus der Community läuft aktuell darauf hinaus, dass diese drei Elemente für die irgendwann im Sommer 2017 stattfindende Rückkehr der noch aus dem letzten Jahr bekannten Sommerspiele bestimmt sind. Den Meinungen vieler Spieler auf Reddit zufolge passen die an Numbani erinnernden Soundeffekte nämlich sehr gut zu dem Thema der Sommerspiele (und dem beliebten Brawl “Lúcioball”) und die goldene Färbung der Lootbox würde in diesem Fall dann für die Goldmedaillen aus den Sportveranstaltungen dieser Art stehen. Schließlich erwähnte Jeff Kaplan bereits vor Kurzem in einem Interview, dass es in den kommenden Monaten vermutlich keine neuen Events geben wird und die Entwickler sich lieber auf das Ausbauen (mehr Lootboxen?) der bereits bekannten Feiertage konzentrieren.

Eine sinnvolle Alternative zu dieser recht glaubwürdig klingenden Theorie ist die Einführung von verschiedenen Seltenheitsstufen für die in Overwatch vorhandenen Lootboxen. Die wesentlich schwieriger zu erhaltenen (Beispiel: Alle 10 Level) goldenen Lootboxen würden in solch einem System dann garantiert einen kosmetischen Gegenstand mit einer vorher festgelegten Seltenheit (episch oder legendär) beinhalten und dadurch dann den normalerweise mit diesen Behältern verbundenen Zufallsfaktor ein wenig zurückschrauben. Solch ein System wurde vor Kurzem erst in Heroes of the Storm eingebaut und funktioniert dort in Kombination mit dem angepassten Fortschrittssystem und den einzelnen Stufen für die Helden relativ gut.

Welche dieser Theorien nun allerdings korrekt ist und für was ein Feature diese Inhalte tatsächlich bestimmt sind, erfahren wir wahrscheinlich erst irgendwann in den kommenden Wochen oder Monaten durch eine Ankündigung von Blizzard Entertainment oder ein Leak auf den Konsolen.

 

Die goldene Lootbox:

 

 

Die neuen Soundeffekte:

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort