Destiny 2 wird über die Blizzard App erhätlich sein

Destiny 2 wird über die Blizzard App erhätlich sein
Destiny 2 wird über die Blizzard App erhätlich sein
User Rating: 1.1 (5 votes)

Während eines im Verlauf des heutigen Abends veranstalteten Livestreams zu dem kommenden Spiel “Destiny 2” verkündete Mike Morhaime überraschenderweise, dass Blizzard Entertainment die Entwickler von Bungie und den Publisher Activision dabei unterstützen wird, die PC-Version von Destiny 2 zu veröffentlichen. Aus diesem Grund wird dieser Titel in einigen Monaten dann auch nicht wie von vielen Spielern erwartet auf Steam erscheinen, sondern die verantwortlichen Personen möchten Destiny 2 als einziges nicht von Blizzard Entertainment entwickeltes Computerspiel über die allen daran interessierten Personen umsonst zur Verfügung stehende Blizzard App verkaufen.

Was den Grund für diese auf jeden Fall sehr überraschende Entscheidung betrifft, so gaben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment in ihrer ebenfalls heute Abend veröffentlichten Presseerklärung zu diesem Thema an, dass sie selbst große Fans dieser Spielereihe sind und den zweiten Teil selbstverständlich ebenfalls möglichst früh spielen möchten. Da die Entwicklung eines eigenen Netzwerk-Clients für Destiny 2 die Arbeiten an diesem Titel allerdings nur unnötig in die Länge ziehen würden, haben die Entwickler von Blizzard ihren Schwesterfirmen (Bungie und Activision) netterweise ihre bereits etablierte und global erfolgreiche Internetinfrastruktur zur Verfügung gestellt. Dabei wirkte es sich vermutlich positiv auf diese Abmachung aus, dass Blizzard Entertainment im Grunde zu Activision gehört und Bungie im Jahr 2010 einen exklusiven Vertrag mit Activision für den Vertrieb von Destiny abgeschlossen hat.

Ansonsten wird der Verkauf von Destiny 2 über diese Plattform auch noch dafür sorgen, dass in diesem Spiel beinahe alle spielübergreifenden sozialen Funktionen vorhanden sein werden, die die Spieler bereits aus den einzelnen Blizzard-Spielen gewöhnt sind. Beispielsweise verwendet Destiny 2 nach seiner Veröffentlichung ebenfalls die in der Blizzard App vorhandene Freundesliste und erlaubt es seinen Spielern dadurch dann ohne größeren Aufwand mit ihren Freunden in World of Warcraft, Hearthstone oder einem der anderen Titel von Blizzard zu chatten. Zusätzlich dazu können daran interessierte Spieler sowohl Destiny 2 als auch alle in der Zukunft erscheinenden DLCs für dieses Spiel mit ihrem Blizzard-Guthaben erwerben. Wer also sehr viel World of Warcraft spielt und das Gold für mehrere WoW-Marken besitzt, der kann Destiny 2 in einigen Monaten praktischerweise nur durch sein in WoW gesammeltes Gold erwerben.

Alle weiteren Informationen zu Destiny 2 und der Integrierung dieses Titels in die Blizzard App findet ihr in der folgenden Presseerklärung von Blizzard Entertainment.

Destiny 2 kommt zu Battle.net!

Wir möchten euch darüber informieren, dass sich ein weiteres Spiel zu euren Lieblingstiteln von Blizzard gesellen wird – aber es ist womöglich nicht ganz, was ihr erwarten würdet. Blizzards Plattform wird durch Destiny 2 bereichert, das bald erscheinende First-Person-Actionspiel von Bungie! Wir freuen uns, die PC-Version von Destiny 2 in Zusammenarbeit mit Bungie und Activision exklusiv auf Battle.net anzubieten.

Wir bei Blizzard sind große Fans von Destiny und es ist uns eine Ehre, den talentierten Kollegen von Bungie und Activision unter die Arme zu greifen und den mit Spannung erwarteten neuen Teil der Reihe auf unsere Plattform zu bringen. Auf Battle.net wird Destiny 2 Teil unseres etablierten globalen Netzwerks, wodurch die Entwickler bei Bungie ihre Energie und ihre Ressourcen voll und ganz darauf richten können, ein großartiges Spiel zu erschaffen. Außerdem haben Spieler von Destiny 2 so Zugriff auf unsere sozialen Onlinefunktionen. Sie können also mit Freunden chatten, Gameplay direkt auf Facebook streamen und sehen, welche Freunde gerade in Destiny 2 oder den Blizzard-Spielen online sind.

In der folgenden FAQ erhaltet ihr weitere Informationen zur Plattform. Haltet die Augen nach Updates offen, bis wir Destiny 2 und seine Spieler im Battle.net begrüßen dürfen. Um mehr über Destiny 2 zu erfahren, besucht www.destinythegame.com.

 

Warum veröffentlicht ihr ein Spiel, das nicht von Blizzard ist, auf der Blizzard-Plattform?

Wir haben Destiny geliebt und sind uns sicher, dass Destiny 2 ein großartiges Spiel sein wird. Blizzard hat eine etablierte und erfolgreiche globale Internetinfrastruktur, die schon seit Jahren unsere eigenen Spiele unterstützt. Die Entwicklung eines eigenen Netzwerk-Clients für Destiny 2, um die Spielreihe erstmals auf den PC zu bringen, würde die Zeit bis zum Erscheinen des Spiels nur unnötig in die Länge ziehen. Wie alle anderen auch wollen wir Destiny 2 so früh wie möglich spielen, also haben wir unseren Schwesterfirmen zu diesem Zweck unsere PC-Plattform zur Verfügung gestellt.

 

Soll das heißen, wir werden in Zukunft auch weitere andere Spiele auf der Blizzard-Plattform sehen?

Destiny 2 ist das einzige Nicht-Blizzard-Spiel, das wir momentan auf unsere Plattform bringen wollen. Wir behalten uns vor, über die Unterstützung weiterer Activision-Spiele nachzudenken, falls in Zukunft Bedarf besteht oder sich die Gelegenheit bietet. Aber davon abgesehen haben wir keine kurz- oder langfristigen Pläne, Spiele von Drittanbietern auf Battle.net zu veröffentlichen. Uns ist wichtig, den hohen Qualitätsstandard aller Erfahrungen und Dienste aufrechtzuerhalten, die wir unseren Spielern bieten. Darin investieren wir viel Zeit und Mühe; solche Entscheidungen werden also alles andere als leichtfertig getroffen.

 

Bedeutet das, ich kann Destiny 2 mit meinem Blizzard-Guthaben kaufen?

Ja!

 

Gibt es für Destiny 2 dieselben spielübergreifenden sozialen Funktionen, die Blizzard-Titel im Moment bieten?

In Destiny 2 werden viele der bestehenden sozialen Funktionen von Blizzard verfügbar sein – ihr könnt dann genau wie bei Blizzard-Spielen mit Freunden chatten, die Destiny 2 spielen. Ihr werdet in Destiny 2 außerdem genau wie bei Blizzard-Produkten Freunde hinzufügen und Gruppen erstellen können. Darüber hinaus wird das Statussymbol für Destiny 2 in gleicher Weise für Freunde im Spiel angezeigt werden, wie es für Freunde in StarCraft II, Diablo III, WoW, Heroes of the Storm, Hearthstone und Overwatch der Fall ist.

 

Wann und wo wird Destiny 2 für den PC verfügbar sein?

Wir freuen uns, die PC-Version von Destiny 2 in Zusammenarbeit mit Bungie in jeder Region zu veröffentlichen, in der Blizzard momentan vertreten ist. Bungie arbeitet gerade noch an den Details für die globale Veröffentlichung. Wir freuen uns, euch im Laufe des Jahres weitere Informationen geben zu können.

 

Wer ist für die Server für Destiny 2 zuständig?

Bungie wird die Server für Destiny 2 verwalten. Die Blizzard-Server werden für Features in Verbindung mit der Blizzard-Plattform verwendet, wie zum Beispiel die Anmeldung und soziale Funktionen.

 

Wie steht es um den Kundendienst?

Der Kundendienst für das Gameplay von Destiny 2 wird von Bungie übernommen. Blizzard kümmert sich um den Kundendienst bei Schwierigkeiten mit der Plattform und dem Shop, die sich spezifisch auf unsere Dienste beziehen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort