Heroes 2.0: Genji und Hanamura wurden enthüllt

Heroes 2.0: Genji und Hanamura wurden enthüllt
Heroes 2.0: Genji und Hanamura wurden enthüllt
User Rating: 5 (1 votes)

Im Verlauf des heutigen Tages verkündeten die für Heroes of the Storm verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment durch eine auf Twitter veröffentlichte Nachricht, mehrere neue Beiträge auf ihrer offiziellen Communityseite und viele Artikeln auf ausgewählten Internetseiten, dass das am 25. April 2017 erscheinende Content Update “Heroes 2.0” zusätzlich zu den bereits vorgestellten Inhalten dann auch noch Genji als neuen spielbaren Helden und seine Heimat Hanamura als komplett neues Schlachtfeld mit sich bringen wird. Zusätzlich dazu möchten die Entwickler diese beiden Inhalte scheinbar bereits heute Abend (17. April) in die aktuell noch immer laufende offene Beta von Heroes 2.0 implementieren, sodass daran interessierte Personen diese Neuerungen schon vor ihrer Veröffentlichung in der kommenden Woche ausprobieren können. Wer nun gerne mehr über Genji oder Hanamura erfahren möchte, der findet in folgenden Übersichten weitere Informationen zu diesen Inhalten.

 

 

Der neue Held: Genji

Der offiziellen Heldenseite von Genji zufolge verwendet dieser neue Held im Grunde die gleichen Fähigkeiten wie in Overwatch und wird auch in Heroes of the Storm einen sowohl auf den Nahkampf als auch auf den Fernkampf spezialisierten Assassinen mit einigen Fernkampfangriffen darstellen. Die einzige wirkliche neue Fähigkeit ist in diesem Fall sein zweiter heroischer Angriff mit dem Namen “Kreuzschlag”, bei dem es sich im Grunde nur um einen besonders mächtigen Angriff mit seinem verbesserten Schwert handelt.

 

Die Fähigkeiten von Genji:

  • Grundfähigkeiten:
    • Shuriken
      • Wirft 3 Shuriken großflächig verteilt, die jeweils dem ersten getroffenen Gegner 65 Schaden zufügen. Maximal 3 Aufladungen. Bei Ablauf der Abklingzeit werden alle Aufladungen gleichzeitig wiederhergestellt.
    • Reflektieren
      • Schützt Genji 1.25 Sek. lang. Jedes Mal, wenn während dieser Zeit Schaden geblockt wird, schleudert Genji ein Kunai auf den Gegner, der ihm am nächsten steht. Dabei werden Helden bevorzugt und Gegner erleiden 55 Schaden. Reflektierter Schaden: 0
    • Sturmschlag
      • Genji stürmt vorwärts und fügt allen Gegnern in einer geraden Linie 215 Schaden zu. Wenn gegnerische Helden innerhalb von 2 Sek. sterben, nachdem sie von Sturmschlag getroffen wurden, wird die Abklingzeit abgeschlossen und die Manakosten werden erstattet.
  • Heroische Fähigkeiten:
    • Drachenklinge
      • Entfesselt 8 Sek. lang die Drachenklinge. Währenddessen kann die Drachenklinge erneut aktiviert werden, um einen Satz nach vorne zu machen und in einem großen Bogen 240 Schaden zu verursachen. Wenn gegnerische Helden innerhalb von 2 Sek. sterben, nachdem sie von der Drachenklinge getroffen wurden, wird die Abklingzeit von Sturmschlag abgeschlossen.
    • Kreuzschlag
      • Führt zwei Schläge aus, die 135 Schaden verursachen. Die Klinge hinterlässt Kerben im Boden, die nach 1.25 Sek. explodieren und Gegnern in dem Bereich 270 Schaden zufügen.

 

 

 

Das neue Spielfeld: Hanamura

Auch wenn die für Heroes of the Storm 2.0 geplante Version von Hanamura die gleiche Ästhetik und die gleichen Themen wie die aus Overwatch bekannte Variante dieses Schlachtfelds verwendet, so unterscheiden sich diese Versionen allerdings sehr stark in ihren Mechaniken. Während das Hanamura in Overwatch nur auf dem Einnehmen von Punkten basiert, so beschäftigt sich diese Map in Heroes of the Storm nämlich hauptsächlich mit dem Begleiten von Frachtfahrzeigen zu bestimmten Bereichen. In dem weiter unten eingebauten Video der Entwickler könnt ihr euch anschauen, wie diese Map eigentlich funktioniert.

 

Kartenziele:

  • Geschützte Zitadellen
    • Beide Zitadellen sind durch eine Barriere gegen Angriffe von Helden geschützt. Um zu siegen, muss dein Team eure Fracht begleiten.
  • Begleite die Fracht
    • Für jedes Team erscheint jeweils eine Fracht. Bleib in der Nähe eurer Fracht, damit sie sich bis zum Ziel bewegt und auf die gegnerische Zitadelle feuert.
  • Vernichtet Forts und Festungen
    • Zerstört Forts und Festungen, damit Drachen eure nächste Fracht verstärken und sie verheerenden Schaden verursacht.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort