Kommende Preiserhöhungen für viele WoW-Dienste

Kommende Preiserhöhungen für viele WoW-Dienste
Kommende Preiserhöhungen für viele WoW-Dienste
User Rating: 2.6 (2 votes)

Nachdem die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment ihre Community vor einigen Wochen bereits über umfangreiche Preiserhöhungen für die im europäischen Battle.Net Shop angebotenen Produkte zu Hearthstone informierten, kündigten sie im Verlauf des heutigen Abends nun auch noch eine Vielzahl von geplanten Preisänderungen für die meisten WoW-Dienste an. Diese Anpassungen sollen der Ankündigung der Entwickler zufolge bereits am 05. April 2017 in Europa in Kraft treten und die Kosten von vielen optionalen Angeboten im Shop jeweils zwischen 12% und 25% erhöhen. Beispielsweise sorgt diese bald durchgeführte Preiserhöhung dann dafür, dass die bisher für den bereits recht hohen Preis von 20 Euro im Ingame Store von World of Warcraft angebotenen Reittiere in der Zukunft dann alle 25 Euro kosten werden (Liste weiter unten im Artikel).

Wie bereits durch die vor einigen Wochen veröffentlichte Ankündigung zu den Preiserhöhungen für die Hearthstone-Produkte deutlich wurde, führen die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment diese Anpassungen hauptsächlich durch, um die Kosten einiger ausgewählter Produkte und Dienste in ihrem Battle.Net Shop an die aktuellen regionalen Begebenheiten des europäischen Marktes anzupassen. Aus diesem Grund fallen diese Preiserhöhungen je nach Land und der verwendeten Währung der Spieler auch unterschiedlich stark aus.

Wer aktuell also bereits mit dem Gedanken spielte, einen der optionalen Charakterdienste von World of Warcraft zu nutzen, der sollte diesen Kauf am besten noch vor dem 05. April 2017 durchführen.

 

Aus der Ankündigung: Wir prüfen die Preise für unsere Spiele und Dienste regelmäßig in allen Währungen und hin und wieder müssen wir, basierend auf den regionalen Begebenheiten des Marktes, Änderungen durchführen. Wir möchten euch darüber informieren, dass wir bald die europäischen Preise einiger optionaler Dienste anpassen werden, die in World of Warcraft verfügbar sind.

Die neuen Preise, die ihr unten in der Tabelle einsehen könnt, sind ab dem 5. April gültig. Die Preise für Abonnements sind nicht von der Preisänderung betroffen.

 

 

Der aktuelle Preis
Preis ab dem 5. April – Euro
Preis ab dem 5. April – GBP
Charakterumbenennung
€8
€10
£9
Helme
€12
€15
£13
WoW Marke
€20
Keine Änderung
£17
Charaktertransfer
€20
€25
£19
Volkswechsel
€20
€25
£19
Reittiere
€20
€25
£19
Premium-Reittiere
€25
€30
£27
Paket: Haus & Reittier
€26
€30
£27
Fraktionswechsel
€25
€30
£27
Realmtransfer für Gildenmeister
€30
€35
£30
Fraktionswechsel für Gildenmeister
€35
€40
£35
Charaktertransfer & Fraktionswechsel
€45
€55
£46
Charakteraufwertung
€50
€60
£49
Realmtransfer & Fraktionswechsel für Gildenmeister
€55
€65
£55

 

 

(via)

9 Comments

  1. Unfassbar gierig von Blizzard. Als wär es nicht schon teuer genug alles

  2. gut das meine wow sucht beendet ist. dieses game rühre ich nicht mehr an.

    • Warum sollten die Preiserhöhungen von optionalen Diensten dazu führen, dass du das Spiel nicht mehr spielst?

  3. Omg für das automatische Ausführen von kleinen SQL scripten drehen die aber ganz schön auf! Aber was solls…. die Leute zahlen es -.-

    • Muss man nix mehr zusagen , keine Abozahlen , Goldmarke. Die Leute die das kaufen also den Stamm noch bissel abschöpfen.
      So What sie können es , die Leute die das ding noch spielen kaufen es!

      • Was hast du gegen die WoW Marke? Die Einführung dieses Features brachte eigentlich nur Vorteile mit sich. Oder meinst du den Preis?

    • ehm schliesslich wird alles teurer?! diese sql scripte wollen auch bezahltwerden?! ich finde das völlig legitim schliesslig muste blizz dafür einen hausmeisterpraktikanten einstellen (unbezahlt weil prakti) der das zusamen geklöppelt hat also blizz da gier vorzuwerfen halte ich für unhaltbar!

      • Auch wenn deine Aussage nicht wirklich ernst gemeint ist, so trifft “Gier” es tatsächlich nicht sonderlich gut. Schließlich ist ihre Begründung im Grunde korrekt und Gewinnmaximierung sollte jede Firma anstreben.

        (Die Erhöhung ist dennoch übertrieben).

  4. das problem ist alle meckern es wird zu teuer , das man aber mal nachdenkt das man mit der wow-marke aber sich viel aus dem ingame shop kaufen kann sofern das nötige “kleingold” da ist das sehen nicht viele aber hauptsache maulen und meckern

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort