Patch 7.2: Die Entwickler über das Klassenreittier der Druiden

Patch 7.2: Die Entwickler über das Klassenreittier der Druiden
Patch 7.2: Die Entwickler über das Klassenreittier der Druiden
User Rating: 4.9 (1 votes)

Die Druiden von World of Warcraft erhalten durch die mit Patch 7.2: Das Grabmal des Sargeras erscheinende Questreihe zum Freischalten ihres Klassenreittiers nicht einfach nur ein weiteres Mount für ihre Sammlung, sondern ihnen wird durch das Abschließen dieser besondere Aufgabe mit dem Zauber Archdruid’s Lunarwing Form gleich eine komplette neue Gestaltswandlung für ihr Zauberbuch gewährt. Da diese einzigartige Belohnung im Verlauf der letzten Wochen allerdings zu einer Reihe von Fragen und Unsicherheiten innerhalb der Community von World of Warcraft führte, hat sich der an diesem Titel mitarbeitende Game Designer Muffinus in der vergangenen Nacht nun freundlicherweise in einer in den Foren durchgeführten Diskussion zu der Archdruid’s Lunarwing Form zu Wort gemeldet. Dabei stellte der Mitarbeiter einige von Spielern stark diskutierte Punkte bezüglich der genauen Funktionsweise dieser Gestalt klar und äußerte sich zu den Besonderheiten dieses Klassenreittiers.

 

 

Die Besonderheiten dieses Klassenreittiers:

  • Die Archdruid’s Lunarwing Form zählt als Gestaltswandlung des Druiden und erhält einen eigenen Zauber im Zauberbuch dieser Klasse. Aus diesem Grund profitiert diese Form praktischerweise ebenfalls von allen besonderen Effekten, die den einzelnen Verwandlungen des Druiden gewährt werden (Sofortzauber, Immun gegen andere Verwandlungen etc.).
  • Interessanterweise wird die Archdruid’s Lunarwing Form allerdings nicht nur im Zauberbuch des Druiden aufgeführt, sondern sie erhält auch noch einen eigenen Eintrag in der Sammlung der Spieler. Aus diesem Grund zählt dieses Klassenreittier für Erfolge, die das Sammeln einer bestimmten Anzahl von Mounts erfordern.
  • Diese neue Gestalt profitiert leider nicht von dem durch den Erfolg “Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil Eins” gewährten Bonus auf die Geschwindigkeit von Reittieren.
  • Druiden, die die Archdruid’s Lunarwing Form annehmen, können jeweils einen anderen Spieler auf ihrem Rücken durch die Lüfte tragen. Diese Funktion ist besonders praktisch in den Situationen, in denen ein Druide mit einem Helden unterwegs ist, der das Fliegen auf den Verheerten Inseln noch nicht selbst freigeschaltet hat.

 

 

Good news! The Archdruid’s Lunarwing Form operates like a shapeshift in terms of benefits (instant cast, immune to polymorph, etc.) but also counts as an additional mount in your mount journal.

As for the second question, the movement speed bonus from Broken Isles Pathfinder I does not apply to flying speed, but druid Travel Form does benefit from the ground movement speed bonus in 7.2 (and this should be active on PTR)!

 

Can people mount us in flight form? Please Muffinus. It’s all I’ve ever dreamed of

You can, indeed, carry others on your back in this form. Enjoy! 🙂

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort