Blizzard: Der Earnings Report für das vierte Quartal 2016

Blizzard: Der Earnings Report für das vierte Quartal 2016
Blizzard: Der Earnings Report für das vierte Quartal 2016
User Rating: 4.7 (1 votes)

In der vergangenen Nacht veröffentlichten die Mitarbeiter von Activision Blizzard wieder einmal einen ihrer vierteljährlichen Earnings Reports im Internet und informierten ihre Aktionäre, Mitarbeiter, Partner und Kunden dadurch dann über ihre Zahlen und genauen Einnahmen aus dem vierten Quartal des Jahres 2016. Auch wenn dieser Bericht bereits seit einiger Zeit keine Angaben mehr zu den aktiven Abonnenten von World of Warcraft beinhaltet, so listet dieses Dokument aber dennoch eine Vielzahl von sehr interessanten Informationen zu den monatlich aktiven Nutzern der einzelnen Titel von Blizzard Entertainment, den von diesem Studi erzielten Umsatz und einigen besonderen Meilensteinen aus dem vergangenen Jahr auf. Dazu gehören dann beispielsweise genaue Angaben dazu, wie viele Personen aktuell eigentlich Overwatch spielen, was für Auswirkungen die saisonalen Events dieses Titels auf die Einnahmen der Entwickler hatten und wie aktiv die Spieler von World of Warcraft in diesem Quartal waren.

 

(Hier könnt ihr euch den Bericht von Activision Blizzard selbst durchlesen)

 

Die Informationen aus dem Earnings Report:

  • Im letzten Quartal 2016 hatte Activision Blizzard insgesamt 447 Millionen monatlich aktive Nutzer (MAUs).
  • Blizzard stellte in diesem Quartal mit seinen 41 Millionen MAUs einen neuen Rekord für ihr Studio auf.
  • Im Durchschnitt hatte Blizzard im Jahr 2016 insgesamt 36 Millionen jährliche MAUs. Dieser Wert stieg im Vergleich zum Jahr 2015 um 37%.
  • Overwatch konnte als bisher schnellstes Spiel von Blizzard Entertainment 25 Millionen weltweite Spieler erreichen.
  • Overwatch konnte den von Diablo 3 im Jahr 2012 aufgestellten Rekord bezüglich der im Jahr der Veröffentlichung verkauften Menge an Spieleversionen brechen.
  • Overwatch wurde im Jahr 2016 mit insgesamt 55 “Game of the Year” Preisen geehrt.
  • Die beiden Ingame Event “Halloween Terror” und “Winterwunderland” brachen die Rekorde für die Anzahl der aktiven Spieler von Overwatch.
  • Die MAUs von World of Warcraft stiegen im Jahr 2016 um 10%. Im Jahresvergleich stiegen die MAUs von WoW im vierten Quartal sogar um 20%.
  • Im vierten Quartal stieg die von Spielern in WoW verbrachte Zeit stark an. In diesem Quartal verbrachte die Community mehr Zeit in WoW als in jedem anderen Quartal der letzten vier Jahre.
  • Die MAUs von Hearthstone sind im Jahr 2016 noch einmal um 20% gestiegen.
  • Die Spielzeit der Community aus dem vierten Quartal brach den Rekord aus dem letzten Quartal.
  • Blizzard Entertainment konnte sowohl im vierten Quartal als auch im gesamten Jahr 2016 neue Rekordumsätze einfahren. Dieser Gewinn ging hauptsächlich auf die Stärke von World of Warcraft und die kosmetischen Gegenstände aus Overwatch zurück.
  • Die von Activision Blizzard erzielten Einnahmen durch den Verkauf von Ingame Content lagen im Jahr 2016 bei 3.6 Milliarden USD. Im Jahr 2015 lag dieser Wert noch bei 1.6 Milliarden USD.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort