Legion: Die Beute aus der Nachtfestung

Legion: Die Beute aus der Nachtfestung
Legion: Die Beute aus der Nachtfestung
User Rating: 3.4 (3 votes)

Am 17. Januar 2017 werden die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment nach einer sehr langen Wartezeit endlich die in Suramar vorhandene Nachtfestung freischalten und der Spielerschaft von World of Warcraft dadurch dann den mittlerweile bereits dritten Schlachtzug von Legion mit insgesamt 10 verschiedenen Encountern zur Verfügung stellen. Damit ihr bei der Vielzahl von Bossen und Schwierigkeitsgraden nicht den Überblick über die in diesem Raid vorhandene Beute verliert, soll folgender Artikel nun als kurze Übersicht zu den in der Nachtfestung erhältlichen Ausrüstungsteilen, den neuen T-19 Rüstungssets, den besonderen Belohnungen einiger Bosse und den in dieser Instanz freischaltbaren Reittieren fungieren.

 

 

Ausrüstungsgegenstände:

Normale Gegenstände:

Je weiter die Spieler im Progress der Nachtfestung vordringen, desto höher steigt die grundlegende Gegenstandsstufe der bei den Bossen erhältlichen Beute. Dabei steigt die Qualität der Ausrüstung allerdings nicht nur mit einem neuen Schwierigkeitsgrad, sondern auch noch immer mit der Position der Bosse innerhalb des Raids. In folgender Übersicht könnt ihr euch anschauen, wie sich die Itemlevel der Beute auf die verschiedenen Encounter und Schwierigkeiten verteilen.

 

(Die Beutetabellen der Bosse findet ihr unter den Links)

 

 

 

Das T-19 Set:

Bei insgesamt sechs verschiedenen Bossen der Nachtfestung werden die Spieler die einzelnen Teile des neuen T-19 Sets erbeuten können. Auch wenn dieses Set wieder einmal aus sechs verschiedenen Teilen besteht, so gewährt diese Rüstung allerdings nur einen 2er und einen 4er Set-Boni. Auf diese Weise möchten die Entwickler sicherstellen, dass die Spieler nicht das komplette Set tragen müssen und bestimmte Teile entweder durch legendäre Gegenstände oder sehr gute Epics austauschen können.

 

Das T-19 Set droppt bei folgenden Bossen:

 

 

 

Besondere Items und Belohnungen:

Gul’dan:

Da es sich bei Gul’dan um den Endboss dieses Raids handelt, kann dieser Gegner eine Reihe von Gegenständen droppen, die interessante Anspielungen auf die Hintergrundgeschichte von Legion darstellen.

 

Ein Titel:

  • Wer es schafft Gul’dan im Mythic Mode zu töten, der wird mit dem Erfolg “ Mythisch: Gul’dan” und dem Titel “<Name> die Inkarnation der Rache” belohnt.

 

Eine Waffenillusion:

  • Mit sehr viel Glück können Spieler mit dem Boss Chronomatic Anomaly den Gegenstand “ Illusion: Chronos” erbeuten, der diese Waffenillusion dauerhaft für ihren Kleiderschrank freischaltet. Diese rein optische Verzauberung sorgt beim Auftragen auf eine normale Waffe dann dafür, dass dieser Gegenstand stark violett (arkan) leuchtet.

 

Eine Glyphe:

 

Eine Tasche:

 

 

 

Reittiere:

 Living Infernal Core: Dieses Reittier kann mit einer geringen Chance bei Gul’dan (außer dem LFR-Tool) droppen.

 

 

 Fiendish Hellfire Core: Dieses Reittier droppt zu 100% bei Gul’dan im Mythic Mode.

 

 

 Steelbound Harnes: Dieses Reittier lässt sich durch ein Rezept für die Schmiedekunst herstellen, welches bei dem Boss “Tichondrius” droppen kann.

 

 

 Defiled Reins: Dieser Elch fungiert als Belohnung für den Erfolg “ Glory of the Legion Raider“, der die Spieler sowohl in die Nachtfestung als auch in den Smaragdgrünen Alptraum schickt.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort