Blizzard: Neue Gesetze für Lootboxen in China

Blizzard: Neue Gesetze für Lootboxen in China
Blizzard: Neue Gesetze für Lootboxen in China
User Rating: 5 (1 votes)

In China wurden vor Kurzem mehrere neue Gesetze für Online-Spiele beschlossen, die unter anderem einige sehr interessante Regelungen für die in solchen Titeln verkauften “Lootboxen” und anderen ähnlichen Systemen beinhalten. Diese vermutlich bereits im Mai 2017 in diesem Land in Kraft tretenden Gesetzen erfordern nämlich von Entwicklern, dass sie entweder direkt in ihren Computerspielen oder auf ihren Internetseiten wahrheitsgetreu angeben, was für Gegenstände solche Produkte beinhalten können, wie hoch die genauen Dropchancen der Artikel in diesen Behältern ausfallen und was für Effekte die Verteilung dieser Objekte beeinflussen (Beispiel: Eine garantierte Dropchance nach X Packungen)

Sollten diese neuen Gesetze sich nun nicht mehr verändern und in dieser Form tatsächlich aktiv werden, dann müsste Blizzard Entertainments chinesischer Partner “Netease” den Spielern in dieser Region endlich verraten, was für Dropchancen die Packs aus Hearthstone und die Lootboxen aus Overwatch besitzen und nach wie vielen erworbenen Produkten die Entwickler einem Käufer eigentlich einen legendären Skin oder eine legendäre Karte garantieren. Da diese beiden Titel allerdings überall auf der Erde gespielt werden und die in China angebotenen Produkte sich kaum von den in Europa oder Amerika verkauften Artikeln unterscheiden, würden die berantwortlichen Personen auf diese Weise dann auch den Rest der Welt mit diesen äußerst nützlichen Informationen versorgen.

Leider gibt es im Moment allerdings noch keine genauen Informationen darüber, wie die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment mit diesen neuen Gesetzen umgehen werden und was für Konsequenzen es für ein Entwicklerstudio hätte, wenn sie diesen Regeln ab dem Mai 2017 nicht folgen.

Netterweise hat der Spieler “czhihong” die Texte dieser neuen Gesetze für China übersetzt und auf Reddit veröffentlicht.

 

  • Online game publishers (who provide virtual goods or services with any form of random mechanisms) shall not directly request gamers to to indulge in such activities through a direct injection of cash or virtual credits.

    They shall promptly and publicly announce information about the name, property, content, quantity, and draw/forge probability of all virtual items and services that can be drawn/forged on the official website or a dedicated draw-probability web page of the game. The information on draw probability shall be true and effective.


  • Online game publishers shall publicly announce the random draw results by customers on the official website or in a prominent spot in-game, and keep records for government inquiry. The records must be kept for at least 90 days. When publishing the random draw results, appropriate measures should be taken to protect user privacy.

  • When online publishers are providing virtual goods and services with any form of random draw properties, they shall provide players with an avenue to trade for other virtual goods, either using virtual cash or any other ways to obtain similar virtual goods and services.

 

 

 

(via)

2 Comments

  1. Hm ich mein letztens irgendwo gesehen zu haben wie die Dropchancen zumindest bei den Hearthstone Packs sind, habe mir aber nur die Legendkarten gemerkt, dort stand
    das diese bei 5% liegen pro Pack.

    • Da bereits Millionen von Packs geöffnet wurden, kann man die Dropchancen mittlerweile so ungefähr schätzen. Allerdings gibt es halt keine bestätigten Angaben der Entwickler.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort