WoW: “Update” Drei Top-Gilden wurden für das Ausnutzen eines Exploits gebannt

WoW: “Update” Drei Top-Gilden wurden für das Ausnutzen eines Exploits gebannt
WoW: “Update” Drei Top-Gilden wurden für das Ausnutzen eines Exploits gebannt
User Rating: 3.9 (3 votes)

Update: Nachdem sich die amerikanischen Top-Gilde “Limit” bereits kurz nach ihrem vorübergehenden Ausschluss aus World of Warcraft zu dieser Sperrung und dem von ihnen ausgenutzten Exploit bei Helya äußerte, haben die Vertreter der ebenfalls aus diesem Grund für einige Tage gebannten Top-Gilden “From Scratch” und “Exorsus” in der vergangenen Nacht nun ebenfalls Stellungsnahmen zu diesem Thema veröffentlicht. In diesen jeweils sehr lang geratenen Beiträgen erklären diese beiden Top-Gilden dann sehr ausführlich, warum die diesen Exploit eigentlich verwendeten, weshalb die Entwickler ihrer Meinung zufolge zumindest eine Teilschuld an diesem Vergehen tragen und wieso sie solche Exploits auch in der Zukunft ohne Skrupel weiterhin verwenden werden. Wer sich also für die Aussagen dieser beiden Gilden interessiert, der sollte folgendne Link zu den entsprechenden Beiträgen folgen.

 

 

Stellungnahme von Exorsus

I. Helya situation

To make sure everyone fully understands what’s happened, i will try to explain it as simple as it could be. Helya has a “Breath” ability, which deals cone damage + spawns adds on 1st phase and void zones on 2nd phase, that should be soaked. Our guild found out, that if you’re killing your tank on 1st phase, Breath is stopping, so using shamans talent “Ancestral Protection Totem” to kill your tank effectively gives you more damage on 1st phase without any negative consequence. At that point we never knew how it works on last phase, however we’ve been pretty confident that we can avoid this breath the same way on the last phase.

(Hier könnt ihr den Rest durchlesen)

 

 

Stellungnahme von From Scratch

Good evening everyone,

As most of you already know, we were the subject of an 8 days ban from Blizzard as a result of our Helya Mythic kill.

Following a very large number of disproportionate reactions on Twitter, we decided to react and explain the situation as detailed as possible.

This communication is exclusively explanatory and is not intended as an apology to anyone. We were well aware of the possible consequences of our decision regarding our strategy on Helya and do not regret it at all.

(Hier könnt ihr den Rest durchlesen)

 

 

Originalartikel:

Auch wenn der in der Prüfung der Tapferkeit vorhandene Boss “Helya” in der vergangenen Woche von insgesamt fünf verschiedenen Top-Gilden auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad besiegt werden konnte, so stellte sich in der vergangenen Nacht nun allerdings heraus, dass bei den Kills der Gilden “Exorsus”, “From Scratch” und “Limit” (Platz 3 bis 5) nicht alles mit fairen Mitteln ablief. Diese drei Gilden nutzten für ihre Siege über diesen Boss nämlich einen Exploit aus, der scheinbar dafür sorgte, dass der Boss seinen normalerweise regelmäßig verwendeten “ Ätzwasseratem” in der dritten Phase des Kampfes nicht mehr gegen die Spieler einsetzte.

Als Strafe für das Ausnutzen dieses Exploits wurden diesen drei Top-Gilden vor Kurzem dann allerdings nicht nur ihre Kills von “Helya” aberkannt, sondern die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment haben die Accounts aller daran beteiligten Spieler auch noch für insgesamt acht Tage gesperrt. Somit können diese Top-Gilden sich in den nächsten Tagen nicht mehr länger am aktuell noch immer laufenden Progress-Rennen in der Prüfung der Tapferkeit beteiligen und ihre durch das Schummeln verlorenen Siege vorerst auch nicht mehr mit diesen Accounts zurückgewinnen.

Interessanterweise meldeten sich die Spieler der amerikanischen Gilde “Limit”  vor einigen Stunden zu dieser Situation auf Twitter zu Wort und erklärten dort dann in einer längeren Nachricht, dass sie diesen Exploit eigentlich nur verwendeten, weil “From Scratch” und “Exorsus” ihn bereits vorher für ihre Kills einsetzten und dafür nicht sofort von den Entwicklern bestraft wurden. Da dieser Umstand aber trotzdem keine Rechtfertigung für ihr Fehlverhalten darstellt, akzeptieren sie die Strafe von Blizzard Entertainment und streiten ihren Exploit in keinster Weise ab.

3 Comments

  1. Limit meldete sich das sie den exploit benutzt haben weil Limit in benutzt hat ?: Meinst wohl eher weil Exorsus ihn benutzt hat ^.^

    • Das ist korrekt.

  2. “auch in der Zukunft ohne Skrupel weiterhin verwenden werden.”

    Dann bitte direkt dauerhaft bannen. Danke. Solche Leute braucht kein Mensch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort