Blizzcon: Das Panel “Heroes of the Storm – State of the Game”

Blizzcon: Das Panel “Heroes of the Storm – State of the Game”
Blizzcon: Das Panel “Heroes of the Storm – State of the Game”
User Rating: 5 (2 votes)

Am vergangenen Freitag, den 04. November 2016, veranstalteten die Entwickler von Heroes of the Storm auf der Blizzcon 2016 unter anderem ein Panel mit dem Namen “Heroes of the Storm – State of the Game”, welches sich mit der aktuellen Situation dieses Team Brawlers, den wichtigsten Punkten aus dem vergangenen Jahr und einer Reihe von aktuell geplanten Neuerungen für diesen Titel beschäftigte. Zu den besprochenen Themen gehörten dann beispielsweise die Verbesserungen am Matchmaking, das Remake der Geisterminen und der neue gewertete Modus. Wer sich dieses Panel nicht live vor Ort anschauen konnte oder auf das Videoarchiv des virtuellen Tickets zugreifen darf, der findet in diesem Artikel hier nun eine umfangreiche Zusammenfassung der von den Entwicklern während dieses Panels getroffenen Aussagen.

 

 

Zusammenfassung:

Das vergangene Jahr:

  • Die Entwickler sind froh darüber, dass die Community das Bannen von Helden im gewerteten Modus verlangt hat. Die Einführung dieses Features machte das Spiel besser.
  • Seit der Blizzcon 2015 wurden 14 neue Helden in Heroes of the Storm implementiert.
  • Die Aram Karte für eigene Spiele basiert auf dem Feedback der Spieler und wurde in einigen Wochen erschaffen.
  • Im Jahr 2015 gab es alle 4 bis 6 Wochen Balancing Updates. Im Jahr 2016 konnte man dieses Zeitraums auf 2 bis 4 Wochen verringern.
  • Im Jahr 2016 wurden 19 Helden stark überarbeitet.
  • Im vergangenen Jahr gab Blizzard Entertainment mehr als 4 Millionen USD für Preisgelder bei Turnieren aus.
  • Im letzten Jahr wurden auf Turnieren mehr als 1000 Partien gespielt.

 

 

Der gewertete Modus im Jahr 2016:

  • Vor den in 2016 durchgeführten Anpassungen am gewerteten Modus:
    • 59% der Spieler im Quick Match, 22% gegen die AI und 19% im gewerteten Modus
  • Nach den in 2016 durchgeführten Anpassungen am gewerteten Modus:
    • 46% der Spieler im Quick Match, 30 im gewerteten Modus, 16% gegen die AI und 8% ungewertete Partien.
  • Grand Master wurde auf 200 Spieler limitiert, um diese Liga etwas exklusiver zu gestalten.
  • Die Entwickler sind nicht zufrieden damit, wie sich die Spieler aktuell auf die einzelnen Ligen verteilen.
  • Aktuell gibt es in Silber zu viele Spieler. Die Entwickler möchten einige Personen davon in Gold verschieben.
  • Diamant hat ebenfalls zu viele Spieler. Von dort werden vermutlich einige Spieler heruntergestuft.
  • Zukünftige Tests: Die Heldenliga soll nur noch eine Warteschlange für einzelne Spieler besitzen.
  • Zukünftige Tests: Die Teamliga erhält Warteschlangen für Gruppen mit 2, 3 und 5 Spielern.

 

 

Matchmaking:

  • Das alte System für das Matchmaking war nicht besonders gut.
  • Das Matchmaking wurde im Frühjahr überarbeitet und wird nun wesentlich positiver eingestuft.
  • Da das Matchmaking eine serverseitige Anwendung darstellt, können die Entwickler dieses System ohne einen Patch überarbeiten.
  • Die Heldenlevel zu den Kriterien des Matchmakings hinzuzufügen führte dazu, dass sich die Siegraten vieler Charaktere normalisierten.
  • Die Zeit in der Warteschlange erhöhte sich durch die Verbesserungen am Matchmaking im Quickmatch um 50% und in der Heldenliga um 200%.
  • Die Entwickler möchten versuchen, diese Wartezeit wieder zu verringern. Dabei soll die Qualität des Matchmakings aber beibehalten werden.

 

 

In der Entwicklung:

  • Die eigenen Werte:
    • Spieler möchten gerne mehr Informationen darüber erhalten, wie gut sie in einer Partie spielen.
    • Aus diesem Grund bauen die Entwickler ein neues Feature ein, welchen diese Daten der Spieler sammelt und sie mit dne Informationen aus anderen Partien und einer globalen Datenbank vergleicht.
    • Am Ende einer Partie wird das System die Spieler darüber informieren, ob ihre Leistung in der Runde besser oder schlechter als in der Vergangenheit war.
  • Geisterminen:
    • Die Geisterminen kehren bald in einer neuen Version zurück.
    • Die Knochengolems werden nun die Lanes wechseln.
    • Die Golem respawnen nun an festgelegten Punkten auf der Karte.
    • Der Aufbau der Mine wurde verändert. Es gibt vier neue Eingänge.
    • Die Schädel in der Mine sind nun etwas fairer verteilt.
    • Der Boss ist in der Mitte der Mine.
    • Das Spielfeld soll noch in diesem Jahr erscheinen.
  • Progression:
    • Die Entwickler möchten die Limits bei den Leveln der Accounts und der Helden entfernen.
    • Ein Level bei einem Helden zu erhalten sollte in der Zukunft nur noch 3 bis 4 Stunden dauern (aktuell 10+).
    • Das Level des Accounts wird nun durch die Summe der Level der eigenen Helden bestimmt.
    • Spieler erhalten nun für jedes Level mit einem Helden eine Belohnung.
    • Dazu gehören Gold, Skins, Reittiere etc.
  • Rotation von Spielfeldern:
    • Das Feedback der Spieler zu kleineren Kartenpools während Events war positiv.
    • In der Zukunft werden nur noch 6 bis 7 Maps gleichzeitig aktiv sein.
    • Ungewertete Partien verwenden auch weiterhin alle Spielfelder.
  • Allgemein:
    • Das Tauschen von Helden im Draft wird auf jeden Fall eingeführt.
    • Der Voice Chat soll in das Spiel eingebaut werden.
    • Es wird mehr Turniere geben.

 

 

Q&A:

  • Die Entwickler würden sehr gerne PvE Content in diesen Titel einbauen. Einen Zeitplan für solch ein Feature gibt es bisher aber noch nicht.
  • Der Tournament Draft soll zuerst in eigenen Spielen auftauchen und danach dann in die restlichen Spielmodi übertragen werden.
  • Die Entwickler denken aktuell darüber nach, auf welche Weise sie Partien neu starten könnten, wenn Spieler eine Runde am Anfang verlassen.
  • Die Entwickler möchten gerne mehr Möglichkeiten zum Ausgeben von Gold einbauen.
  • Es wird ein System geben, welches Spielern eine Niederlage verzeiht, wenn das Ganze durch Leaver verursacht wurde.
  • Murky könnte überarbeitet werden.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort