Legion: Ein neuer Hotfix

Legion: Ein neuer Hotfix
Legion: Ein neuer Hotfix
User Rating: 5 (1 votes)

Vor Kurzem haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt, der kurz nach seinem Erscheinen dann selbstverständlich auch wieder von offiziellen Patchnotes auf der englischen Communityseite dieses Titels begleitet wurde. Dabei beinhaltete dieses Update zusätzlich zu den bereits in einem anderen Artikel vorgestellten Fehlerbehebungen für Karazhan dann auch noch einige Anpassungen an den “Lingering Soul Fragments“, eine starke Verbesserung für die Dropchance der bei Weltbossen erhältlichen Artefaktskins und mehrere kleinere Änderungen an verschiedenen Inhalten. In folgender Übersetzung dieser Patchnotes könnt ihr euch nun selbst durchlesen, was Anpassungen dieser Hotfix genau mit sich brachte.

 

 

Dungeons und Raids:

  • Die für das Anmelden zu einem zufälligen Dungeon aus Legion (Normale Schwierigkeit) gewährte Menge an Erfahrungspunkten wurde um 150% erhöht.
  • Seelenschlund:
    • Mythic+: Das Portal nach Sturmheim sollte nun nicht mehr durch eine der Kisten mit Belohnungen verdeckt werden.
  • Karazhan:
    • Spieler, die das Abgeben der Quests “Fragments of the Past” und “In the Eye of the Beholder” am Ende des Dungeon versäumt haben, können diese Aufgaben nun auch bei der vor dem Turm vorhandenen Version von Khadgar abgeben.
    • Das Besiegen des Endbosses dieser Instanz sollte nun korrekt als Fortschritt für die Quests “Der Turm der Macht” und “Im Auge des Betrachters” angerechnet werden.
    • Benötigt Serverneustart: Wenn Spieler zu einem vorher nur teilweise leer geräumten Karazhan zurückkehren, sollten die bereits in der ID des Gruppenanführers besiegten Bosse und Thrash Mobs nun nicht mehr an diesem Ort vorhanden sein.

 

 

Gegenstände:

  • Spieler können ihre bereits gesammelten “Lingering Soul Fragments” und ihre wöchentliche Grenze für diese Gegenstände nun in dem Interface für Währungen betrachten.
  • Die bei Weltbossen erhältlichen versteckten Skins für die Artefaktwaffen sollten nun eine Dropchance von 100% für berechtigte Spieler besitzen.

 

 

 

Kampfhaustiere:

  • Yogg-Saron kann das Haustier “Schleichendes Tentakel” nun auf jeder Schwierigkeit droppen.
  • Die einen Klon erzeugenden Angriffe von “Siedeblut“, “Blutstarrerjunges” und den Haustieren von der Blizzcon 2016 wurden durch andere Fähigkeiten ersetzt.

 

 

Berufe:

 

 

PvP:

  • Spieler, die den Gegenstand “Elfenbeinfarbene Klaue” verwendet haben, sollten in der Arena der Rabenwehr nun nicht mehr freundlich gegenüber anderen Spielern eingestellt sein.
  • Klassenänderungen:

 

 

Quests:

  • Einige der in den letzten Tagen in Suramar fehlenden Weltquests wurden erneut aktiviert. Dazu gehören auch ein paar mit Patch 7.1 hinzugefügte neue Weltquests.
  • Die Endbosse von heroischen Dungeons aus Legion sollten nun immer mindestens 1 “Lingering Soul Fragment” droppen.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort