Legion: Ein neuer Hotfix

Legion: Ein neuer Hotfix
Legion: Ein neuer Hotfix
User Rating: 5 (1 votes)

Nachdem die Entwickler von World of Warcraft in der letzten Woche bereits mehrere größere Hotfixes mit einer Vielzahl von Klassenänderungen auf die Liveserver dieses Titels aufspielten, folgte in der vergangenen Nacht nun scheinbar ein weiteres Update dieser Art, welches dieses Mal allerdings wesentlich weniger Inhalte und Veränderungen mit sich brachte. Dabei beinhaltete dieser gestern Abend veröffentlichte Hotfix neben den üblichen Fehlerbehebungen und Problemlösungen unter anderem auch noch eine kleine Anpassung am Hexenmeister, einen Nerf für die Kräuterkunde und einen weiteren Verwendungszweck für die Verstärkungsrunen aus Legion.

 

 

Legion Companion App:

  • Es wurde ein Fehler in iOS 10 behoben, der dafür sorgte, dass die Nummern auf dem Icon nicht verschwunden sind.
  • Der Login Button führt die Spieler nun zu der Charakterliste.
  • Die Taste „Anmelden“ führt jetzt direkt zur Charakterauswahl, sofern möglich. Die Taste „Accountauswahl“ startet einen neuen Login bei Battle.net.
  • Weltquestsymbole zeigen jetzt Zahlenwerte an, wenn Filter benutzt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den angezeigt wurde, dass eine Mission mit der Erfolgschance 100 % oder höher fehlschlug.

 

 

Klassen:

Hexenmeister:

  • Der beim Bannen von “Instabiles Gebrechen” verursachte Schaden kann nun höchstens 50% der maximalen Gesundheit des Hexenmeisters betragen. Dieser Schaden kann allerdings auch weiterhin einen kritischen Treffer landen und dadurch mehr Schaden verursachen.
  • Zerstörungs-Hexenemeister, die beim finalen Teil der Quest “Das ruinierte Ritual” stecken geblieben sind, sollten nun wesentlich einfacher durch die einzelnen Hindernisse kommen. Hexenmeister, die ihr zwar Artefakt bereits besitzen, aber denen dennoch ein Questziel fehlt, sollten nach Dalaran zurückkehren, um dort dann ihre jeweilige Aufgabe abzuschließen.

 

 

Klassenhallen:

  • Neue Arbeitsaufträge für “Siegel des verheerten Schicksals” haben nun nur noch eine Dauer von 5 Sekunden.

 

 

Dungeons und Raids:

Sturm auf die Violette Festung:

  • Die finalen Kämpfe in der heroischen und der mythischen Version dieses Dungeons sollten nach ihrem Abschluss nun korrekt in den Statistiken der Spieler aufgelistet werden.

 

Das Finsterherzdickicht:

  • Mythic: Eichenherz sollte nach dem Aufwachen nun nicht mehr resetten.

 

Der Smaragdgrüne Alptraum:

  • Xavius
    • Im Kampf gegen diesen Boss besiegte Spieler sollten nun nicht mehr stecken bleiben, wenn sie ihren Geist nach dem Sieg über Xavius bei der Teleportation in den Smaragdgrünen Traum freilassen.

 

 

Gegenstände:

  • Die Verstärkungsrunen können nun in Mythic+ Dungeons verwendet werden.

 

 

Berufe:

Kochkunst:

  • Der dritte Rang von “Angeln von schwarzen Barrakudas” sollte Spielern in Schwärmen nun eine Chance auf einen sofortigen Fang gewähren.
  • Die durch den sofortigen Fang von “Angeln von schwarzen Barrakudas” erzeugten Fische werden nun aus dem Schwarm und nicht mehr aus dem gesamten Gewässer ausgewählt.

 

Kräuterkunde:

  • Die Dropchance von Samen wurde bei allen normalen Kräutern auf 2,5% verringert. Die Dropchance solch einen Samen bei Teufelswurz zu finden, beträgt auch weiterhin 25%.

 

 

PvP:

  • Ashran:
    • Alle Methoden zum Abgeben von “Artefaktfragmenten sollten Spieler nun jeweils einen Punkt an Ehre für jeweils zwei Fragmente gewähren.
  • Die wöchentliche Bonus Beute aus dem gewerteten PvP basiert nun auf den Wertungen von Spielern in der 2vs2 Arena, der 3vs3 Arena und den gewerteten Schlachtfeldern.
    • Erklärung: Aktuell gewährt diese Belohnung den Spielern unabhängig von ihrer Wertung immer Ausrüstung auf einem Itemlevel von 840, was einen Fehler darstellt und nicht den Absichten der Entwickler entspricht. Auch wenn die Entwickler dieses Problem möglichst schnell beheben wollen, so möchten sie die Spieler, die diese Bonus Beute in dieser Woche bereits erhalten haben, aber nicht rückwirkend durch solch eine Anpassung bestrafen. Daher wird diese Fehlerbehebung erst mit den nächsten Wartungsarbeiten erscheinen.

 

 

Quests:

  • Folgende Weltquests in Suramar gewähren den Spielern nun auch nach dem Erreichen von “Wohlwollend” noch Ruf für die Fraktion der Nachtsüchtigen: “Für saubere Luft sorgen”, “ Totgeglaubt zurückgelassen”,“ Unholde von Tel’anor” und “Studying the Reaction”.
  • (Noch in Arbeit) Es wurden mehrere Fehler mit der Weltquest “Elektrohappen” behoben.
  • Spieler, die während der Weltquest “Ausbildung der Verdorrtenarmee” an Fallschaden sterben, sinken nun auf einen Punkt an Gesundheit und werden wieder zum Ausgang der Ruinen teleportiert.
  • Das Beenden einer Weltquest sollte den “Kampfgefährten” der Spieler nun wieder einige Erfahrungspunkte einbringen.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort