Blizzard distanziert sich von der Bezeichnung “Battle.Net”

Blizzard distanziert sich von der Bezeichnung “Battle.Net”
Blizzard distanziert sich von der Bezeichnung “Battle.Net”
User Rating: 4.9 (1 votes)

Die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment haben im Laufe des heutigen Abends überraschenderweise durch mehrere Blogeinträge auf ihren einzelnen Communityseiten angekündigt, dass sie sich in der Zukunft stärker von der Bezeichnung “Battle.Net” distanzieren möchten und diese Worte dann nicht mehr in den Namen ihrer Produkte und Angebote auftauchen sollen. Als Ersatz dafür werden die Entwickler ihre kommenden Neuerungen dann scheinbar einfach nur noch als “Blizzard Tech” bezeichnen. Die Umsetzung dieser Pläne zeigte sich in den vergangenen Wochen sogar bereits bei dem vor Kurzem veröffentlichten Diensten “Blizzard Streaming” und “Blizzard Voice”, die von Anfang an nur den Firmennamen und nicht das normalerweise übliche “Battle.Net” verwendeten.

Als Grund für diese Entscheidung gaben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment in ihren verschiedenen Ankündigungen an, dass die Verwendung von zwei verschiedenen Identitäten (Battle.Net und Blizzard) in der Vergangenheit häufig sehr ineffizient war und bei einigen neueren Spielern zu Verwirrung und unnötigen Fragen führte. Zusätzlich dazu haben die meisten Personen heutzutage nun ein besseres Verständnis vom Internet und der Unterstützung eines darüber laufenden Mehrspielermodi, weshalb eine separate Identität für die Netzwerktechnologie aktuell nicht mehr wirklich notwendig ist.

Dabei soll die Distanzierung von dieser Bezeichnung allerdings keinen Einfluss darauf nehmen, wie diese Programme und Angebote im Moment und in den kommenden Monaten funktionieren. Beispielsweise würde der Battle.Net Launcher selbst nach der Entfernung der Bezeichnung “Battle.Net” noch die gleichen Funktionen besitzen, die die Spieler bereits jetzt in diesem Tool verwenden können.

Noch mehr Informationen zu diesem Thema sollen folgen, wenn die Entwickler weitere Phasen dieses Vorgangs einleiten.

 

We’re going to be transitioning away from using the Battle.net name for our gaming service and the functionality connected to it. Battle.net technology will continue to serve as the central nervous system for Blizzard games—nothing is changing in that regard. We’ll just be referring to it as Blizzard tech instead. You’ve already seen this recently with things like “Blizzard Streaming” and “Blizzard Voice,” and more changes are on the way.

When we created Battle.net, the idea of including a tailored online-gaming service together with your game was more of a novel concept, so we put a lot of focus on explaining what the service was and how it worked, including giving it a distinct name. Over time, though, we’ve seen that there’s been occasional confusion and inefficiencies related to having two separate identities under which everything falls—Blizzard and Battle.net. Given that built-in multiplayer support is a well-understood concept and more of a normal expectation these days, there isn’t as much of a need to maintain a separate identity for what is essentially our networking technology.

We just wanted to make sure everyone was aware as we moved forward with this change over the next several months; we’ll provide any relevant updates as the transition progresses.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort