Update: Die Seite “diablo2hd.com” wurde als Fake bestätigt

Update: Die Seite “diablo2hd.com” wurde als Fake bestätigt
Update: Die Seite “diablo2hd.com” wurde als Fake bestätigt
User Rating: 5 (1 votes)

Update: Nachdem die vor Kurzem im Internet aufgetauchte Seite “diablo2hd.com” mittlerweile nun bereits seit einigen Tagen als Grundlage für eine Vielzahl von Diskussionen innerhalb der Community von Diablo fungiert, konnten die Mitarbeiter von “pcgamer.com” gestern nun scheinbar eine direkte Stellungsnahme von Blizzard Entertainment bezüglich dieser sonderbaren Internetseite erhalten. In dieser Aussage erklärten die Entwickler mit einigen wenigen Worten, dass “diablo2hd.com” auf jeden Fall nicht von ihnen betrieben wird und sie nichts mit dem dort angezeigten Countdown zu tun haben. Durch diese Aussage von Blizzard Entertainment ist diese Internetseite nun offiziell als Fake bestätigt und sollte von der Spielerschaft in keinster Weise ernt genommen werden.

 

Aussage von Blizzard Entertainment: This isn’t ours.

 

 

Originalartikel:

Der Spieler “mfw_high” berichtete am vergangenen Wochenende in einem Beitrag auf Reddit darüber, dass vor Kurzem scheinbar eine neue Internetseite mit dem interessanten Namen “diablo2hd.com” online gegangen ist, bei der es sich scheinbar um einen angeblichen “Hinweis” auf ein HD-Remake von Diablo 2: Lord of Destruction handeln soll. Dabei besteht diese Webseite zusätzlich zu einem halb im Schatten verborgenen Gesicht dann auch noch aus den Worten “Evil Has Survived” und einem langsam herunterzählenden Countdown, dessen Ende den Rechnungen mehrere Spieler zufolge auf den 04. November 2016 also den ersten Tag der Blizzcon 2016 fällt.

Auch wenn sich viele Spieler bereits seit einigen Jahren ein HD-Remake des zweiten Teils der Diablo-Reihe wünschen, so stufen die meisten Personen auf Reddit und einigen anderen Plattformen die Internetseite “diablo2hd.com” aktuell aber trotzdem als einen beinahe schon geschmacklosen Fake ein, der der Spielerschaft nur falsche Hoffnungen auf eine mögliche Ankündigung machen soll. Diese Einschätzung der Spieler basiert unter anderem darauf, dass diese Seite alte Grafiken verwendet, stümperhaft zusammengebaut wurde, die falsche Domain und IP verwendet, viel zu offensichtlich ist und sich weder so anfühlt noch so aussieht wie ein von Blizzard Entertainment erstelltes Produkt.

Aus diesem Grund sollten Spieler ihre durch diese Internetseite möglicherweise gestiegenen Hoffnungen auf die Veröffentlichung einer neuen Version von Diablo 2: Lord of Destruction am besten wieder ein wenig zurückschrauben und den tatsächlichen Start der Blizzcon 2016 abwarten.

 

 

(via)

1 Comment

  1. So schön auch D2 war, ich hoffe nicht auf ein einfachen HD Remake..das wäre auch irgendwie garnicht Blizzardlike.
    Eher wünsch ich mir mehr Inhalt für D3 bzw neue Klassen, dazu verpackt in nem Addon und gut ist.
    Gerne auch die alten Klassen wieder, darauf hoffe ich ja immer noch. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort