WoW: Ein neuer Hotfix für Patch 7.0.3

WoW: Ein neuer Hotfix für Patch 7.0.3
WoW: Ein neuer Hotfix für Patch 7.0.3
User Rating: 4.8 (1 votes)

Vor Kurzem haben die Entwickler von World of Warcraft den auf der offiziellen Communityseite dieses Titels vorhandenen Blogeintrag mit den Patchnotes zu den bisher bereits veröffentlichten Hotfixes aktualisiert und die Informationen zu einem neuen Update dieser Art hinzugefügt, welches scheinbar irgendwann im Verlauf der vergangenen Nacht auf die Liveserver dieses Titels aufgespielt wurde. Diesen Patchnotes zufolge beinhaltete dieser neue Hotfix für Patch 7.0.3 neben den üblichen Fehlerbehebungen dann auch noch eine sehr interessante Anpassung an der Gesundheit von Mobs in Low-Level Dungeons aus Classic und einen neuen Friedhof für die Allianz in dem Gebiet “Azshara”, der das Bestreiten der Dämoneninvasionen in dieser Zone etwas vereinfachen sollte.

 

 

Klassen:

Dämonenjäger:

  • Die Trefferchance von “Teufelsrausch” wurde nun an die gesamte Hitbox von Feinden angepasst und basiert nicht mehr länger nur auf dem Mittelpunkt des Gegners.
  • Dämonenjäger, die sich während der Quest “Breaking Out” aus dem Spiel ausloggen, müssen diese Aufgabe nach ihrer Rückkehr in das Spiel nun nicht mehr länger abbrechen und erneut annehmen, um mit dem Startgebiet dieser Klasse weiter zu machen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Dämonenjäger das Reittier “Obsidiannachtschwinge” und den Gegenstand “Herz der Obsidiannachtschwinge” einsetzen konnten.

 

Priester:

  • Spieler töten sich nun nicht mehr länger selbst, wenn sie “Abstieg in den Wahnsinn” in der Feuerprobe verwenden.

 

Hexenmeister:

  • Die “Wildwichtel” können nun den Schaden von “Großer Segen der Macht” auslösen.
  • Wenn “Instabiles Gebrechen” vom Ziel entfernt wird, verursacht es nun nur noch 120% des verbleibenden Zauberschadens als AoE Schaden (vorher 200%).

 

Krieger:

  • Donnerknall sollte Ziele am Rand des Wirkungsbereiches nun wesentlich zuverlässiger treffen.

 

 

Dungeons und Raids:

  • Die Gesundheit von Mobs in vielen Low-Level Dungeons aus Classic wurde erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass das Eingangsportal nach Zul’Gurub in einigen Fällen nicht vorhanden war.

 

Events:

  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass Dämoneninvasionen in bestimmten Gebieten nicht korrekt gestartet sind.
  • Die Endbosse der Dämoneninvasionen verursachen an Spielern nun etwas weniger Schaden.
  • Spieler können bei den Überresten von “Dread Commander Nath’razel” und “Reconstructed Fel Reaper 5000” nun einige Nethersplitter finden.
  • Auf Reittieren sitzende Spieler sollten während einer Invasion nun den korrekten Dialog der NPCs sehen können.
  • Die Fähigkeit “Verbündeten verwandeln” kann nicht länger auf Ziele eingesetzt werden, die bereits unter dem Effekt von “Der Dunkelheit anheimfallen” stehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass die verbliebene Zeit für die Dämoneninvasionen manchmal nicht korrekt dargestellt wurde.

 

Gegenstände:

  • Spieler, die die “Sargereiverkleidung” erhalten und kurz darauf zerstört haben, sollten diesen Gegenstand nun als Spielzeug in ihrer Sammlung besitzen.

 

Quests:

  • Die für die Quest “Ein hartnäckiger Verdacht” benötigten Überreste sollten nun immer von den jeweiligen Mobs droppen.

 

Welt:

  • Es gibt in Azshara nun einen neuen Friedhof für die Allianz, der sich in der Nähe des Lagers der Illidari befindet.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort