Legion: Ein Interview zu den Dämonenjägern

Legion: Ein Interview zu den Dämonenjägern
Legion: Ein Interview zu den Dämonenjägern
User Rating: 4.8 (1 votes)

Vor Kurzem hatten die Mitarbeiter der Internetseite “mmo-champion” die Chance dazu, sich während eines Interviews ein wenig mit den Entwicklern Jeremy Feasel und Jonathan LeCraft über die kommende Erweiterung “Legion” zu unterhalten. Dabei konzentrierte sich dieses Gespräch allerdings hauptsächlich auf die bereits am 10. August 2016  für Vorbesteller dieses Addons in Europa erscheinenden Dämonenjäger und die Pläne der Entwickler für das zukünftige Balancing an dieser Klasse. Folgender Artikel beinhaltet nun eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Aussagen dieser beiden Mitarbeiter von Blizzard Entertainment.

 

 

Das Interview:

 

 

Die Zusammenfassung:

Eifer des Gefechts:

  • Diese Fähigkeit befindet sich auf dem Radar der Entwickler. Allerdings gibt es derzeit keine Pläne für Änderungen.
  • Das Team möchte erst einmal kontrollieren, wie sich diese Klasse nach dem Launch am 10. August im Vergleich zu anderen Klassen macht.
  • Da “Eifer des Gefechts” den Spielern nicht sofort an diesem Termin zur Verfügung stehen, haben die Entwickler noch genug Zeit dafür, um diese Fähigkeit vor dem Launch von Legion anzupassen.
  • Vermutlich wird es in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung von Legion viele Änderungen an dieser Klasse und ihren Mechaniken geben.

 

Mobilität im PvP:

  • Ob es Anpassungen an der Mobilität der Dämonenjäger im PvP gibt, hängt von dem für das PvP zuständigen Team ab. Allerdings gibt es derzeit einige Probleme in diesem Bereich, die möglicherweise noch einmal angepasst werden.
  • Beispielsweise könnte es Änderungen daran geben, wie mobil diese Klasse beim Tragen einer Flagge ist.
  • Da die Entwickler ähnliche Probleme aber bereits mit dem Mönch hatten, sind sie mittlerweile recht gut dadrin neue Klassen auf das PvP vorzubereiten.
  • Ein Video zeigte einen Dämonenjäger dabei, wie er über ein halbes Schlachtfeld flog. Aufgrund dieser Szene waren einige Spieler am Anfang sehr besorgt.
  • Verlangsamungseffekte beeinflussen mittlerweile nun auch, wie schnell die Dämonenjäger gleiten können.

 

Reittiere:

  • Aktuell gibt es in Legion einige Reittiere, die noch keine Quelle besitzen.
  • Die Designer nutzen einige Tage der Entwicklung für eine “Mount-A-Palooza”. In dieser Zeit kreierten sie eine Reihe von beeindruckenden neuen Reittieren.
  • Leider führte diese “Mount-A-Palooza” am Ende dazu, dass die Entwickler einfach zu viele Reittiere hatten, die sie nicht alle im Spiel unterbringen konnten.
  • Allerdings könnten einige bisher noch quellenlose Reittiere wie beispielsweise die “Felbat” in der Zukunft eine Verwendung finden.

 

Modelle der Kriegsgleven:

  • Modelle für runde Gleven (Beispiel: Die Waffen von Maiev) soll es erst einmal nicht geben. Allerdings könnten zukünftige Updates neue Modelle für diese Waffenart mit sich bringen.
  • Durch die Transmogrifikation können die Entwickler eine Reihe von beeindruckenden neuen Modellen erschaffen.
  • Bisher kratzt das Team nur an der Oberfläche der Möglichkeiten für die Anpassung an Charakteren.

 

Metamorphose:

  • Spieler werden das Modell ihrer Metamorphose vermutlich nicht durch das Modell der anderen Spezialisierung austauschen können.
  • Die einzelnen Spezialisierungen sollen die Fantasy ihrer Rolle beibehalten.
  • Dennoch könnte es in der Zukunft mehr Anpassungsmöglichkeiten in diesem Bereich geben.
  • Während das eine Modell eher an Illidan erinnert, so basiert das andere Modell mehr auf Diablo.
  • Das Team verzichtete bisher auf viele kosmetische Glyphen, da sie die Fantasy hinter den spielbaren Klassen erst einmal beibehalten möchten.
  • Die Entwickler möchten die Metamorphose gerne noch interessanter gestalten.
  • Aktuell sorgt diese Fähigkeit nur dafür, dass die Dämonenjäger schneller werden und stärker zuschlagen.
  • Es könnte ein Talent geben, welches diese Fähigkeit etwas komplexer gestaltet.
  • Die Entwickler möchten die Metamorphose erst einmal in diesem Zustand veröffentlichten und in der Zukunft dann noch einmal anpassen.
  • Das Feedback der Community sollte das Verändern dieser Fähigkeit einfacher gestalten.

 

Gameplay:

  • Die Entwickler möchten die grundlegende Rotation der Dämonenjäger möglichst simpel gestartet.
  • Komplexere Elemente lassen sich durch Talente hinzufügen.
  • Auch wenn Spieler mit einer Vorliebe für komplexe Rotationen auf diese Weise of nur ein sinnvolles Talent zur Auswahl haben, so gibt es aktuell leider keine wirklichen Alternativen für eine variable Komplexität der Rota.
  • Da sowohl Gelegenheitsspieler als auch Top-Spieler einen Dämonenjäger verwenden werden, haben sich die Entwickler dazu entschlossen, diese Klasse erst einmal simpel zu gestalten.
  • Die Entwickler hoffen auf sinnvolles Feedback der Spieler zu der Komplexität der Dämonenjäger.

 

Tanken:

  • Durch ihre hohe Mobilität sollten die Dämonenjäger gute Tanks für Mythic+ Dungeons darstellen.
  • Durch ihren AoE-Fear und ihre AoE-Stille unterscheiden sie sich sehr stark von den restlichen Tanks aus WoW.

 

Überlebensfähigkeiten:

  • Die Entwickler haben sich die Überlebensfähigkeiten der Dämonenjäger seit ihrem Q&A jeden Tag angeschaut und dabei dann darüber nachgedacht, was sie in diesem Bereich ändern sollten.
  • Aktuell verleiht die hohe Mobilität den Dämonenjägern auch sehr gute Überlebensfähigkeiten.
  • Die Entwickler möchten kontrollieren, wie das Ganze auf Level 100 und Level 110 auf dem Liveserver aussieht.
  • Möglicherweise wird es vor dem Launch noch einige Anpassungen in diesem Bereich geben.

 

Flügel:

  • Auch wenn die Kameraposition sich beim Gleiten an einer guten Position befindet, so sorgen die Flügel aber leider dennoch dafür, dass die Spieler den eigentlichen Körper ihres Charakters nicht mehr wirklich sehen können.
  • Da Illidan den Anführer der Dämonenjäger darstellt und etwas mächtiger als die Helden der Spieler ist, kann er seine Flügel dauerhaft einsetzen und aus dem Stand heraus fliegen. Die Entwickler möchten diese Situation gerne einige Zeit lang beibehalten.
  • In der Zukunft könnte es allerdings weitere Optionen geben, mit denen die Spieler ihre Flügel wesentlich öfter zeigen können.

 

Allgemein:

  • Dämonenjäger können sich mit den Dämonenjägern der anderen Fraktion unterhalten.
  • Am Anfang von Legion werden die Brustplatten der Dämonenjäger alle sehr viel Haut zeigen und es den Spielern ermöglichen, ihre ausgewählten Tattoos zu zeigen. Allerdings möchten die Entwickler diesen Stil nicht unbedingt für alle Rüstungssets dieser Klasse verwenden, weshalb es in der Zukunft dann Brustplatten geben könnte, die wesentlich mehr Bereiche des Körpers bedecken.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort