Heroes: Die PTR Patchnotes vom 01. August

Heroes: Die PTR Patchnotes vom 01. August
Heroes: Die PTR Patchnotes vom 01. August
User Rating: 4.9 (1 votes)

Im Verlauf des heutigen Abends haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment den nächsten Patch für Heroes of the Storm auf den öffentlichen Testserver dieses Team Brawler aufgespielt und gleichzeitig damit dann auch wieder offizielle Patchnotes auf ihrer Internetseite zu diesem Titel veröffentlicht. Dieser Übersicht zufolge beinhaltet dieses neue Update neben einigen Fehlerbehebungen und Anpassungen an den spielbaren Helden dann auch noch den aus Diablo 3: Reaper of Souls bekannten Charakter “Auriel” als neuen Unterstützer. Wer diesen möglicherweise bereits nächste Woche erscheinenden Helden bereits jetzt ausprobieren möchte, der muss im Battle.Net Launcher einfach nur den PTR als Region ausfällen und diesen Patch herunterladen.

 

PTR-Patchnotes für Heroes of the Storm – 1. August2016

Der nächste Patch für Heroes of the Storm wurde gerade auf dem öffentlichen Testrealm (PTR) aufgespielt und ist dort bis zum 8. August zum Testen verfügbar. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns in diesem Zeitraum beim Ausprobieren der neuen Inhalte helft, bevor der Patch offiziell in die Live-Version von Heroes integriert wird. Wenn euch beim Spielen auf dem Testrealm Fehler oder andere Probleme auffallen, dann besucht bitte wie gehabt das englischsprachige Testrealm-Forum PTR Bug Report, um uns eure Erfahrungen mitzuteilen.

HOS_xEC_LOGO_500x350.png

Neue Heldin: Auriel

Durch Erzengel Auriel fließt die Kraft der Hoffnung in das Gefüge der Schöpfung. Ihr ewiges Licht erleuchtet sogar die finstersten Seelen. Als Vermittlerin und Beraterin strebt sie nach Harmonie in allen Formen, doch wenn es nötig ist, kann sie auch eine furchtlose Kriegerin sein.

Eigenschaft

  • Hoffnungsquell (D)
    • Aktivieren, um einem verbündeten Helden Hoffnung zu verleihen. Der durch diesen Helden verursachte Schaden erhöht eure Energie, solange ihr in der Nähe seid. Hoffnungsquell kann immer nur auf einem Helden aktiv sein.
    • Passiv: 40 % des Helden zugefügten Schadens und 8 % des nicht heroischen Gegnern zugefügten Schadens werden als Energie gespeichert.

 

Grundfähigkeiten

  • Gesegneter Schwung (Q)
    • Fügt Gegnern in einem weiten Umkreis Schaden zu. Gegner im Zentrum erleiden Bonusschaden.
  • Himmlischer Strahl (W)
    • Verbraucht eure gesamte gespeicherte Energie, um verbündete Helden im Zielbereich zu heilen. Je mehr Energie verbraucht wurde, desto stärker ist die Heilung.
  • Sühnender Hieb (E)
    • Fügt dem ersten getroffenen gegnerischen Helden Schaden zu und stößt ihn zurück. Wenn der getroffene Held gegen die Umgebung gestoßen wird, wird er außerdem 1,25 Sek. lang betäubt und erleidet zusätzlichen Schaden.

 

Heroische Fähigkeiten

  • Kristallägis (R)
    • Versetzt einen verbündeten Helden 2 Sek. lang in Stasis. Nach Ablauf dieser Zeit explodiert Kristallägis und fügt Gegnern in der Nähe Schaden zu.
  • Wiederbelebung (R)
    • Verbündete Helden hinterlassen nach ihrem Tod einen Geist. Kanalisiert diese Fähigkeit 3 Sek. lang auf einen Geist, um den Verbündeten mit 50 % seiner maximalen Lebenspunkte am Ort des Todes wiederzubeleben.

 

Shop

Sparpakete

  • Ein Auriel-Sparpaket wird dem Shop hinzugefügt, sobald der Patch offiziell in jeder Region veröffentlicht wurde.

 

Neue Heldin

  • Auriel wurde dem Heroes-Shop hinzugefügt.

 

Skins

  • Dämonische Auriel
  • Elite-Auriel

 

Leistung und Grafik

Allgemein

  • Es wurden signifikante Verbesserungen an der Framerate von Heroes of the Storm vorgenommen, die alle Spielmodi und Schlachtfelder betreffen.

 

Benutzeroberfläche

Im Spiel

  • Uther hat eine eigene Benutzeroberfläche erhalten, die im Spiel neben seinem Heldenporträt angezeigt wird, wenn er das Talent Verbesserter Stern erlernt. Sie zeigt an, wie hoch die Heilung bzw. der Schaden beim nächsten Einsatz von Heiliger Stern ist. 

 

Ladebildschirm

  • Ladebalken haben neue Grafikelemente erhalten und sind jetzt violett.

 

Helden

Assassinen

Kael’thas

Talente

  • Stufe 7
    • Gravitationsschmettern (E)
      • Entfernt.
  • Stufe 16
    • Wut des Sonnenkönigs (W)
      • Auf Stufe 7 verschoben.
      • Neue Funktionsweise: Erhöht jetzt den Schaden von Lebende Bombe, der auf gegnerische Helden übertragen wird, um 30 %.
    • NEUES TALENT: Arkaner Dynamo (Passiv)
      • Wenn eine Grundfähigkeit eingesetzt wird, erhöht sich eure Fähigkeitsstärke 5 Sek. lang um 3 %. Dieser Effekt ist stapelbar, das Maximum liegt bei 15 %.
  • Stufe 20
    • Arkane Macht (Aktiv)
      • Entfernt.
    • NEUES TALENT: Flammenwerfer (Q)
      • Erhöht die Reichweite von Flammenschlag um 40 %. Wenn zwei oder mehr gegnerische Helden getroffen werden, wird die Abklingzeit von Flammenschlag um 4 Sek. verringert.

 

Kommentar der Entwickler: Wie wir in früheren Patches erwähnt haben, möchten wir Kael’thas zu einem Magier machen, der Flächenschaden austeilt und Teams bestraft, die zu nahe beisammenstehen. Frühere Änderungen verhalfen ihm zwar zu mehr Vielfalt in Bezug auf seine Talente, aber er ist noch nicht der Magier für Flächenschaden, den wir gerne hätten. Also haben wir Gravitationsschmettern entfernt und Wut des Sonnenkönigs angepasst, damit sie der von uns gewünschten Mechanik für Kael’thas besser entspricht.

Auf Stufe 16 wird Wut des Sonnenkönigs von Arkaner Dynamo ersetzt. Dies belohnt Spieler, die die Fähigkeiten von Kael’thas gut verteilen und ihren Manaverbrauch ausbalancieren. Wir haben auch das Talent Arkane Macht entfernt und durch Flammenwerfer ersetzt, ein Finisher-Talent für Builds, bei denen Flammenschlag im Mittelpunkt steht.

 

 

Tracer

Talente

  • Stufe 1
    • Slipstream (E)
      • Verringert die Abklingzeit von Zeitschleife nicht mehr um 2 Sek.
  • Stufe 7
    • Raumzeitkrümmung (Q)
      • Neue Funktionsweise: Getötete Helden gewähren jetzt zwei Aufladungen von Warp.
  • Stufe 10
    • Slow Motion (R)
      • Der Grad der Verlangsamung wurde von 60 % auf 70 % erhöht.
  • Stufe 13
    • Kugelregen (W)
      • Die Erhöhung des Nahkampfradius wurde von 50 % auf 40 % verringert.
  • Stufe 20
    • Zeit heilt alle Wunden (E)
      • Erhöht jetzt auch die Abklingzeit von Zeitschleife um 8 Sek.

 

Kommentar der Entwickler: Mit Tracers Talenten sind wir größtenteils sehr zufrieden, doch es gibt einige, an denen wir arbeiten möchten – insbesondere an Raumzeitkrümmung und Zeit heilt alle Wunden. Mit Raumzeitkrümmung wollten wir Tracer eine unmittelbar mächtige Fähigkeit zur Verfügung stellen, da die anderen zwei Talente dieser Stufe eher generell nützlich sind und ihr erlauben, Warp im Spiel häufiger einzusetzen. Und obwohl die Siegesrate in etwa genauso hoch wie die anderer Talente war, wurde Raumzeitkrümmung viel öfter gewählt. Uns gefiel nicht, dass Tracer ihre Zeitschleife wegen der garantierten Warps oft als eine Art Sicherheitsnetz verwenden konnte. Jetzt ist sie zwar immer noch genau so mächtig, muss sich jedoch ins Getümmel stürzen und einen Gegner ausschalten, um sich mit Zeitschleife in Sicherheit bringen zu können.

Zeit heilt alle Wunden ist ein großartiges Talent und verleiht Tracer etwas, das sie unbedingt haben möchte: Selbsterhaltung. Wir möchten diesem Talent eine Kehrseite verleihen, indem wir es mit einer Erhöhung der Abklingzeit von Zeitschleife kombinieren. Damit wollen wir erreichen, dass Spieler sich besser überlegen müssen, wann sie dieses Talent wählen.

 

Spezialisten

Gazlowe

Talente

  • Stufe 4
    • Dampfdruckfäuste (Q)
      • Hat eine neue Funktionsweise erhalten. Quest: Automatische Angriffe erhöhen die Dauer aktiver G-Schütztürme um 2 Sek. — Belohnung: Nachdem eine Erhöhung von insgesamt 600 Sek. erreicht wurde, wird die Ladungsabklingzeit von G-Schütztürmen dauerhaft um 3 Sek. verringert.

 

Kommentar der Entwickler: Gazlowe mag G-Schütztürme. Wir mögen G-Schütztürme. Gibt es jemanden, der G-Schütztürme nicht mag?

 

 

Nazeebo

Fähigkeiten

  • Zombiewall (W)
    • Fähigkeiten, mit denen sich Helden durch Einheiten bewegen können, können nicht mehr dazu benutzt werden, dem Zombiewall zu entkommen (Vallas Salto, E.T.C.s Powerslide, Sonyas Wirbelwind usw.).

 

Kommentar der Entwickler: Nazeebo ist schon ziemlich lange dabei. In der Anfangszeit von Heroes gab es nur wenige Helden, die seinem Zombiewall entkommen konnten. Daher war er im ganzen Nexus gefürchtet. Seither haben wir viele Helden eingeführt, die über unterschiedliche Möglichkeiten verfügen, Zombiewall zu entrinnen. Wir geben seinen Zombies jetzt Kollision, sodass in Zukunft weitaus weniger Helden entkommen können.

 

Krieger

Leoric

Fähigkeiten

  • Stufe 1
    • Hoffnungslosigkeit (W)
      • Die Reichweite wurde von 20 % auf 25 % erhöht.
  • Stufe 4
    • Königliche Umsicht (E)
      • Erhöht jetzt zusätzlich zur aktuellen Funktionsweise den Schaden von Kolbenschwung um 50 %.

 

 

Kleiner

Fähigkeiten

  • Helfende Hand (Aktiv)
    • Wird der Hotkey für Helfende Hand (Standard: 1) gedrückt, wird jetzt eine mit Helfende Hand modifizierte Version von Haken eingesetzt, anstatt wie bisher dem nächsten Haken die Modifikation Helfende Hand zu verleihen. Der Hotkey für Haken (Standard: Q) setzt eine normale Version von Haken ein. Diese Fähigkeiten teilen sich die Abklingzeit.

 

Behobene Fehler

Allgemein

  • Kollision: Helden können neutrale und gegnerische Söldner nicht mehr wegstoßen, indem sie gegen sie laufen.
  • Mac: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Client abstürzen konnte, wenn Network Link Conditioner verwendet wurde.
  • Es wurden mehrere Tippfehler sowie Fehler von Beschreibungen in unterschiedlichen Bereichen des Spiels behoben.

 

K.I.

  • Abathur: Wenn die K.I. Abathur übernimmt, weil der entsprechende Spieler das Spiel verlassen hat, setzt die K.I. Ruhestein nicht mehr ein, während Symbiont auf einem anderen Helden aktiv ist.
  • Medivh: Ein von der K.I. kontrollierter Medivh wird nicht mehr versuchen, gegnerische Helden anzugreifen, die sich in der gegnerischen Halle der Stürme befinden.
  • Es werden keine Fehlermeldungen mehr angezeigt, wenn ein von der K.I. kontrollierter Rexxar oder Uther ins Spiel kommt.

 

Grafikelemente

  • Falstad: Der Landeindikator für Falstads Flugkünstler wird bei Flügen über längere Distanzen nicht mehr abgeschnitten angezeigt.
  • Nova: Der Amazonova-Skin wirft jetzt wie vorgesehen einen Speer, wenn Scharfschütze eingesetzt wird.

 

Schlachtfelder

  • Schlachtfeld der Ewigkeit: Gegnerische Helden sind nicht mehr sichtbar, wenn sie sich im Dunstgitter unter dem mittleren Tor der Höllenseite befinden.
  • Drachengärten: Die Beschreibung der Zertrümmern-Eigenschaft des Drachenritters besagt nicht mehr fälschlicherweise, dass die Dauer von Stilleeffekten verringert wird.
  • Garten der Ängste: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wildes Wachstum des Gartenungeheuers nicht eingesetzt wurde, wenn sich der Wirkungsbereich mit der gegnerischen Halle der Stürme überschnitten hätte.
  • Türme des Unheils: Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige herbeigerufene Einheiten, wie die Ghule von Arthas, nicht mit dem Helden teleportiert wurden, wenn der Tunnel verwendet wurde.
  • Ausprobieren-Modus: Zagaras Talent Verseuchen wirkt sich jetzt nicht mehr auf Diener aus, nachdem auf Talente zurücksetzen geklickt wurde.

 

Helden und Talente

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Held nach dem Tod unter bestimmten Umständen nicht mehr ausgewählt war.
  • Funkelchen: Phasenschild verleiht nun wie vorgesehen Zielen, die sich unter dem Einfluss von Abathurs Symbiont befinden, einen Schild.
  • Chromie: Zeitspule kann das Ziel jetzt nicht mehr auf Bereiche der Karte zurückversetzen, die nicht betreten werden können. Das Ziel wird stattdessen so nah wie möglich an den Ort versetzt, wo es ursprünglich war.
  • Dehaka: Verwandlung entfernt nicht mehr die Effekte von Dunkler Schwarm.
  • Gazlowe: Das Talent Motorschmiere verleiht Angriffen von G-Schütztürmen jetzt wie vorgesehen die Fähigkeit, die gegnerische Bewegungsgeschwindigkeit zu verlangsamen.
  • Graumähne: Es sieht jetzt nicht mehr so aus, als würde Graumähne am Ende von Finstere Pfade rutschen, wenn das Ziel sich aus der maximalen Reichweite bewegt, während Graumähne zum Sprung ansetzt.
  • Graumähne: Die durch das Talent Entfesselt gesammelten Schadensboni für An die Kehle werden nun wie vorgesehen gestapelt.
  • Gul’dan: Die Beschreibung des aktivierten Talents Seele verzehren zeigt nun wie vorgesehen an, dass bis zu 2 Aufladungen gespeichert werden.
  • Gul’dan: Durch das Talent Das Dunkle im Innern gewährte Bonusfähigkeitsstärke wird nun wie vorgesehen auf die kontinuierliche Heilung von Blutsauger angewandt.
  • Gul’dan: Der Furchteffekt von Entsetzen wird nun wie vorgesehen ausgesetzt, wenn von dieser Fähigkeit getroffene Gegner Zeratuls Leerengefängnis betreten.
  • Gul’dan: Von Entsetzen betroffene Helden laufen nun wie vorgesehen von der Mitte des Wirkungsbereichs in nahegelegene Tore und Türme und versuchen nicht, sie zu umgehen.
  • Kael’thas: Bei Abschluss der Quest des Talents Manasüchtig werden die visuellen Effekte jetzt wie vorgesehen nach 20 gesammelten Regenerationskugeln angezeigt (anstatt 25).
  • Kerrigan: Assimilierung verleiht jetzt wie vorgesehen Schilde für von Kerrigans automatischen Angriffen verursachten Flächenschaden, nachdem sie Zorn des Schwarms erlernt hat.
  • Leoric: Die Beschreibung von Geistersog gibt jetzt wie vorgesehen an, dass die Heilung 12,5 % der maximalen Lebenspunkte beträgt (anstatt 10 %).
  • Leoric: Der Effekt Sog der Verzweiflung des Talents Todesmarsch verursacht nicht mehr weniger Schaden als vorgesehen.
  • Lunara: Bei Selbstanwendung verringert Magie aufheben jetzt wie vorgesehen die Dauer von Furcht-, Bewegungsunfähigkeits-, Stille-, Verlangsamungs- und Betäubungseffekten.
  • Nazeebo: Die Abklingzeit von Kolossaler Schlag wird nicht mehr ausgelöst, während sich der Koloss in Stasis befindet.
  • Nazeebo: Es wird keine Stasiseinblendung mehr angezeigt, wenn Nazeebos Koloss von Zagaras Verschlingender Schlund getroffen wird.
  • Rehgar: Die Manawiederherstellung des Talents Sturmrufer wird jetzt auf alle aktiven Blitzschlagschilde angewandt (anstatt wie bisher nur auf das zuletzt eingesetzte).
  • Rexxar: Misha befehligen kann jetzt eingesetzt werden, wenn Rexxar, Misha oder beide verwandelt sind. Dies sollte Situationen verhindern, in denen Medivhs Verwandlungsbombe Rexxar und Misha unendlich lange verwandeln kann.
  • Sylvanas: Besessenheit kann nicht mehr auf Dublonentruhen angewandt werden.
  • Sylvanas: Der visuelle Effekt von Gedankenkontrolle erstreckt sich nicht mehr über das Schlachtfeld und Sylvanas versucht nicht mehr, Gul’dan zu verfolgen, wenn dieser während der Wirkzeit von Gedankenkontrolle Teleportation zu Dämonischer Zirkel einsetzt.
  • Zagara: Die Ladungsabklingzeit von Berstling-Bowling wird im Innern eines Nyduswurms nicht mehr angehalten.
  • Zagara: Schaben, Hydralisken und Mutalisken werden nicht mehr geheilt, wenn sie sich auf Kriecher befinden.
  • Zagara: Wird Läutern auf einen verbündeten Helden angewandt, der in Verschlingender Schlund gezogen wird, kann dieser nicht mehr entkommen.

 

Sound

  • Shop: Die Sprachausgabe beim Kauf von Gul’dan wird im taiwanesischen Client nicht mehr abgeschnitten.

 

Benutzeroberfläche

  • Teamwahl-Modus: Die Schaltfläche „Alle Helden anzeigen“ fliegt nicht mehr von links oben diagonal ins Bild.
  • Teamwahl-Modus: Die Hintergrundbeleuchtung des blauen Teams wird nicht mehr grau, wenn ein Held ausgewählt wird.
  • Hotkeys: Wird ein Fähigkeiten-Hotkey auf die linke Maustaste gelegt, verhindert dies nicht mehr, dass diese Fähigkeit mit der linken Maustaste eingesetzt werden kann.
  • Hotkeys: Wenn der Chat-Hotkey geändert wird, wird das neu zugewiesene Zeichen nicht mehr ins Chatfenster eingetragen.
  • Im Spiel: Viele Questtalente werden nun wie vorgesehen in der Stärkungsleiste unter dem Heldenporträt im Spiel angezeigt.
  • Ladebildschirm: Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Ladebildschirmtipps falsche Hotkeys angezeigt haben.
  • Menüs: Spieler können jetzt eigene Spiele verlassen, indem sie Verlassen oder Auf den Desktop zurückkehren wählen.
  • Menüs: Spieler in einer Gruppe sind nicht mehr gezwungen, zum Desktop zurückzukehren, um ein Spiel gegen die K.I. zu verlassen.
  • Menüs: Im Begrüßungsfenster der Veteranenprüfung fehlt jetzt auf niedrigen Grafikeinstellungen nicht mehr ein Teil der Hintergrundgrafik.
  • Profil: Individuelle Heldenstatistikseiten, die über die Heldensammlung zugänglich sind, zeigen jetzt Statistiken zur gesamten Spielzeit des ausgewählten Helden (anstatt Statistiken der Saison).
  • Profil: Statistiken der Vorsaison im Statistik-Tab zeigen nun den höchsten Rang an, den der Spieler in der Vorsaison erreicht hat, auch wenn der höchste Rang vor der Zurücksetzung im August 2015 erreicht wurde.
  • Profil: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die angezeigten Rangpunkte oder Großmeisterränge im Bereich Gewertete Spiele des Tabs Profilübersicht vom aktuellen Rang oder Punktestand des Spielers abweichen konnten.
  • Profil: Es wurde ein Fehler behoben, durch den unter bestimmten Umständen anstelle des korrekten Ligaabzeichens ein Schlosssymbol im Bereich Gewertete Spiele des Tabs Profilübersicht angezeigt wurde.
  • Schnelleinsatz: Das Aktivieren des Fadenkreuzes einer Fähigkeit verhindert nicht mehr, dass diese Fähigkeit mit Schnelleinsatz genutzt werden kann.
  • Erneut Beitreten: Die Meldung zum erneuten Beitritt wird nun nicht weiter angezeigt, nachdem ein erneutes Beitreten abgelehnt wurde.
  • Erneut Beitreten: Gruppen mit fünf Spielern, die ein Spiel gegen die K.I. verlassen, werden nicht mehr gezwungen, diesem Spiel erneut beizutreten.
  • Shop: Die Hotkey-Symbole für heroische Fähigkeiten sind jetzt im Shop wie vorgesehen ausgerichtet.

 

Legende

  • Oranger Text zeigt Nachträge zu den Patchnotes an.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort