Legion: Lohnt sich die neue “Action Camera” in Raids?

Legion: Lohnt sich die neue “Action Camera” in Raids?
Legion: Lohnt sich die neue “Action Camera” in Raids?
User Rating: 3.5 (2 votes)

Mit der kommenden Erweiterung “Legion” werden die Entwickler unter anderem die “Action Camera” in World of Warcraft implementieren, die Spielern aktuell in der geschlossenen Beta dieses Titels nach der Eingabe eines Befehls in den Chat eine wesentlich dynamischere Kamera für ihren Blick auf das Spielgeschehen zur Verfügung stellt. Dabei wird der Charakter des Spielers dann von der Mitte des Bildschirms an die Seite geschoben, sodass die Kamera das jeweils von einer Person ausgewählte Ziel in den Mittepunkt der Geschehnisse schieben kann. Zusätzlich dazu passt sich die “Action Camera” dann automatisch der Größe des anvisierten Feindes an, weshalb selbst größere Bosse in Instanzen sich mit diesem Feature beinahe komplett im Sichtfeld der Spieler befinden.

Da diese “Action Camera” bisher aber noch recht unerprobt ist, fragen sich aktuell selbstverständlich viele Spieler, ob sich der Einsatz dieses kommenden Features in Raids dann auch wirklich lohnt oder ob es eher zu Problemen in Instanzen führen wird. Passend zu diesen Fragen der Spielerschaft hat der YouTuber vor Kurzem “MannyBerry” vor Kurzem ein recht interessantes Video auf seinem Kanal veröffentlicht, welches einmal genau aufzeigt, wie sich die “Action Camera” in der geschlossenen Beta von Legion aktuell bei einem Besuch im LFR-Tool verhält. Dabei ging dieser YouTuber dann jeweils auf die eindeutigen Vorteile und Nachteile dieses Features ein und versuchte zu erklären, warum diese neue Kamera seiner Meinung zufolge zumindest in ihrer aktuellen Version in einem Schlachtzug problematisch sein könnte.

 

Vorteile im Raid:

  • Man hat den anvisierten Feind immer in der Mitte seines Blickfeldes.
  • Das Wechseln von Zielen wird stark vereinfacht, da die Kamera immer automatisch zum neuen Ziel springt.
  • Die Kamera folgt Zielen, die sich schnell bewegen.
  • Große Bosse sind beinahe komplett sichtbar. Selbst als Tank sieht man den ganzen Boss.
  • Es sieht cool aus, wenn man sehr nahe heranzoomt.

 

Nachteile im Raid:

  • Der Fokus liegt auf dem ausgewählten Ziel und nicht auf der Umgebung.
  • Das Blickfeld nach hinten und zu den Seiten ist etwas eingeschränkter. Dadurch sieht man bestimmte AoE-Effekte, Mitspieler und andere Dinge schwieriger.
  • Der schnelle Richtungswechsel der Kamera kann bei einigen Spielern zu Problemen führen.

 

 

 

4 Comments

  1. An alle die damals meinen beitrag bei der max camera distance gelesen ahben und sich erinnern >>>> THIS is der Grund, glaubt es oder glaubt es nicht, aber Blizzard tut nix ohne Grund, schon garnicht dinge abschaffen die sie ewigkeiten existieren lassen haben, aber dieses Feature ( was wirklich nicht schlecht ist, aber auch nich besonders super duper toll) hatte sehr wahrscheinlich probleme mit der künstlich hochgestellten Kamera distance, denn es regelt ja die distance je nach target und nur aus diesem grund haben sie es entfernt….

    Schade und das meine ich entweder sie sagen die wahrheit und überlegen sich vielleicht nen kompromiss oder sie sagen gleich Fick dich user…

    Nochmal: Das is kein hate ich schreibe einfach nur etwas hard, Ich liebe blizzard und alle ihre games, aber manchmal muss man auch ehrlich mit sich sein und seinen hass über gewisse dinge rausschreien.

    Danke euer Bonzai 😉

    • Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht.

      Genauso gut könnten sie die bereits vor der Entfernung dieser Funktion gestarteten Arbeiten an der neuen “Action Camera” praktischerweise dafür genutzt haben, um eine Funktion zu entfernen, die eh niemals richtig in das Spiel eingebaut wurde und sie bereits längere Zeit störte.

      Wäre die “Action Camera” wirklich der Grund für die Beschränkung der Sichtweise, dann hätten sie das vermutlich auch so gesagt. Andere Gründe vorzuschieben, wäre in solch einem Fall irgendwie ziemlich dämlich, oder? Schließlich erlaubt auch die neue “Action Camera” es den Spielern den kompletten Boss zu sehen, was oft als einer der Hauptgründe für das erhöhte Sichtfeld angegeben wird.

  2. ” Schließlich erlaubt auch die neue “Action Camera” es den Spielern den kompletten Boss zu sehen, was oft als einer der Hauptgründe für das erhöhte Sichtfeld angegeben wird.”

    Genau aus diesem Grund haben sie ja die erhöhte distanz abgeschafft, weil sie wollen das jeder das neue feature nutzt (warum auch immer?!) und das alte war einfach im weg.
    Wirklich jeder ernsthafte Raider muss die alte distanz verbesserung genutzt haben, ich war nie in einer gilde in der das nicht pflicht war. und die neue bringt ja echt nur tanks was( das nur bezieht sich in dem fall auf “am meisten bringt es den tanks was “, DDs bringt sie bei bestimmten bossen etwas jenachdem wie viel man vom rest sehen muss… und für Healer bringt sie nix die dürfen schön mit der alten Kamera Distanz den Wald vor lauter Bäumen bestaunen….

    Aber ja das sind die üblichen Diskussionen jede Seite hat gute Argumente, nur du kennst blizzard ja auch schon etwas länger, gerade was Wow betrifft kommunizieren sie einiges ehr schlecht als recht mit der Community… Bestes Beispiel: Jaa ab WOD sollen addons schneller erscheinen , die zeit zwischen addons soll kürzer werden und sie sollen trotzdem genauso viel Content bieten…
    Versteh mich jetzt nicht Falsch Qualität Klar über Quantität, nur wusste ich es genau in dem Moment als sie das sagten, das es nicht so wird… Ja kannst es als Marketing Gerede abstempeln, aber Fakt ist und dafür gibt es noch mehr solcher beweise, dass sie vieles anders oder aus anderen gründen realisieren als sie es Kommunizieren…

    Oder schau mal: Die alten Talentbäume aus BC/WotLK wurden abgeschafft, weil sie der meinung waren (was ja auch stimmte) das sowieso alle sich nur die beste skillung von den besten leuten abschauen und sie nur in ein forum oder eine guide seite gehen und kopieren und alle eben mit den gleichen talenten rumlaufen.
    Doch anstatt beides beizubehalten, weil es von den spielern geliebt war, man sich noch mit seinem char mehr beschäftigen musste, man beim lvln eines chars immer was zu tun hatte und herum experimentieren konnte usw. Nein da streichen sie es komplett und machen das was wir jetzt seit cata? oder war es mop? haben… egal man hätte beides Co-existieren lassen können und was passiert jetzt, jetzt bringen sie etwas ähnliches in form der artefakt waffen wieder, neben dem momentanen systhem, weil die spieler es wollen!

    • 1. Die Action Camera ist glaube ich auch noch nicht im Interface als Einstellung verfügbar und muss über einen Befehl im Chat aktiviert werden. Sofern sich dieser Umstand bis zu dem Release von Patch 7.0.3 nicht mehr ändert, können sie also gar nicht erwarten, dass alle Spieler dieses Feature nutzen.
      2. Ich meinen Gilden bisher kümmerte es niemanden, ob du deine Sichtweise erhöht hast. Das gilt für Casuals als auch für Hardcore Gilden.
      3. “ Jaa ab WOD sollen addons schneller erscheinen , die zeit zwischen addons soll kürzer werden und sie sollen trotzdem genauso viel Content bieten…” DAS IST FALSCH. Sie haben oft genug erwähnt, dass schnellere erscheinende Addons gleichzeitig aber auch weniger Content beinhalten würden. Die Spieler haben diese Aussagen im Verlauf und am Ende von WoD komplett ignoriert.
      4. Wo liegt dein Problem mit den Talentbäumen der Artefakte? Auch wenn die jetzigen Talente der Klassen nicht optimal sind, so waren die Talentbäume aus Classic aber auch nicht wirklich besser. Es gab eine wirklich gute Skillung mit einigen minimalen Abweichungen pro Klasse und dann war es das in den meisten Fällen bereits schon. Beispielsweise konnte ich als Heilig-Paladin in TBC eigentlich entscheiden, welche unnötigen Tank-Talente ich für den SDK mitskillen wollte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort