Diablo 3: Build der Woche – Davloks „Ein-Tritt-Mönch“

Diablo 3: Build der Woche – Davloks „Ein-Tritt-Mönch“
Diablo 3: Build der Woche – Davloks „Ein-Tritt-Mönch“
User Rating: 4.9 (1 votes)

Nachdem die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment bereits vor einigen Wochen ankündigten, dass sie ihr “Build der Woche”-Format zu dem Theorycrafting in Diablo 3: Reaper of Souls nach einer längeren Pause bald wieder fortsetzen möchten, wurde der erste neue Blogeintrag zu diesem Projekt im Verlauf der vergangenen Nacht nun endlich auf der offiziellen Internetseite dieses Actionrollenspiels veröffentlicht. Dieser Artikel beschäftigt sich dabei dann mit einer von dem Spieler “Davlok#1847” eingereichten Skillung für die Klasse des Mönchs, die den vielsagenden Namen “Ein-Tritt-Mönch” trägt und scheinbar hauptsächlich auf der Fähigkeit “Fegender Tritt” in Kombination mit dem Ringset “Vermächtnis der Alpträume” basiert.

Eine genaue Erklärung zu der Funktionsweise dieses Builds, den benötigten Gegenständen und den Fähigkeiten findet ihr in folgendem Blogeintrag der Mitarbeiter von Blizzard.

 

Build der Woche – Davloks „Ein-Tritt-Mönch“

Du hast vom Ein-Schlag-Mönch gehört – doch jetzt ist es an der Zeit, deinen Gegnern mit einem ordentlichen Tritt zu zeigen, wo der Hammer hängt! Mit dem heutigen Build rückt Davlok#1847 zur feierlichen Rückkehr des Builds der Woche den Fegenden Tritt ins Rampenlicht!

Über den Build

Ihr werdet etwas Einsatz zeigen müssen, denn bei Davloks Ein-Tritt-Mönch dreht sich alles um das Ringset Vermächtnis der Alpträume. Das bedeutet, ihr müsst dafür eine Menge uralter Gegenstände sammeln. Das Ergebnis ist es jedoch wert. Eure rasanten, explosionsartigen Tritte werden alles, was sich euch in den Weg stellt, geradezu aus dieser Dimension kicken.

Dieser Build bietet eine großartige Abwechslung für eure alltäglichen Aufgaben, wie das Sammeln von Kopfgeldern und Nephalemportale auf Qual X. Durch Hinzunahme der Armschienen der Nemesis eignet sich der Build besonders gut dafür, Atem des Todes zu sammeln, ohne sich dabei auf das Apogäum des Weisen-Set verlassen zu müssen – und sich dennoch wie ein überirdischer Kampfkunstmeister zu fühlen.

Davlok war mit seiner Innovation um Einiges erfolgreicher als ich beim Testen dieses Builds!

Wenn ihr euch an schwierigere Große Nephalemportale wagen wollt, werdet ihr jedoch einige Anpassungen vornehmen müssen, um länger überleben zu können. Versucht einmal, Offenbarung (Einsicht) durch Offenbarung (Wüstenschleier) zu ersetzen, oder baut Zyklonschlag mit Lefebvres Monolog für etwas zusätzliche Verteidigung ein.

Die Fertigkeiten

Sehen wir uns diesen Build im Fertigkeitenrechner mal etwas genauer an.

Aktive Fertigkeiten:

 

Passive Fertigkeiten:

 

Die Gegenstände

Benötigte Gegenstände:

 

Empfohlene Gegenstände:

 

Empfohlene legendäre Edelsteine:

 

Empfohlene Eigenschaften von Kanais Würfel:

 

Empfohlene Werte:

  • Offensiv: Kritische Trefferchance, Angriffsgeschwindigkeit, Kritischer Trefferschaden
  • Verteidigung: Leben, Widerstand gegen alle Schadensarten, Rüstung
  • Sonstige: Flächenschaden, Ressourcenkostenreduktion, Abklingzeitreduktion

 

Sagt uns eure Meinung!

Seid ihr Fans von Fegender Tritt? Oder lasst ihr einfach nur gerne feurige Zerstörung auf eure Gegner hageln, egal auf welche Art? Wie glaubt ihr, wird sich dieser Build zusammen mit Narbenmacher, dem neuen Gegenstand für Fegender Tritt auf dem PTR 2.4.2 machen?

Lasst es uns in den Kommentaren wissen und vergesst nicht, uns euren Build zu senden! Wir nehmen immer noch haufenweise Einsendungen entgegen, also stürzt euch ins Abenteuer und teilt eure Entdeckung für den Build der Woche mit der ganzen Welt. Wir sehen uns in Sanktuario!

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort