“Update” Warcraft: The Beginning – Die Einspielergebisse

“Update” Warcraft: The Beginning – Die Einspielergebisse
“Update” Warcraft: The Beginning – Die Einspielergebisse
User Rating: 3.9 (5 votes)

Update 7: Auch wenn der Kinofilm “Warcraft: The Beginning” auf dem internationalen Markt noch immer gut läuft und vor allem in China alle Erwartungen übertrifft, so ist der Kinofilm in den USA leider kläglich gescheitert und konnte dort bisher insgesamt nur 37.7 Millionen US-Dollar einnehmen. Zusätzlich dazu sind die Ticketverkäufe für diesen Film dort einem auf der Seite “destructoid.com” veröffentlichten Bericht zufolge in der zweiten Woche um ungefähr 72.7% zurückgegangen, was einen der größten Verluste an Zuschauern für einen Film mit Vorführungen in mehr als 3000 Kinosälen überhaupt darstellt.

Zusätzlich dazu hat “Warcraft: The Beginning” in allen Ländern zusammengerechnet mittlerweile mehr als 377 Millionen US-Dollar eingespielt, weshalb es sich dieser Produktion nun um die bisher erfolgreichste Videospielverfilmung der Welt handelt. Vorher wurde dieser Titel von dem im Jahr 2010 veröffentlichten Kinofilm “Prince of Persia: Der Sand der Zeit” getragen, der in seiner gesamten Laufzeit allerdings nur 336 Millionen US-Dollar einnehmen konnte.

 

Update 6:

Der auf der Seite “deadline.com” vorhandene Artikel zu den bisherigen Einspielergebnissen des Kinofilms “Warcraft: The Beginning” wurde gestern Abend erneut aktualisiert und listet nun endlich die am Wochenende erzielten Einnahmen dieser Produktion in China und den USA auf. Während dieser Kinofilm auf dem chinesischen Markt bisher bereits mehrere Rekorde für die eingespielten Summen und die Geschwindigkeit dieses Erfolgs brechen konnte, so lassen die Einspielergebisse und die verkauften Tickets in den USA bisher aber leider zu wünschen übrig. Dennoch findet “Warcraft: The Beginning” auf dem internationalen Markt im Moment noch immer sehr viel Anklang bei den Zuschauern und konnte dort dem Bericht auf dieser Seite zufolge scheinbar den ersten Platz für das Wochenende erreichen.

 

Übersicht:

  • Seit der Veröffentlichung konnte “Warcraft: The Beginning” in China ungefähr 156 Millionen US-Dollar (1.024B rmb) einspielen und stellte mehrere Rekorde für ausländische Filme auf.
  • Zusätzlich dazu hält der Film in China nun den Rekord für den Film, der am schnellsten die Grenze von 1 Milliarde rmb (Renminbi) in Einnahmen erreichten konnte. Dafür benötigte diese Produktion nämlich nur 114 Stunden. Bei dem alten Rekordhalter handelte es sich um Furious 7, der dafür 120 Stunden brauchte.
  • In den USA spielte der Film leider nur 24.4 Millionen US-Dollar ein, was vermutlich auf den im Vorfeld veröffentlichten Kritiken basiert.
  • Insgesamt spielte “Warcraft: The Beginning” weltweit bisher 286 Millionen US-Dollar ein und ist trotz der schlechten Werte aus den USA somit zumindest international sehr erfolgreich.
  • Der Film muss noch in 14 verschiedenen Ländern der Welt erscheinen.

 

 

Update 5:

Nachdem der neue Kinofilm “Warcraft: The Beginning” mittlerweile bereits seit einigen Tagen in den chinesischen Kinos läuft und seit dem letzten Donnerstag nun auch endlich in den USA veröffentlicht wurde, haben die Mitarbeiter der Internetseite “deadline.com” vor Kurzem nun einen interessanten Artikel darüber veröffentlicht, wie erfolgreich diese Produktion bisher in diesen beiden Ländern eigentlich gewesen ist. Dabei sieht es im Moment ganz danach aus, als hätte dieser Film in China mehrere Einspielrekorde gebrochen und ist im Moment trotz der sehr negativen Kritiken sogar in den USA einigermaßen erfolgreich. Dort konnte “Warcraft: The Beginning” die Schätzungen der Experten nämlich weit übersteigen und sich hinter dem Film “The Conjuring 2” den zweiten Platz der amerikanischen Kinocharts für die vergangene Woche sichern.

Weitere Angaben zu den Einspielergebnissen des Films folgen, sobald es bestätigte Informationen zu dem Erfolg an diesem Wochenende gibt.

 

Übersicht des Erfolgs:

  • USA:
    • Der Film konnte in der ersten Nacht 3,1 Millionen US-Dollar einspielen.
    • Der erste Tag liegt Schätzungen zufolge zwischen 11 und 13 Millionen US-Dollar.
    • Experten gehen mittlerweile davon aus, dass der Film am aktuellen Wochenende in den USA ungefähr 31 Millionen US-Dollar einnehmen wird. Vor dem Start dieser Produktion lagen diese Schätzungen noch bei 20 Millionen US-Dollar
  • China:
    • In den ersten beiden Tagen konnte der Film 90 Millionen US-Dollar in China einnehmen.
    • Die Einnahmen am Donnerstag alleine lagen bei 46 Millionen US-Dollar, was den für dieses Land bisher besten Filmstart überhaupt darstellt.
  • Internationaler Markt:
    • Die Einnahmen des Films auf dem internationalen Markt liegen bisher bei ungefähr 80 Millionen US-Dollar.
    • Zusammen mit China sollten die Einnahmen außerhalb der USA am Sonntagabend dann bei 250 bis 270 Millionen US-Dollar liegen.
    • Der Film muss vermutlich um die 500 Millionen US-Dollar einnehmen, um alle bisher verursachten Kosten zu decken.

 

 

Update 4:

Der neue Kinofilm “Warcraft: The Beginning” wurde in der vergangenen Nacht nun auch endlich in China veröffentlicht und konnte dort dann einem Bericht des Twitter Kanals “China Box Office” zufolge mit Einnahmen von ¥55.4M ($8.4 Millionen) sogar einen neuen Zuschauerrekord für die in diesem Land gezeigten Mitternachtsvorstellungen aufstellen. Bei dem bisherigen Rekordhalter in diesem Bereich handelte es sich um den Film “Fast & Furious 7”, der damals bei seinen um Mitternacht gezeigten Premieren nur $8.05 Millionen einspielte.

Ansonsten nahm “Warcraft: The Beginning” in China laut der Seite “variety.com” bisher alleine bereits durch die Vorverkäufe von Tickets für die heute gezeigten Vorstellungen insgesamt $20.4 Millionen ein, was die dritthöchste Menge an Vorbestellungen für Eintrittskarten in diesem Land darstellt. Genaue Angaben zu dem Erfolg in China und den in dieser Woche durch den Film eingespielten Summen sollten in einigen Tagen folgen.

 

 

Update 2:

Im Verlauf der vergangenen Woche ist der neue Film “Warcraft: The Beginning” in acht weiteren Regionen erschienen und kann von interessierten Fans somit nun in insgesamt 28 verschiedenen Ländern der Welt in den Kinosälen angeschaut werden. Passend dazu haben die Mitarbeiter der Seite “deadline.com” vor Kurzem nun einen weiteren Artikel zu dem bisherigen Erfolg dieser Produktion veröffentlicht, der sich dann auch in diesem Fall damit beschäftigte, wie viel Geld der Film in diesen acht Ländern in den ersten 24 Stunden einspielen konnte und wie weit sich die Einspielergebnisse von “Warcraft: The Beginning” mittlerweile eigentlich auf dem internationalen Markt gesteigert haben.

Diesem Artikel zufolge lagen die aus allen 28 Ländern stammenden Einnahmen dieses Kinofilms am vergangenen Freitag, den 03. Juni 2016  bei insgesamt 53.9 Millionen US-Dollar und könnten sich über das aktuelle Wochenende laut den bisherigen Schätzungen dann sogar noch auf bis zu 69.1 Millionen US-Dollar erhöhen. Zusätzlich dazu wird “Warcraft: The Beginning” am nächsten Mittwoch, den 08 Juni dann auch endlich in China erscheinen, wo die bisherigen Einnahmen des Films sich vermutlich aufgrund des dort herrschenden Hypes rund um diese Produktion noch einmal enorm steigern werden.

 

Übersicht des Erfolgs:

  • In der vergangenen Woche startete der Film in 8 weiteren Ländern (28 insgesamt) und erreichte in 7 davon Platz 1.
  • Spanien: 895,000 US-Dollar an Einnahmen und ein Marktanteil von 56%.
  • Brasilien: 921,000 US-Dollar an Einnahmen und ein Marktanteil von 40%.
  • UK/Irland: 667,000 US-Dollar an Einnahmen am vergangenen Freitag. Der Film wurde allerdings bereits seit dem letzten Montag in einigen Kinos gezeigt und konnte in dieser Region insgesamt 3.8 Millionen US-Dollar einspielen.
  • Italien: Der Film spielte in drei Tagen bis zu Freitag insgesamt 1,3 Millionen US-Dollar ein.
  • Niederlande: 453,000 US-Dollar an Einnahmen und ein Marktanteil von 30%
  • Mittlerweile in Deutschland: Bei uns spielte der Film in 9 Tagen insgesamt 8 Millionen US-Dollar ein.
  • Mittlerweile in Russland: Die Einnahmen in Russland liegen aktuell bei 14,9 Millionen US-Dollar.

 

Update:

Nachdem das Wochenende nun hinter uns liegt und viele interessierte Personen sich den neuen Film “Warcraft: The Beginning” im Kino ansehen konnten, wurden mittlerweile auf mehreren Internetseiten wie beispielsweise “variety.com” oder auch “deadline.com” Artikel darüber veröffentlicht, wie erfolgreich diese Produktion seit ihrem Release auf dem internationalen Markt gewesen ist. Diesen Berichten zufolge konnte der auf Warcraft basierende Kinofilm in 20 unterschiedlichen Ländern der Erde bisher insgesamt 31,6 Millionen US-Dollar einnehmen und war somit hinter “Alice Through the Looking Glass” ($65 Millionen, 80 Länder), “X-Men: Apocalypse” ($55 Millionen) und “The Angry Birds Movie” ($31.8 Millionen) der vierterfolgreichste Kinofilm am vergangenen Wochenende.

Ansonsten soll “Warcraft: The Beginning” im Verlauf der kommenden zwei Monate dann auch noch in 45 weiteren Ländern wie beispielsweise den USA, Brasilien, Spanien oder dem Vereinigten Königreich erscheinen, wo sich dann entscheiden wird, ob der weltweite Erfolg des Films für die Produktion einer oder mehrerer Fortsetzungen ausreicht.

 

Übersicht des Erfolgs:

  • Deutschland: Platz 1 mit 5,9 Millionen US-Dollar Einnahmen und einem Marktanteil von 42%.
  • Russland: Platz 1 mit 10 Millionen US-Dollar Einnahmen und einem Marktanteil von 63%.
  • Frankreich: Platz 1 mit 4,5 Millionen US-Dollar Einnahmen
  • Schweden: Platz 1 mit 1,2 Millionen US-Dollar Einnahmen
  • Andere Länder: Der Film erreichte Platz 1 mittlerweile in Dänemark, Norwegen, Pakistan, Slowenien, Ägypten, Ungarn, Indonesien, Libanon, Österreich, Lettland, Island, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten

 

 

Originalartikel:

Auch wenn der in dieser Woche in vielen Teilen der Welt angelaufene Kinofilm “Warcraft: The Beginning” von vielen normalen Kinobesuchern und europäischen Internetseiten als gut bis sehr gut eingestuft wird, so sorgten die im Verlauf der Woche veröffentlichten extrem negativen Kritiken aus den USA doch leider dafür, dass im Moment viele Personen an dem Erfolg und den Einnahmen dieses Projekts zweifeln. Passend dazu haben die Mitarbeiter der Seite “variety.com” gestern nun aber einen interessanten Artikel veröffentlicht, der sich einmal damit beschäftigt, wie viel Geld dieser Film bisher eigentlich einspielte und wie er im Vergleich zu vielen anderen in dieser Woche startenden Kinofilmen abschneiden konnte.

Diesem Bericht von “variety.com” zufolge legte “Warcraft: The Beginning” im Grunde einen mehr als nur guten Start hin und konnte sich in insgesamt elf verschiedenen Ländern den ersten Platz der in dieser Woche erschienenen Kinofilme sichern. Zusätzlich dazu nahm dieser Film in den ersten 24 bis 48 Stunden ungefähr 9,3 Millionen US-Dollar ein und erreichte in vielen Ländern mit einem Marktanteil von rund 50% der Kinobesucher einen der bisher besten Kinostart dieses Jahres.

 

Übersicht des Erfolgs:

  • Deutschland: Am Donnerstag nahm Warcraft: The Beginning insgesamt 2,2 Millionen US-Dollar ein. Mit einem Marktanteil von 50% war das der beste Kinostart des Jahres und Platz 1 der Woche.
  • Russland: Die Einnahmen des Films lagen bei 2,8 Millionen US-Dollar, was diesem Projekt hinter Deadpool den zweitbesten Kinostart von 2016 und den besten Kinostart der Woche einbringt. Zusätzlich dazu handelt es sich dabei in Russland um den siebtbesten Kinostart aller Zeiten.
  • Frankreich: In diesem Land lag der Film ebenfalls auf Platz 1 und konnte am ersten Tag $983,000 US-Dollar einnehmen. Am zweiten Tag stiegen diese Einnahmen dann zusammengerechnet auf 1,5 Millionen US-Dollar.
  • Österreich: Hier spielte der Film 280,000 US-Dollar ein und erreichte einen Marktanteil von 48%.
  • Andere Länder: Der Film erreichte Platz 1 in Dänemark, Ägypten, Ungarn, Indonesien, Libanon, Schweiz, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten

 

 

Variety: Legendary-Universal’s fantasy actioner “Warcraft” has opened solidly with $9.3 million and first-place finishes in 11 international markets — two weeks ahead of the U.S. and China launches.

Germany opened No. 1 on Thursday with $2.2 million for the biggest opening day of the year with a 50% market share.

Russia generated a first-place launch with $2.8 million, which marks the second biggest opening day of 2016 behind only “Deadpool.” It is the seventh biggest opening day of all-time in Russia and the fifth biggest non-holiday opening day of all-time.

France saw a first-place launch on Wednesday with $983,000. The two-day total has hit $1.5 million. Austria opened Thursday with $280,000 and a 48% market share.

“Warcraft” also opened No. 1 in Denmark, Egypt, Hungary, Indonesia, Lebanon, Switzerland, Thailand and United Arab Emirates. The film, which carries a $160 million price tag, will also open this weekend in Norway and Sweden.

 

 

(via)

4 Comments

  1. Je öfter dieser Beitrag geupdated wird, desto höher die Chance, dass bald schon die Dreharbeiten fürs Sequel los gehen. Bin schon gespannt auf den USA-Release.

    • Vermutlich wird es in den nächsten Tagen noch zwei Updates für diesen Artikel geben.
      1. Kurz nach dem US-Release für die Einspielergebnisse am Erscheinungstag.
      2. Etwas Später für die gesamten Einnahmen in der ersten Woche. Da kann man dann auch wirklich sehen, wie erfolgreich der Film gewesen ist.

  2. Auch wenn der film viel gehyped wird ist der film einfach nicht gut und geht eher in die richtung schlecht. Die story ist gerusht, wenig erklärt, zu kurz etc. Der Film kann noch so sehr gehyped werden etc wenn man ihn objektiv betrachtet ist er einfach mangelhaft

    • Leute, die “objektiv betrachtet” in ihrem Satz verwenden, sind häufig nicht wirklich objektiv. Auch wenn der Film Probleme mit dem Pacing hat, so kann eine Produktion von 2 Stunde kaum zu kurz sein, oder?

      Ansonsten gibt es um den Film eher einen “Anti-Hype”. Schließlich versuchen Kritiker und einige Seiten die Zuschauer davon abzubringen den Film zu sehen. Nur Personen, die den Film gesehen haben und begeistert sind, hypen diese Produktion aktuell.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort