Mike Morhaime verspricht Verbesserungen im Kampf gegen den Rassismus auf Twitch

Mike Morhaime verspricht Verbesserungen im Kampf gegen den Rassismus auf Twitch
Mike Morhaime verspricht Verbesserungen im Kampf gegen den Rassismus auf Twitch
User Rating: 3.3 (3 votes)

Der bis vor Kurzem noch unbekannt gewesene Spieler Terrence “TerrenceM” Miller konnte sich Anfang Mai während des auf der DreamHack Austin veranstalteten Turniers in Hearthstone: Heroes of Warcraft gegen sehr viele Top-Spieler durchsetzen und sich nach einem harten Finale gegen Keaton “Chakki” Gill den zweiten Platz dieses Event sichern. Auch wenn die Leistung dieses Spielers mit dieser Platzierung im Grunde hervorragend war, so basierte der Twitch Chat von dem Livestream dieses Events aber nur auf rassistischen Kommentaren und Beleidigungen gegen diesen Spieler und seine Hautfarbe. Leider waren die Moderatoren des Chats in diesem Fall dann nicht in der Lage diese Situation zu verändern, weshalb diese Beleidigungen dann immer weiter ausarteten und teilweise sehr extreme Züge annahmen.

Da sich die Zuschauer auf Twitch selbstverständlich nicht auf diese Weise verhalten sollten und das Ganze ein sehr schlechtes Licht auf die Fans von Hearthstone: Heroes of Warcraft wirft, hat Mike Morhaime vor einigen Tagen nun eine offizielle Stellungsnahme zu diesem Vorfall im Internet veröffentlicht. In dieser Nachricht drückt der Präsident von Blizzard Entertainment dann nicht nur seine Enttäuschung über die von diesen Personen verwendete Sprache aus, sondern er kündigt auch noch gleichzeitig an, dass die Entwickler selbst sich nun mehr im Kampf gegen den Rassismus, den Spam und die Beleidigungen auf Twitch einsetzen möchten.

Als Teil dieser Bestrebungen haben sich die Mitarbeiter von Blizzard im Verlauf der vergangenen Woche nun mit Spielern, Moderatoren, Streamern und Partnern wie beispielsweise Twitch beraten und dabei Entscheidungen darüber getroffen, wie sie nun in der Zukunft vorgehen werden. Aus diesem Grund untersuchen die Entwickler derzeit auch ein von Twitch entworfenes neues Programm, welches das Moderieren des Chats und Bannen von störenden Elementen stark vereinfachen und besser gestalten sollte. Zusätzlich dazu beinhalten die Richtlinien der Entwickler für die Veranstalter von Turnieren im eSports-Bereich seit Kurzem nun einige neue Regel, die die Erfahrung von Zuschauern beim Betrachten der Spiele von Blizzard verbessern sollten.

Auch wenn diese von Blizzard Entertainment eingeleiteten Schritte selbstverständlich nur einen Teil des Problems bekämpfen und keine komplette Lösung darstellen, so gehen die Entwickler aber dennoch davon aus, dass sie zumindest den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht haben. Um die in der gesamten Branche vorhandenen Probleme mit Beleidigungen zu lösen, müssen der Meinung von Mike Morhaime zufolge aber erst einmal alle Studios, Veranstalter und Fans zusammenarbeiten.

 

Die Aussage von Mike Morhaime: “We’re extremely disappointed by the hateful, offensive language used by some of the online viewers during the DreamHack Austin event the weekend before last. One of our company values is “Play Nice; Play Fair”; we feel there’s no place for racism, sexism, harassment, or other discriminatory behavior, in or outside of the gaming community. This is obviously a larger, societal problem that affects us on many levels. We can only hope that when instances like this come to light it encourages people to be more thoughtful and positive, and to fully reject mean-spirited commentary, whether within themselves or from their fellow gamers.

To help combat this type of behavior during live events, we’ve reached out to players, streamers, and moderators, along with partners like Twitch, DreamHack, and others, to get consensus and collaborate on what to do differently moving forward. To that end, we’re investigating a pilot program that Twitch has in the works to streamline moderation and combat ban evasion. We’re also updating our esports tournament partner policies with a stronger system of checks, balances, and repercussions to provide a better chat experience around our content.

We believe these are important steps to take to help address the related issues, but we acknowledge that they only address part of the problem. This is ultimately an industry-wide issue, and it will take all of us to make a real impact.”

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort